Hochbett Frage

Dieses Thema im Forum "Erfahrungsaustausch" wurde erstellt von Alina, 25. Juni 2008.

  1. Alina

    Alina Selfie Queen

    Registriert seit:
    29. März 2003
    Beiträge:
    24.941
    Zustimmungen:
    10
    Punkte für Erfolge:
    38
    :winke:

    Letztes Jahr haben wir ja ein Hochbett gekauft und Johanna möchte jetzt mit in Josys Bett Schlafen, wäre aber zu eng, also wollen wir den oberen Teil für Josy aufstellen.

    Nun war ich im Dänischen Bettenlager die sagen es darf ausdrück NUR ein Rollrost nach oben...

    Dann aber bei Hammer-Heimtex wurde mir gesagt AUF gar keinen Fall ein Rollrost nach oben... das wäre viel zu unsicher wenn die Kinder mal hüpfen.

    Mhh... was denn nun???


    lg
     
  2. midnightlady24

    midnightlady24 Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    27. Januar 2008
    Beiträge:
    3.148
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Bad Breisig
    Homepage:
    AW: Hochbett Frage

    Also ich habe unser Hochbett bei einem "Privaten Möbelhaus" gekauft. Zwar deutlich teurer, aber dafür auch deutlich stabiler wie eben die von Ikea oder DB.
    Und auch dort hat man mir ausdrücklich zu dem "beiliegendem" Rollrost geraten.

    Begründung:

    Lattenroste sind ja eigentlich nur in so Plastikhaltern am Lattenrahmen, können also schnell mal "rausgehen", wenn die Kids da toben.

    Die Rollroste werden ausgelegt und JEDES Brett wir an beiden Seiten am Bettrahmen verschraubt. Da muss schon das Holz mittig brechen, bevor das kaputt geht.

    Ich bin kein Fliegengewicht ... und unsere Rollroste halten mich Problemlos!

    Ich hoffe, dir einwenig geholfen zu haben, Monika
     
  3. Alina

    Alina Selfie Queen

    Registriert seit:
    29. März 2003
    Beiträge:
    24.941
    Zustimmungen:
    10
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Hochbett Frage

    Siehste anders sagte sie mir bei Hammer das wenn die Kinder Springen das Rollrost "rausspringt" mein Mann aber dann auch häää...er würde es ja fest schrauben :???: ....

    lg
     
  4. Elchen

    Elchen Aufraffbremse

    Registriert seit:
    10. September 2007
    Beiträge:
    13.327
    Zustimmungen:
    17
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    NRW-Wildberg
    AW: Hochbett Frage

    Wir haben das Paidi Varietta Hochbett mir Rollrost. Das ist sowas von stabil, da liegen wir oft mit annick zusammen drin und es hält klasse! Liebe ein paar Euro mehr ausgeben und dafür was sicheres haben...
     
  5. Sabine

    Sabine Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    31. März 2005
    Beiträge:
    5.693
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Saarland
    Homepage:
    AW: Hochbett Frage

    Ich glaub das hat auch mit der Höhe zu tun. MAn darf auch keine zu dicken Matrzen nehmen wegen dem Geländer
     
  6. Glace

    Glace nächtliche Muse

    Registriert seit:
    9. April 2005
    Beiträge:
    12.221
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Unna
    AW: Hochbett Frage

    Also ich hab erfahrung damit wenn nen Lattenrost raus rutscht wenn man "Tobt" im Bett :nix:
    Dann Kracht das ganze teil zu Boden 8O

    Und ich würde auch eher sagen Rollrost und festschrauben, Kevin hat das auch so und es is noch nie was gewesen.


    WENN eine Latte bricht, bricht nur eine, der Rest hält alles.
    Hatten wir an einem mal, das war Nagel neu, da war gerad ne Aststelle und da is es durch.
    Aber da passiert nix weiter.




    LG Katja
     
  7. midnightlady24

    midnightlady24 Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    27. Januar 2008
    Beiträge:
    3.148
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Bad Breisig
    Homepage:
    AW: Hochbett Frage

    Schau doch mal hier:

    www.bjoern-moebel.de

    Dann auf Sortiment > Kinderzimmer > 2. Reihe > Bild 2 und 4

    Die haben wir .... und im Grunde auch nicht unbezahlbar. Das Kleine hat uns im Angebot 299€ gekostet und das Große 329€ oder so was .... ich weiß es nicht mehr ganz genau.

    EDIT : In dem katalog auf Seite 43 sind sie nochmal so abgebildet wie wir sie haben. Und da stehen auch noch die Preise .... 249€ und 329€ zzgl Treppengeländer etc....
     
    #7 midnightlady24, 25. Juni 2008
    Zuletzt bearbeitet: 25. Juni 2008
  8. lulu

    lulu Königin der Nacht
    Moderatorin

    Registriert seit:
    21. Juni 2002
    Beiträge:
    16.334
    Zustimmungen:
    65
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Hochbett Frage

    Unser Hochbett hat einen Roll-Lattenrost :jaja:.
    Mir waere Josy aber noch etwas zu jung zum oben schlafen. Oder ist sie so ein Kind, das nachts nie wach wird, schlecht traeumt oder aufs Klo muss?
    Unser Hochbett kann man auch getrennt - als zwei Einzelbetten - aufstellen. Wenn das bei Euch auch geht, wuerde ich diese Loesung fuer das naechste Jahr vielleicht bevorzugen.

    Lulu :winke:
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. lattenrost oder rollrost für hochbett

    ,
  2. Hochbett nur mit Lattentost?

    ,
  3. rollrost für hochbett

Die Seite wird geladen...