Hochbett als "Ehebett"???

Dieses Thema im Forum "Ratgeber" wurde erstellt von belladonna, 27. Februar 2005.

  1. belladonna

    belladonna Tolle Kirsche

    Registriert seit:
    21. März 2002
    Beiträge:
    7.751
    Zustimmungen:
    27
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Friedberg
    Hallo,
    gibt es eigentlich Hochbetten als "Ehebetten" zu kaufen oder muß man sich sowas selber bauen??? Mein Mann und ich wollen nämlich demnächst unser Schlafzimmer den Kindern geben und ins wesentlich kleinere Kinderzimmer ziehen. Jetzt bin ich am Überlegen, ob wir uns nicht so ein ca. hüfthohes Hochbett als Elternbett zulegen sollen, um wenigstens noch ein bißchen zusätzlichen Stauraum zu gewinnen. Weiß jemand von Euch, ob es sowas zu kaufen gibt? Und wenn ja, ist es überhaupt empfehlenswert?

    Danke und liebe Grüße, Bella :blume:
     
  2. Tamara

    Tamara Prinzessin

    Registriert seit:
    1. August 2002
    Beiträge:
    28.454
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    hinterm Berg
    AW: Hochbett als "Ehebett"???

    Hallo Bella,
    in unserer letzten Wohnung hatten wir ein Hochbett, da das Schlafzimmer total klein war und ich irgendwo noch meinen Schreibtisch brauchte. Wir sind viel rumgefahren, aber das was wir gefunden haben und uns auch leisten konnten, war total unstabil :-? Uns hat dann ein Freund ein Bett geschweißt (!!!) aus Torpfosten, DAS war stabil und so wie wir es haben wollten :prima: ! Unseres war aber 1,80 m hoch (Altbauwohnung) und da konnte man den Platz drunter effektiv nutzen. Ein Hüfthohes Bett finde ich persönlich unpraktisch, da muss man gebückt drunter gehen und es verleitet, da einfach nur was drunter zu "pfeffern" ;-)

    Liebe grüße
    Tami
     
  3. Susa

    Susa einfach nur langweilig...

    Registriert seit:
    20. März 2002
    Beiträge:
    13.769
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    bei Bonn
    AW: Hochbett als "Ehebett"???

    Bei Ikea gibt es welche für 1,40 m Matratzenbreite. Manchen Leuten reicht das ja...
     
  4. Tamara

    Tamara Prinzessin

    Registriert seit:
    1. August 2002
    Beiträge:
    28.454
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    hinterm Berg
    AW: Hochbett als "Ehebett"???

    @Susa; Unseres war auch 1,40 m nd ich vermisse es, wir haben gerne so nah beieinander geschlafen ;-) Aber die von Ikea sind echt unstabil und da musst Du noch Stabiliät reinbringen, die haben wir uns damals angeguckt...
     
  5. Susa

    Susa einfach nur langweilig...

    Registriert seit:
    20. März 2002
    Beiträge:
    13.769
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    bei Bonn
    AW: Hochbett als "Ehebett"???

    Mit 1,40 würde ich wahnsinnig werden! Ich brauche Platz zum Schlafen!
     
  6. Tamara

    Tamara Prinzessin

    Registriert seit:
    1. August 2002
    Beiträge:
    28.454
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    hinterm Berg
    AW: Hochbett als "Ehebett"???

    Und wir kommen uns in unserem jetzigen Bett (2,20m) voll verloren vor :)
     
  7. Susa

    Susa einfach nur langweilig...

    Registriert seit:
    20. März 2002
    Beiträge:
    13.769
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    bei Bonn
    AW: Hochbett als "Ehebett"???

    Das ist aber auch arg weit auseinander! Wir haben 1,80, das finde ich optimal.
     
  8. Tamara

    Tamara Prinzessin

    Registriert seit:
    1. August 2002
    Beiträge:
    28.454
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    hinterm Berg
    AW: Hochbett als "Ehebett"???

    Ja, 1,80 fände ich auch prima, wenn dann noch die Kinder mit rein kommen ist es kuschelig :jaja:
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. ehebett hochbett

    ,
  2. hochbett ehebett Forum

Die Seite wird geladen...