Hinken

Dieses Thema im Forum "Erfahrungsaustausch" wurde erstellt von Anja mit Paul, 5. April 2006.

  1. Anja mit Paul

    Anja mit Paul Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    15. Februar 2004
    Beiträge:
    1.079
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hallo,

    vielleicht kennt einer das Problem und kann mir helfen...

    Paul hat schon seit etwa 3 Wochen den Spleen, dass er laufend auf den Arm will... Egal, ob wir spazieren sind oder nur zu Hause -- plötzlich kommt er und will "Hoch". Erst dachten wir, er will kuscheln o.ä. aber in letzter Zeit passiert es immer öfter!

    Nun ist uns vor ner knappen Woche aufgefallen, dass er leicht hinkt. Manchmal mehr, manchmal weniger. Es sieht so aus, als wenn er ein längeres und ein kürzeres Bein hat. Dazu kommt, dass er seit dem auch ziemlich tapsig unterwegs ist -- über seine eigenen Beine stolpert, bei der kleinsten Unebenheit umfällt etc... Grad so, als hätte er gerade erst gelernt zu laufen... :???: Und immer wieder will er "Hoch" und getragen werden.

    Auf die Frage, ob ihm die Beine oder Füsse weh tuen kommt immer ein "Nein". Auch an den Schuhen kann es nicht liegen, da er zu Hause nur in Socken rumläuft und es da das selbe ist.

    Kann es vielleicht sein, dass die Beine wachsen und ihm Schmerzen bereiten? Bloss dann müsste er den Schmerz ja eigentlich auch benennen können, oder? Oder kann es vielleicht auch sein, dass ein Bein evtl. schon gewachsen ist und er deswegen hinkt :???: ?

    Wenn es bis nächste Woche immer noch so sein sollte, werde ich mit ihm mal zum Doc gehen. Aber vielleicht hat von euch schon mal jemand sowas an seinen Kids beobachtet??

    Danke euch!

    :winke:
     
  2. MARINOBLUME

    MARINOBLUME Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    24. März 2005
    Beiträge:
    2.187
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    in maintal Bischofsheim Kreis Hanau
    AW: Hinken

    Hallo!
    Kann es vielleicht auch sein,dass er Hüpfschnupfen hat?
    Dass hatte ein Bekannter von uns letztens,das Kind hatte es.er musste auch humpeln.
    Oder es sind wirklich wachstumsprobleme hat.Meine NIchte hat es auch,und ist genau in den selben alter wie deiner.Nur bei ihr tritt es immer auf,wenn sie ggerade ruht auf.

    LEider kann ich dir auch nicht weiter helfen.Aber ich hoffe es kann jemand.

    LG Patti
     
  3. AW: Hinken

    Patti, an den Hüftschnupfen habe ich auch grade gedacht.
    Aryon hatte den auch mal.
    Ich wußte nicht, was mit ihm los ist und bin dann ins KH gefahren, weil er nichtmal mehr auftreten konnte.

    Anja, fahr einfach zum Arzt.
    Sollte er nicht weiter helfen können, dann lass Dir eine Überweisung zum Orthopäden geben.
    Lass Dir einen Kinderorthopäden von Deinem Kidoc empfehlen.

    Gute Besserung!

    LG
    Maren
     
  4. Anja mit Paul

    Anja mit Paul Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    15. Februar 2004
    Beiträge:
    1.079
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Hinken

    Hallo,

    für alle die es interessiert:

    wir waren am Dienstag beim Orthopäden, wegen der Hinkerei.
    Der Ultraschall und das Röntgenbild danach bestätigte, dass da ne Entzündung in der Hüfte ist -- also doch Hüftschnupfen... :-(

    Was mich nur wundert: es geht ja nun schon 1,5 Wochen so?! Hab hier grad mal über die Suchfunktion gestöbert, und festgestellt, dass es bei anderen Kindern so in 1-2 Tagen ausgestanden war... :???:

    Hat noch jemand Erfahrungen damit?

    Ich kann Paul nicht wirklich "stilllegen", er will laufend irgendwo hin, das dann aber auch immer getragen werden... Ich versuche schon, ihn mit Trickfilmen auf der Couch zu "fesseln", aber das geht ja nun auch nicht den ganzen Tag...
     
  5. MARINOBLUME

    MARINOBLUME Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    24. März 2005
    Beiträge:
    2.187
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    in maintal Bischofsheim Kreis Hanau
    AW: Hinken

    Dann war meine Vermutung doch richtig.
    Also bei dem Bekannten Kind von uns,hat es auch länger gedauert.Er sollte wirklich nicht so viel laufen,und wenn es klappt ruhig zu legen.ABer das ist echt schwer,die kleine Mäuse ru´hig zu halten.
    Ich wünsche Gute Besserung.

    LG Patti
     
  6. Jill A.L.

    Jill A.L. Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    31. Mai 2004
    Beiträge:
    1.457
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Hinken

    warum so traurig? Ich hab bei deiner Geschichte an ein anderes Kind denken müssen, dessen Krankheit auch so begann. Heute kann er nicht mehr reden, nicht mehr laufen, nicht mehr sitzen und kaum seinen Kopf halten. Er hat sich ins Stadium eines Neugeborenen zurückentwickelt. Die Krankheit hat bisher noch nichtmal einen Namen.

    Ich drück euch die Daumen, dass es wirklich "bloß" ein Schnupfen ist und bald bald weg ist.

    Gruß
    Jill
     
  7. Anja mit Paul

    Anja mit Paul Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    15. Februar 2004
    Beiträge:
    1.079
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Hinken

    Oh Gott...

    Sollte mich das jetzt beruhigen :???:
     
  8. Jill A.L.

    Jill A.L. Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    31. Mai 2004
    Beiträge:
    1.457
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Hinken

    jaaa soll es ! Bei diesem Kind konnte bisher nämlich keinerlei Ursache gefunden werden. Du weißt was dein Kind hat und das ist viel Wert. Ich hätte das nicht geschrieben, wenn nicht bei euch bereits eine URsache gefunden worden wäre.

    gute Besserung
    Jill
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...