Hillfeee, kennt sich einer aus mit Hartz 4?

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von SoDDa, 6. Oktober 2009.

  1. SoDDa

    SoDDa Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    29. Oktober 2002
    Beiträge:
    2.744
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Wo die Hunde mit dem Schwanz bellen
    Homepage:
    Hallo ihr Lieben,

    Hab schon lange nichts mehr von mir hören lassen hier. Liebe Grüße, an die, die mich noch kennen ;)

    Ich hab ein Problem, und weiß nicht mehr weiter.

    Da ist mir die Schnullerfamilie wieder eingefallen, und die ganzen lieben Ratschläge und Hilfen die ich damals schon bekommen habe.

    Ich hoffe ihr könnt mir auch diesmal helfen.

    Kennt sich hier jemand aus mit Hartz 4?

    Ich habe folgendes Problem:

    Ich lebe jetzt seit ca. 3 Jahren von Hartz 4, da ich bisher noch keinen Job gefunden habe, den ich zeitlich mit meinen Kindern (deren Betreuung) vereinbaren konnte.
    Meine beiden Kids sind jetzt 6 & 8 Jahre alt.
    Ich schicke haufenweise Bewerbungen ab, aber bekomme immer nur Absagen :(

    Habe jetzt seit 3 Monaten einen ganz lieben Partner, der ebenfalls zwei Kinder hat.
    Seine Ex, also die Mutter seiner Kinder wohnt nur zwei Straßen von mir entfernt.

    Sie hatte sich daran gewöhnt, dass mein Freund, als er noch single war, immer abrufbereit für sie war, wenn sie mal Freizeit brauchte.

    Dies ist aber nun nicht mehr der Fall, da er ja nun oft bei mir ist, und wir viel gemeinsam mit meinen Kindern unternehmen.

    Er nimmt sich trotzdem noch sehr viel Zeit für seine Kinder, und stellte einen Plan auf, wann er die Kinder zu sich nehmen würde.

    Das passte ihr alles nicht in den Kram, dass es nicht mehr nach ihrer Nase geht, wie sie es gern hätte, und er eben nicht mehr für sie springt.
    Lange Geschichte, ich bleiub mal bei der Kurzfassung.
    Er arbeitet im Schichtdienst in einer Fabrik, und schläft öfter mal bei mir. Tagsüber, wenn er frei hat, hält er sich auch bei mir auf.

    Nun meint die liebe Madame Ex, sie müsste mich beim Arbeitsamt melden, dass er angeblich hier eingezogen ist, und nur nach außenhin bei sich in der Whg gemeldet wäre.

    Heute hatte ich die ARGE dann im Haus und die machten ne Hausbegehung.

    Habe denen auch gesagt, dass er auch mal hier schläft, und logischerweise dann auch mal n hemd oder ne Hose von ihm hier ist. Aber wir sind definitiv nicht zusammen gezogen.

    Hallo? Wir sind gerad mal drei Monate zusammen ^^
    Da zieh ich doch net gleich mit dem nächstbesten zusammen ^^

    Jedenfalls meinten sie jetzt, sie kommen nun öfter mal vorbei um nachzusehen, ob an der Anzeige was dran ist.

    Nun die Frage an euch?

    Können die mir irgendwas?
    Wie oft darf mein Partner bei mir übernachten?
    Was darf er an Gegenständen bei mir liegen haben, und was nicht?

    Wir sind definitiv nicht zusammengezogen, und planen das noch nicht mal. Können ja net wissen ob das mit uns hält ^^

    Mal schläft er nur drei Nächte hier bei mir, mal 4, kommt immer drauf an, wie seine Schichten sind, da er, wenn er Nachtschicht hat, hier auch gar net schlafen kann, weil meine Kids ja hier sind und ich kein Schlafzimmer habe sondern im Wohnzimmer schlafe.

    Wir haben getrennte Konten, Essen tut er in seiner Firma.

    Ich weiß net mehr was ich denken soll.
    Darf ich ihn jetzt nimmer so oft hier haben?
    Was kann man gegen sowas machen?

    Hilfeeeeee :( *heul*

    Lieben Gruß, von einer Bine, die es nicht versteht, dass Menschen so fies sein können
     
  2. AW: Hillfeee, kennt sich einer aus mit Hartz 4?

    du hast pn!
     
  3. silke1977

    silke1977 Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    28. März 2005
    Beiträge:
    2.923
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Da, wo ich zu Hause bin :-)
    AW: Hillfeee, kennt sich einer aus mit Hartz 4?

    Oh man, das ist natürlich eine ganz blöde Situation.
    Ich habe mal einen bericht darüber gesehen. Es gingt dort im Angestellte der Stadt, die genau solche Sachen überprüfen.
    Und die haben damals gesagt, das sie das schon sehr gut erkennen können, ob man zu zweit wohnt oder nicht (Kinder ausgenommen).
    Hat er Klamotten im Kleiderschrank ? Hat er viele übliche Hygieneartikel bei dir im Bad ?
    Wenn man nur hin und wieder irgendwo nächtigt, hat man ja keinen ganzen Hausstand da.
    Dann halt ne Zahnbürste und nen Deo oder sowas.
    Genauso wie Klamotten. Wenn ich wo wohne ist der Schrank voll.

    Ich denke die schätzen das schon ganz gut ab.
    Hattest du denn das Gefühl, das sie dir glauben ?

    Ich denke wirklich, das diese Leute ein geschultes Auge dafür haben und das gut einschätzen können. Ich würde mich da nicht ganz so verrückt machen. Klar mir würde das auch total gegen den Strich gehen. Aber wenn ihr nichts zu verbergen habt, ist das doch kein Ding.
    Lass sie doch alle paar Wochen kommen, sollen sie doch schauen.
     
  4. SoDDa

    SoDDa Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    29. Oktober 2002
    Beiträge:
    2.744
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Wo die Hunde mit dem Schwanz bellen
    Homepage:
    AW: Hillfeee, kennt sich einer aus mit Hartz 4?

    Hallo zurück,

    Klamotten hat er ein bissel hier, aber nicht viel. Da er halt nach der Nachtschicht bei mir schläft (seine Firma ist nur 5 min. von mir entfernt und seine Whg 20 min. mit dem Auto) hat er logischerweise Wechselklamotten für den nächsten Tag bei mir.

    Aber auch nicht in meinem Kleiderschrank. Dort befinden sich nur meine Sachen.

    Seine hat er entweder im Rucksack bei sich, wenn ich mal was gewaschen hab auf meiner Leine, oder in nem kleinen Schränkchen bei mir neben den Handtüchern.

    Gesehen haben die heute keine Kleidug von ihm.
    Er hat ein Deo und ne Zahnbürste hier. Sonst nichts weiter.

    Sie konnten sogesehen gar nichts finden hier von ihm.

    Ich hörte nur mal, das ein Partner nur eine gewisse Zeit bei einem Hartz 4 Empfänger übernachten dürfte.

    Ich war gestern auch schon bei der Arge (zum Glück noch bevor die hier standen, weil wir uns das schon dachten dass sowas von seiner Ex kommt)

    Da fragte ich auch nach, woran ich mich halten sollte und oder ob ich ihn melden müsste.

    Die sagten mir aber nur, dass sie mir nicht verbieten dürften, dass mein Freund bei mir schläft ^^

    Und solange er seine eigene Whg hat, in der er auch wohnt bzw. schläft, wäre das alles kein Problem.

    Aber da sie ja heute herkamen weil angeblich zeitgleich mit meiner Aussage ne Anzeige kam, mach ich mir natürlich trotzdem nen Kopf, was ich nun darf und was nicht.

    So blöd wie ich bin, hab ich da natürlich vorhin auch nicht nachgefragt weil ich so durch den Wind war :(

    Im Grunde haben wir nichts zu verbergen, da er definitiv nicht hier wohnt.

    Nur wäre es für uns schon beruhigender zu wissen, was man darf, und was nicht, damit man sich auch daran halten kann.

    Nervig ists natürlich, dass die ihre Begehungen hier machen wollen, weils ja doch ganz enorm in die Privatsphäre eingreift.

    Ist alles so doof.
    Dabei wollen wir nur Ruhe haben, und seine Kinder regelmäßig sehen können (wo sie ja nun auch Theater macht und wir zum Jugendamt gehen müssen damit die, die Besuchszeiten regeln können, da man mit der Ex ja nicht vernünftig reden kann)
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...