Hilfe

Dieses Thema im Forum "Schlafprobleme" wurde erstellt von meito, 14. Januar 2003.

  1. meito

    meito Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    8. Juli 2002
    Beiträge:
    1.479
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Hessen
    Wir haben seit Anfang November ein Durchschlafproblem und seit gestern zusätzlich ein Einschlafproblem:

    Seit Anfamg Nov. schläft Alisha nicht mehr drurch, das ist die Zeit gewesen, als die ersten Zähne durchbrachen. OK. Sie kommt einmal die Nacht, gegen halb zwei und will ihre Flasche (150 ml Wasser + 2 Löffel Milumil :relievedface:, davon trinkt sie mitlerweile nur noch ca. 50-80 ml.

    Seit Mitte Dezember haben wir das Problem, sie ist alle zwei Wochen mitten in der Nacht topfitt ist und will spielen,. das geht dann ca. 2 Stunden so.

    Seit gestern schläft sie abends nicht mehr alleine ein. Gestern hab ich sie ins Bett, etwas geweit, dann 2 1/2 Stunden geschlafen, 40 ml getrunken ab dann WACH, bzw. sie wollte nicht in ihr Bett. Alisha wäre im Wohnzimmer auf dem Bden eingeschlafen, wenn ich sie nicht hochgenommen hätte. Ins Bett, Fehlanzeige, nur Gebrüll...

    Zum Schluß um zwei die Nacht hat sie, zum ersten mal ,bei uns im Bett geschlafen (übrigens dann wie ein Stein), dafür ich nicht mehr.

    Jetzt habe ich das gleiche Problem, sie will nicht in ihr Bett , ist hundemüde und sitzt im Moment auf meinem Schoß. Es wird enden wie die letzte Nacht, sie schläft bei uns.
    Im eigenen Bett ist nur Gebrüll!!

    Ich hab erhlich gesagt keinen Bock drauf, daß die ein "Ehebettschläfer"wird, weil ich dann keine Ruhe mehr finde.
    Für Tobias ist es ega,l er ist im Moment froh zu schlafen (Frühschicht, seit Montag wieder).

    Aber ich hab einen großen Verdacht:
    Da Tobias seit gestern wieder arbeitet (was ja 10 wochen krank), denke ich, daß sie ihn einfach nur vermisst??!!

    Für Tipps wäre ich sehr dankbar.
    Ich bin fix und alle

    Liebe Grüße
    Meike
     
  2. meito

    meito Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    8. Juli 2002
    Beiträge:
    1.479
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Hessen
    Kurz:

    Sie hat es geschafft, sie schläft im eignen Bett.
    Hat zwar bitterlich geweint aber ich war mal hart (sooo schwer).

    Zusätzlich noch OHNE ihren Schnuller; den hat sie nämlich ausgespuckt. Habe ihn eben auf dem Boden vorm Bett gefunden.

    lG
    Meike
     
  3. Hallo Meike,

    siehste - so erledigt sich manches von selbst :bravo: - bevor die Moderatorin überhaupt den Beitrag liest :)

    Ich halte Dir die Daumen, dass es so bleibt - sicher hat sie nur den Papa vermisst und wollte nochmal seine Nähe!

    Lieben Gruß

    Regina
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...