Hilfe

Dieses Thema im Forum "Rund um Babys Ernährung" wurde erstellt von Dorian, 15. November 2012.

  1. Dorian

    Dorian Tourist

    Registriert seit:
    21. Mai 2012
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Hallo ihr lieben!

    Mein Sohn ist nun ein Jahr und langsam bin ich am verzweifeln. Seit einer Woche verweigert er seinen Milchbrei Morgens und Abends und will auch sonst nichts von anderen Milchprodukten wissen.
    Seine Milchflasche trinkt er schon lange nicht mehr. Ich weiß nun nicht was ich tun soll, damit er genügend Kalzium zu sich nimmt.
    Herzhafte Gerichte isst er gerne nur die Milch ist ihm wie immer ein Dorn im Auge.

    Vielleicht habt ihr ein paar Tipps für mich!

    Liebe Grüsse
     
  2. Redviela

    Redviela nomen est omen
    Mitarbeiter Moderatorin

    Registriert seit:
    11. Oktober 2011
    Beiträge:
    10.142
    Zustimmungen:
    132
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    Crailsheim
    AW: Hilfe

    Schau mal hier, gleiches Thema :) Vielleicht hilft das weiter ? Hast du auch mal die 2er oder 3er Milch mit Vanille oder Frucht probiert ?
     
  3. Dorian

    Dorian Tourist

    Registriert seit:
    21. Mai 2012
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Hilfe

    Hallo! Ja, ich habe schon alles probiert. Im Schlaf trinkt er manchmal noch höchstens 130 ml Pre.
    Sobald es dickflüssiger wird, wird es abgelehnt ob mit oder ohne Geschmack. Joghurt und Käse mag er auch nicht essen im Moment.
    Danke für den Link, es ist tatsächlich das gleiche Problem. Könnte ich ihm denn Abends etwas herzhaftes kochen und Rahm unterrühren oder ersetzt dies nicht mal annähernd die Milch?
     
  4. Redviela

    Redviela nomen est omen
    Mitarbeiter Moderatorin

    Registriert seit:
    11. Oktober 2011
    Beiträge:
    10.142
    Zustimmungen:
    132
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    Crailsheim
    AW: Hilfe

    Ersetzen wird es die vermutlich nicht, aber da kann Ute eher was sagen. Auf jeden Fall ist es besser als nichts. Hast du mal Kindermüsli mit Milch probiert ? Das mag Annemarie gern morgens.
     
  5. little

    little Familienmitglied

    Registriert seit:
    14. November 2012
    Beiträge:
    395
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    hier, bei mir
    AW: Hilfe


    Hallo Du :winke:

    Hast Du es schon mal mit Ignorieren versucht?
    Manche Phasen erledigen sich ganz schnell, wenn man nicht weiter drauf eingeht.
    Dein Sohn wird keinen Schaden erleiden, wenn Du mal ein paar Tage keine Milchprodukte anbietest.
    Ansonsten würde ich zum Kia gehen, der kann Dir bei solchen Fragen immer noch am kompetentesten weiterhelfen.

    Viel Glück!
     
  6. Dorian

    Dorian Tourist

    Registriert seit:
    21. Mai 2012
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Hilfe

    Hallo, danke für eure Antworten!
    Kindermüsli habe ich mal von Milupa ausprobiert, das ist das einzige was es hier gibt.
    Das fand er nicht so toll, er hat immer gewürgt beim essen. Gerade eben hat er eine mini- Portion Milchgriess gegessen.
    Vielleicht sollte ich es wirklich ignorieren und einfach das anbieten, was er gerade essen möchte.
     
  7. Dorian

    Dorian Tourist

    Registriert seit:
    21. Mai 2012
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Hilfe

    Ach ja Kinderarzttermin ist am Dienstag mal schauen was er dazu sagt.
     
  8. little

    little Familienmitglied

    Registriert seit:
    14. November 2012
    Beiträge:
    395
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    hier, bei mir
    AW: Hilfe


    Hallo,

    das passt ja gut mit dem Termin.
    Sprech es ruhig an :jaja: , auch wenn Dein Kleiner zwischenzeitlich vieleicht wieder über Milchprodukte herfällt.
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...