Hilfe,was zerfrisst meine Rosen???

Dieses Thema im Forum "Mein Garten und ich" wurde erstellt von Jano, 3. Juni 2009.

  1. Jano

    Jano Engel auf Erden

    Registriert seit:
    3. Dezember 2004
    Beiträge:
    6.141
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Köln
    Bin doch Rosenneuling- und ich glaub, wir werden auch keine Freunde- soviel Aufwand für das bisschen Blüte.
    Und heute hab ich so eklige Käfer gefunden, die sitzen in grün in den Blüten und in dunkel auf den Blättern. Bähhhhhh:bruddel: Die Blätter sehen ganz zerfressen aus, so Mehltau ist wohl auch drauf und ehrlich, ich würd sie am liebsten sofort rauswerfen!!!
    Bitte, sagt mir eine, dass das ganz einfach zu beheben ist???:cool:
     
  2. Connie

    Connie Mary Poppins

    Registriert seit:
    19. April 2005
    Beiträge:
    6.914
    Zustimmungen:
    45
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Guiching
    AW: Hilfe,was zerfrisst meine Rosen???

    Hallo, also das auf Bild 3 ist wenn ich mich nich täusche ein Ohrenfitzler, die fressen keine Rosen.

    Aber der Grüne ist wohl ein Fieser, ich tippe auf Dickmaulrüssler. Liest sich gar nicht gut :(

    Viel Erfolg bei der Bekämpfung!
     
  3. Jano

    Jano Engel auf Erden

    Registriert seit:
    3. Dezember 2004
    Beiträge:
    6.141
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Köln
    AW: Hilfe,was zerfrisst meine Rosen???

    aber Ohrenkneifer sind doch viel viel größer- der hier war höchstens 7mm
     
  4. Jano

    Jano Engel auf Erden

    Registriert seit:
    3. Dezember 2004
    Beiträge:
    6.141
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Köln
    AW: Hilfe,was zerfrisst meine Rosen???

    Aber ein Rüsselkäfer scheint es schon zu sein :(
     
  5. kieselchen

    kieselchen Edelsteinchen

    Registriert seit:
    30. Oktober 2003
    Beiträge:
    11.995
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    aus dem 500 Seelendörfchen...
    AW: Hilfe,was zerfrisst meine Rosen???

    tja, nen guten Tip - eher gar keinen hab ich parat.

    da heißt es wohl für Dich im Netz mal Ausschau zu halten was Du in Richtung Bio-Waffe machen kannst, ansonsten bleibt wohl nur die ChemieKeule

    blöd ist es schon...

    ich, ach herrje, meine Rosen! nicht ich :rolleyes: sind bisher noch verschont geblieben von Schädlingen an den Rosen. Naja eine, die hat mein Mann für 0,69 € im RausSchmissVerkauf letztes Jahr von Aldi mitgebracht. Die werd ich einfach entsorgen und dann ist gut

    viel Erfolg

    .
     
  6. Isabelle

    Isabelle Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    22. Oktober 2003
    Beiträge:
    3.279
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Köln
    AW: Hilfe,was zerfrisst meine Rosen???

    Die beste Bio-Waffe überhaupt gegen fast alle Fieslinge:


    Brennesseln in Wasser 2 Wochen irgendwo geschützt stehen lassen. Diese "lecker" riechende Jauche dann versprühen!

    Rosen sind aber auch nicht meins, ehrlich gesagt, ich versuche es erst gar nicht :hahaha:
     
  7. Jano

    Jano Engel auf Erden

    Registriert seit:
    3. Dezember 2004
    Beiträge:
    6.141
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Köln
    AW: Hilfe,was zerfrisst meine Rosen???

    nee, die Jauche kann ich hier nirgends stehen lassen auf der Terasse bei den Kindern- und unendlich viel Geld will ich nicht reinstecken- die Rose gefällt mir nicht, ist total krank- ich glaub, entsorgen ist besser als so- hätt es nicht einfach sein können?
     
  8. kieselchen

    kieselchen Edelsteinchen

    Registriert seit:
    30. Oktober 2003
    Beiträge:
    11.995
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    aus dem 500 Seelendörfchen...
    AW: Hilfe,was zerfrisst meine Rosen???


    *örks* ... "duftet" diese Jauche sehr weit?? abdecken?? wieviel Brennesseln brauche ich??...

    .
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...