Hilfe, was hat sie nur?

Dieses Thema im Forum "Kinderkrankenpflege" wurde erstellt von Knuddelbärchen, 6. Juli 2004.

  1. Knuddelbärchen

    Knuddelbärchen Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    21. April 2004
    Beiträge:
    1.623
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Homepage:
    Hallo,

    bin ganz ratlos, meine Tochter (:relievedface: kam heute an und sagte, sie hätte schmutzige Hände. Sie streckt mir Ihre Hand hin, ich schau drauf und denk O Gott, was hast du denn da gemacht. Sie hatte eine riesige Blase über die ganze Fingerkuppe des Daumens. Die Blase war ungefüllt, wie abgelöste Haut. Ich hab einen riesen Schreck bekommen, weil ich dachte, dass sie sich irgendwo verbrannt hat. Sie hatte aber keine Schmerzen und sonst ging es ihr gut. Also haben wir es dabei belassen. Später Badewasser eingelassen und sie hat etwa eine halbe Stunde geplantscht (nur reines Wasser, keine Badezusätze).
    Nach dem Baden hab ich sie abgerubbelt und schau mir ihre Hände an und :o seht selbst. Die Haut platzt regelrecht auf und ist darunter feuerrot.
    Komischerweise überwiegend an den Fingerkuppen. Die Fingerkuppen sind auch extrem dick. Nur Schmerzen hat sie offenbar keine, verhält sich ganz normal. Die Hände scheinen mir extrem aufgedunsen - voll Wasser gesogen, jedenfalls stärker als sonst wenn sie baden geht. Die Fußsohlen waren auch extrem aufgedunsen aber ohne ablösende Haut. Ich weiß jetzt nicht, was ich davon halten soll. Chemikalien kann sie nicht bei uns in die Hände bekommen haben, selbst Nagellack verbanne ich sicher vor meiner Tochter. In der Krippe waren allerdings jetzt Geburtstagsfeiern, wo die Eltern Speisen mitgebracht haben (heute auch). Kann es vielleicht eine Allergie sein?
    Unsere Kinderärztin ist jetzt auch im Urlaub und ins Krankenhaus zum Bereitschaftsdienst und dann ist es nur eine allergische Reaktion auf irgendwas?
    Vielleicht kennt jemand hier sowas und kann mir einen Tipp geben, was das sein kann.
    Mittlerweile sind die Hände wieder trocken und die Finger wieder auf Normalgröße und die Haut hängt in Fetzen dran. Ich glaube der Kontakt mit dem Wasser hat es noch schlimmer gemacht. (das weiße ist allers abgelöste Haut)

    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
     
  2. Ignatia

    Ignatia die mit dem Efeu tanzt

    Registriert seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    22.192
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    oh weia was das ist weiß ich auch nicht. Heute abend würde ich pers nix machen wenn es ihr gut geht. Aber morgen würde ich direkt zum Hautarzt gehen
     
  3. Jacqueline

    Jacqueline Ohneha mit der Lizenz zum Löschen
    Mitarbeiter Moderatorin

    Registriert seit:
    20. April 2003
    Beiträge:
    8.398
    Zustimmungen:
    25
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Aargau, Schweiz
    Homepage:
  4. Hallo Knuddelbärchen!

    Ich kann Dir jetzt auch nicht sagen, was das sein kann. Was hat Deine Tochter denn gemacht, bevor sie zu Dir kam um Dir ihre Hände zu zeigen? Für mich sieht es so aus, als hätte sie irgendwo drin herumgerührt (Waschlauge etc...) Kann das vielleicht sein? Auf jeden Fall zum Hautarzt gehen! :???:

    Alles Gute!
     
  5. Knuddelbärchen

    Knuddelbärchen Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    21. April 2004
    Beiträge:
    1.623
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Homepage:
    @Jaqueline: Echt, kommt das vom Scharlach? Unsere Kleine hatte tatsächlich vor 2 Wochen Scharlach. Hätte nicht gedacht, dass nach so langer Zeit noch irgendwelche (nachträglichen) Symptome auftreten können (meine Kinderärztin hat davon nix gesagt - grummel)

    Mein Mann hat gleich gesagt, solange wie sie keine Schmerzen hat, ist es wohl OK und ich (als Mama) mach mir hier einen mega Kop und renn alle halbe Stunde rein, um zu schauen, ob es sich ausbreitet. Puhh :D

    So, und was machen wir jetzt - eincremen? oder lieber so lassen und nur die abgepellte Haut abschnippeln?
     
  6. Florence

    Florence Hautärztin

    Registriert seit:
    10. Dezember 2002
    Beiträge:
    7.700
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    hier
    An Scharlach hätte ich auch sofort und zuerst gedacht. Es gibt auch Handekzeme, die so aussehen, die jucken aber meist. Auch bei Vergiftungen kann sich die Haut so lösen, das habe ich aber bisher nur bei Chemotherapiepatienten gesehen. Wenn in den Blasen etwas dringewesen wäre, hätte ich auch an Kontakt zum Riesen-Bärenklau gedacht.
    Ich denke, ein Gang zum Hautarzt wird nicht schaden, man sollte sich nämlich auch die übrige Haut und Schleimhaut mal anschauen, bevor man eine Diagnose stellt. Wenn sie allerdings Scharlach hatte, dann ist es ganz typisch und harmlos.
    Liebe Grüße, Anke
     
  7. Susa

    Susa einfach nur langweilig...

    Registriert seit:
    20. März 2002
    Beiträge:
    13.769
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    bei Bonn
    Das hatte ich kurz nach Annikas Geburt und da vermute ich auch, dass ich Scharlach hatte. Ich hatte erst Fieber, später eine rosarote Zunge und dann diese abgepellten Hände! Damals sagten alle, dass wäre die Hormonumstellung aber wo ich das jetzt sehe, glaube ich, dass es wirklich Scharlach hatte.
     
  8. Florence

    Florence Hautärztin

    Registriert seit:
    10. Dezember 2002
    Beiträge:
    7.700
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    hier
    Na, wenn es nur die Nachwehen vom Scharlach sind, dann reicht einfach regelmäßig eincremen, damit die Haut schön geschmeidig bleibt. Wenn sie es zuläßt, könnt Ihr die Hautfetzen etwas abschneiden, nicht daß sie irgendwie hängenbleibt. Die Haut, die neu zum Vorschein kommt, ist sehr empfindlich, es kann also sein, daß sie in der nächsten Zeit etwas vorsichtiger ist, wenn sie etwas anfaßt.
    Liebe Grüße, Anke
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. scharlach finger

    ,
  2. haut platzt an händen auf

    ,
  3. abgepellte fingerkuppen

Die Seite wird geladen...