Hilfe, Unfall!! (Blechschaden!) @auch an Frau Anschela!

Dieses Thema im Forum "Ratgeber" wurde erstellt von Olivers-Mama, 13. Februar 2010.

  1. Olivers-Mama

    Olivers-Mama Desperate Housewive

    Registriert seit:
    21. November 2002
    Beiträge:
    3.174
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Nähe DD
    Hallochen,

    letztes jahr hab ich mir noch rat für meine Kollegin geholt hier:
    http://www.schnullerfamilie.de/ratgeber/160763-unfall-glatteis-teilschuld.html

    dieses jahr betrifft es mich selbst bzw meinem Mann:umfall:

    er ist heute eine enge Strasse lang gefahren (langsam!Kurve!) ,als ein kleiner Multicar mit Schneepflug ihm entgegen gedonnert kam.
    Mein Mann konnte nicht mehr ausweichen, ist schon fast im Graben gefahren, es kam zum Zusammenstoß!!
    Das Ende vom Lied: sein Auto hat Blechschaden vorn, der Multicar hat fast nix abbekommen, die Ecke vom Schiebeschild wars, die unser Auto beschädigt hat!

    So, wie verhält es sich denn nun?
    Wir haben jetzt die Versicherung von dem Mann bekommen (der ist von der Stadtverwaltung!)
    Mein mann muß am Montag auf die Stadtverwaltung, um das alles zu klären.

    Wie ist das denn nun mit dem Schaden an unserem Auto?
    Normalerweise bezahlt das doch die Versicherung von dem Multicarfahrer, als in dem Fall die Stadtverwaltung??
    An seinem Multicar war ja -wie gesagt- nix kaputt!

    Polizei war auch da, hat aber nichts weiter gsagt, für JEDEN allerdigns ein Verwarngeld in Höhe von 30€:ochne:....wegen gegenseitiger Rücksichnahme!!

    Der Multicarfahrer war ganz ruhig, keiner von beiden hat die Schuld auf sich genommen, nur paar vom Bauhof , die dann noch dazu stießen, haben gesagt "das passiert halt!"

    Hm...mir gehts ja nur darum, dass wir den Schaden nicht bezahlen müssen an unserem auto:ochne:

    Schitt.......
     
  2. Frau Anschela

    Frau Anschela OmmaNuckHasiAnschela

    Registriert seit:
    8. Juli 2002
    Beiträge:
    27.022
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Hilfe, Unfall!! (Blechschaden!) @auch an Frau Anschela!

    Huhu,

    wie hoch ist denn euer Schaden? Richtig viel? Dann solltet ihr einen Anwalt einschalten.

    Der Versicherer wird bei höherem Schaden sicher die Ermittlungsakte anfordern und wenn beide verwarnt worden sind, dann scheint die Schuldfrage ja nicht ganz klar zu sein. Könnte auf eine Quotelung hinaus laufen.

    Wenn es nichts großes ist, kann es auch sein, dass der Versicherer mit Verzicht auf Prüfung zahlt.

    Liebe Grüße
    Angela
     
  3. finchen2000

    finchen2000 Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    28. Juli 2005
    Beiträge:
    5.344
    Zustimmungen:
    25
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Hilfe, Unfall!! (Blechschaden!) @auch an Frau Anschela!

    :winke:

    ich hatte da mal, das mir jemand so weit auf "meiner" Straßenseite entgegenkam
    (war ´ne Fahranfängerin, rechts von mir war ein Graben), dass unsere Spiegel
    aneinanderschlugen. Mein Spiegel klappte zwar um, der Kunststoff war aber
    gerissen.

    Ein Anwalt sagte mir, es wäre ein sogenannter "Unfall im Begegnungsverkehr",
    da würde jeder auf seinem Schaden sitzen bleiben :ochne:

    Ich hab mich so geärgert, konnte mich ja nicht in Luft auflösen....

    Evtl. ist das bei eurem Fall auch so...

    LG
    Heike
     
  4. Frau Anschela

    Frau Anschela OmmaNuckHasiAnschela

    Registriert seit:
    8. Juli 2002
    Beiträge:
    27.022
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Hilfe, Unfall!! (Blechschaden!) @auch an Frau Anschela!

    Ja, das könnte auch hier durchaus so sein. :( Muss aber nicht, deshalb: Guten Fachanwalt suchen und beraten lassen. :jaja:
     
  5. Olivers-Mama

    Olivers-Mama Desperate Housewive

    Registriert seit:
    21. November 2002
    Beiträge:
    3.174
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Nähe DD
    AW: Hilfe, Unfall!! (Blechschaden!) @auch an Frau Anschela!

    hm.....der Schaden ist "nur" die Stoßstange + Scheinwerfer, er ist schon in der Werkstatt und ein Kostenvoranschlag wird gemacht.

    @finchen, das ist ja doof.....ich dachte,wenn beide einen Schaden haben, dass dann die jeweiligen Versicherungen übernehmen:???:


    Ja, nun bleibt erstmal nur abwarten:(.

    danke nochmal für die schnellen Antworten:bravo:
     

    Anhänge:

    • auto.jpg
      auto.jpg
      Dateigröße:
      38,9 KB
      Aufrufe:
      18
  6. Frau Anschela

    Frau Anschela OmmaNuckHasiAnschela

    Registriert seit:
    8. Juli 2002
    Beiträge:
    27.022
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Hilfe, Unfall!! (Blechschaden!) @auch an Frau Anschela!

    Nein, manchmal gibt es eine Quotelung nach Grad des Verschuldens, mal aber auch "jeder trägt seinen Schaden selbst" - das ist so, wenn beide halt ein bißchen schuld sind oder es unklar ist.

    Falls ihr Vollkasko habt, zahlt für den Fall diese dann abzgl. SB den Rest. Aber ihr werdet auch hoch gestuft. Müsstet ihr halt mal ausrechnen, wie ihr besser da steht.

    Aber erstmal abwarten, vielleicht reguliert die Gesellschaft ja auch so komplett. :jaja:
     
  7. Olivers-Mama

    Olivers-Mama Desperate Housewive

    Registriert seit:
    21. November 2002
    Beiträge:
    3.174
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Nähe DD
    AW: Hilfe, Unfall!! (Blechschaden!) @auch an Frau Anschela!

    Hilfe!!

    Also so sieht es jetzt aus:

    unser Auto ist noch immer in der Werkstatt.
    Die Versicherung vom dem Schneeschieber hält sich noch bedeckt, wo die Schuldfrage steht.
    wir wissen jetzt auch nicht, was die Polizei im Protokoll drin stehen hat.
    Auf der Polizei hab ich angerufen, weil ich wissen wollte, ob die Versicherung vielleicht schon das protokoll angefordert hat.Das hat sie aber noch nicht.

    So ein Mist........
    Sollten wir uns nun einen Anwalt holen??
    Wie gesagt, an dem Schneeschieber-Auto ist kein Schaden entstanden, der Schaden an unserem Auto beträgt ca 2300€!

    Ach menno, das hat mir alles gerade noch gefehlt:ochne:

    Frau Angeschela??
     
  8. Mullemaus

    Mullemaus Chatluder

    Registriert seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    3.885
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Hilfe, Unfall!! (Blechschaden!) @auch an Frau Anschela!

    Ja, auf jeden Fall. Und erst Recht, wenn ihr rechtschutzversichert seid.

    LG,
    Mullemaus
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...