Hilfe! Unaufhaltbarer Reizhusten trotz Arztbesuchen!

Dieses Thema im Forum "Kinderkrankenpflege" wurde erstellt von Viola, 22. November 2007.

  1. Viola

    Viola Unschuldsengelchen

    Registriert seit:
    18. September 2004
    Beiträge:
    7.245
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Huhu,

    ich hab ein fürchterliches Problem und hoffe den ultimativen Tipp hier zu bekommen in meiner Verzweifelung... ich fang vorne an:

    Lea hat seit Samstag Fieber! Tagsüber 38 - 38,5 Grad, Nachts 39 - 39,5 Grad und das jeden Tag! Trockener Reizhusten kommt dann noch dazu! So trocken und schlimm, dass nicht mal Codeein Hustensirup hilft! Der Husten ist unaufhörlich, sie hustet und hustet und hustet ohne Pause, bis der Hals in regelmäßigen Abständen so trocken ist, dass Lea erbricht im hohen Bogen :umfall:
    Wie hier die Nächte und die Tage aussehen muß ich wohl keinem sagen ....:(

    Wir waren ab Montag 2 Mal beim Doc, stehen täglich in Telefonkontakt und ich war zur Blutanalyse mit Lea. Es ist NUR ein Virus, (Schnupfen, Husten und Fieber). Außer dass das Fieber nicht runtergeht, ist für die beiden KÄ nix beunruhigendes dabei :umfall: Kein Problem der Lungen oder sonstiges..... Blutanalyse war ja super.

    Und trotzdem hört Lea nicht auf zu Husten und zu Fiebern..... was soll ich denn nur tun? Ich bin völlig fertig...

    Wir haben gegen das Fieber Junifen Saft und gegen den Husten einen mit Codein.

    LG, Viola
     
  2. Elchen

    Elchen Aufraffbremse

    Registriert seit:
    10. September 2007
    Beiträge:
    13.328
    Zustimmungen:
    17
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    NRW-Wildberg
    AW: Hilfe! Unaufhaltbarer Reizhusten trotz Arztbesuchen!

    ich hatte vor 2 jahren das gleiche, bis ich auf keuchhusten untersucht wurde, bzw. mein blut. das stellt man nämlich nur fest, wenn man direkt darauf untersucht. hatte 6 monate meinen spass damit. mein mann dachte wenn noch ein weiterer hustenanfall kommt, falle ich tot um.
     
  3. K.a.t.j.a

    K.a.t.j.a Katzenflüsterin

    Registriert seit:
    3. Februar 2007
    Beiträge:
    11.065
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Hilfe! Unaufhaltbarer Reizhusten trotz Arztbesuchen!

    Codein???

    Wie wäre es mal mit Ambroxol?

    Codein "unterdrückt" doch nur den Husten! Was aber, wenn Lea Schleim abhusten muss. Das geht aber wegen dem Codein dann nicht.
    Ambroxol würden den Husten bzw. den Schleim "lösen".

    Ich würde morgen umgehend noch mal beim KiA anrufen und mal fragen, wie es mit einem "Hustenlöser" aussieht! Der "Hustenstiller" scheint ja nun irgendwie kontraproduktiv zu sein.

    Gute Besserung! :tröst:
     
  4. Viola

    Viola Unschuldsengelchen

    Registriert seit:
    18. September 2004
    Beiträge:
    7.245
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Hilfe! Unaufhaltbarer Reizhusten trotz Arztbesuchen!

    Danke Katja, aber der Schleimlöser da, den hatten wir schon, der Schleim ist gelöst, aus dem erst schleimigen Reizhusten wurde trockener. Der KA meinte vorhin noch, dass der nix bringt, wir müssen mit Codein ran, weil es einfach nicht stoppt, doch nicht mal das hilft.....

    Wir haben homeos durch, Schleimlöser wieLysox und Ambroxol, Toplexil gegen Reizhusten und Trophirès Zäpfchen.... Keine Ahnung ob ihr das kennt in Deutschland :zeitung:

    LG, Viola
     
  5. Florence

    Florence Hautärztin

    Registriert seit:
    10. Dezember 2002
    Beiträge:
    7.700
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    hier
    AW: Hilfe! Unaufhaltbarer Reizhusten trotz Arztbesuchen!

    Viola, mir fallen da auch Keuchhusten oder eine atypische Lungenentzündung ein. Ersteres über Bluttest, zweites eigentlich nur übers Röntgen erkennbar. Die typischen Hausmittel werdet Ihr neben den ganzen Medikamenten ja schon probiert haben...
    Auch wenn mir nichts weiter einfällt außer dem Rat, nochmal zum Arzt zu gehen, wünsch ich Lea gute Besserung.
    Liebe Grüße, Anke
     
  6. Monsy

    Monsy Agent Amour

    Registriert seit:
    6. Oktober 2004
    Beiträge:
    2.501
    Zustimmungen:
    124
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    Mittelfranken
    AW: Hilfe! Unaufhaltbarer Reizhusten trotz Arztbesuchen!

    Hallo Viola,

    ich wünsche deiner Maus gute Besserung. Mir fällt nicht viel besseres ein, als die Meinungen der Vorschreiberinnen.

    Lara hat z.Z. wie immer eine Bronchitis uns wurde vom Kinderarzte empfohlen Bienenwachswickel zu machen (aber vorsicht nicht bei Fieber, trifft also leider bei dir gerade auch nicht in's schwarze).

    Dein blaues Monster schickt dir viele liebe Besserungwünsche aus dem Frankenlande und drückt euch drei ganz doll.
     
  7. Viola

    Viola Unschuldsengelchen

    Registriert seit:
    18. September 2004
    Beiträge:
    7.245
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Hilfe! Unaufhaltbarer Reizhusten trotz Arztbesuchen!

    Vielen lieben Dank an euch Alle :winke:

    War heute Morgen wieder beim Arzt, machen kann der nix weiter mehr, einfach abwarten... Den Codein Hustensaft geb ich nicht mehr, er hilft uns nicht und sein muß er dann erst recht nicht. Die Nacht war grausam aber heute Morgen gings dann besser, die Hustenattacken sind noch da, aber nicht mehr ohne Pause, am laufenden Band :achtung:

    Das Fieber ist sein heute Morgen um 6 runter, ich hoffe sehr, es bleibt so! Drückt mal die Daumen.

    LG, Viola
     
  8. Elchen

    Elchen Aufraffbremse

    Registriert seit:
    10. September 2007
    Beiträge:
    13.328
    Zustimmungen:
    17
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    NRW-Wildberg
    AW: Hilfe! Unaufhaltbarer Reizhusten trotz Arztbesuchen!

    :winke: Wie gehts der Kleinen??
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. kleinkind hustet ohne unterbrechung

    ,
  2. kind reizhusten ohne pause

Die Seite wird geladen...