Hilfe: Sie ist zwar kein ...

Dieses Thema im Forum "Schlafprobleme" wurde erstellt von SoDDa, 14. Januar 2004.

  1. SoDDa

    SoDDa Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    29. Oktober 2002
    Beiträge:
    2.744
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Wo die Hunde mit dem Schwanz bellen
    Homepage:
    ... Säugling mehr, aber villeicht habt ihr Rat was ich gegen die Schlafprobleme meiner Tochter (2 1/2) machen kann.

    Momentan ist es ganz schlimm.
    Wir legen sie abends um 20 Uhr zum schlafen, klappt auch alles wunderbar. Dann eine Stunde nachdem sie tief eingeschlafen ist wird sie wach, und weint ganz dolle, und es ist nur schwer sie zu beruhigen. Mir kommts auch so vor als würde sie dabei noch schlafen, bin mir aber nicht sicher. Denn wenn ich sie anspreche was sie denn hat, ob ich irgendwas machen soll wenn sie sich beruhigt hat, bekomme ich keine Antwort. Sobald sie wieder ruhig ist, legt sie sich einfach wieder hin und schläft weiter. Dann nochmal etwa eine Stunde später das selbe nochmal. Und sie schreit nicht nur ein bisschen, nein sie schreit ganz heftig, als sei irgendetwas ganz schlimmes passiert.
    So, dann haben wir erstmal etwas Ruhe, leg mich dann auch irgendwann ins Bett, doch nachts wird sie dann wieder wach (diesmal ohne weinen) und krabbelt mit zu uns ins Bett. Und da schläft sie dann auch total unruhig. Dreht sich ständig. Legt sich immer auf mich drauf. Wird ständig wach. Verlangt immer Milch und Tee. Und Manchmal will sie gar net mehr weiter schlafen.
    Aber ich weiß nicht wieso? Meine Eltern sagten mir mal, das die Kinder alles das was am Tag passiert ist im Schlaf verarbeiten.

    Aber es ist nix passiert. Gut, es gibt mal Tage wo etwas mehr geschimpft wird mit ihr weil sie Bockmist gebaut hat, aber des ist meist nicht so schlimm.

    Ich bin total ratlos, und total fertig. Weil ich ja so auch nicht zum schlafen komme.
    Und dann ist der Lütte ja auch noch da. Gut, er bekommt die letzte Flasche nachts um 2 und dann wird er erst so gegen 8 Uhr wieder wach. Aber etwas Schlaf dazwischen wär schon nicht schlecht. :(


    Hat jemand Rat was man da machen kann? Woran das liegen kann?

    Ratlose Grüße

    Sabine


    P.S.: Sorry ist ein bissel lang geworden
     
  2. jackie

    jackie buchstabenwirbelwind
    Moderatorin

    Registriert seit:
    11. Juli 2002
    Beiträge:
    13.343
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    wien
    Homepage:
    also, ich tippe auf nachtschreck

    die kids fangen an wild zu träumen und verarbeiten in ihren träumen alles mögliche, auch beängstigende emotionen (und die hat jedes kind, das gehört zur entwicklung dazu), die gut auch schon länger zurückliegen können.

    das gibt sich wahrscheinlich von alleine (=phase :eek: :))

    alles liebe
    jackie
     
  3. SoDDa

    SoDDa Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    29. Oktober 2002
    Beiträge:
    2.744
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Wo die Hunde mit dem Schwanz bellen
    Homepage:
    Danke Jackie :bussi:
    Ich habs befürchtet :)
    Hat sie leider schon fast 1 1/2 Monate, und so langsam stresst es ganz schön.
    Naja, muss ich wohl durch :)

    Liebe Grüße
    Bine
     
  4. jackie

    jackie buchstabenwirbelwind
    Moderatorin

    Registriert seit:
    11. Juli 2002
    Beiträge:
    13.343
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    wien
    Homepage:
    das versteh ich

    wie wärs wenn du ihr vorm gutenachtsagen eine schutzengel-geschichte o.ä. erzählst.

    ute hat auch mal geschreiben - kleine dinos in der wohnung aufstellen an gefährlichen plätzen, die die kinder beschützen. das find ich besonders süß.

    :winke:
    jackie
     
  5. Hallo Sabine,

    mir fällt zu dem Schlafproblem deiner Tochter auch noch ein, dass sie ja auch erst vor kurzer Zeit ein kleines Geschwisterchen bekommen hat. Ich denke, dass das für die Kleine (sie war ja selber gerade erst zwei als euer Sohn geboren wurde) auch eine Menge zu verarbeiten ist. Auch wenn man nicht unbedingt eine offensichtliche Eifersucht bemerkt, so geht es doch nicht spurlos an den Kleinen vorüber, dass sie nun nicht mehr alleine im Mittelpunkt stehen. Dann kommt in dem Alter ja auch noch die Trotzphase dazu ...
    Eine Freundin, deren Kinder auch so weit auseinander waren, hatte ein ähnliches Problem. Es hat sich mit der Zeit aber wieder gegeben und sie hat unterstützend und mit Absprache des Kinderarztes Chamomilla gegeben.
    Also Kopf hoch, wobei ich weiß, wie anstrengend deine Nächte im Moment sind :wink:

    Liebe Grüße
    Katja

    Annika *30.4.2001 & Thies *25.1.2003
     
  6. SoDDa

    SoDDa Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    29. Oktober 2002
    Beiträge:
    2.744
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Wo die Hunde mit dem Schwanz bellen
    Homepage:
    @ Jackie

    Die Idee mit den Dinos find ich gut. Werds mal vrsuchen.
    Ich hab ein Buch übers Sandmännchen, das darf ich ihr jeden Abend vorlesen bzw. vorspielen :)
    Und am Ene des Buches sag ich dann immer:

    Das Sandmännchen gibt ganz dolle auf dich acht,
    leg dich fein hin mein Schatz und Gute Nacht :jaja:


    @ katjaan

    Ja, hab ich auch schon überlegt obs villeicht daran liegt.
    Werde die nächste Zeit mal nicht mehr ganz so viel schimpfen mit ihr, und mehr mit ihr kuscheln.
    Villeicht legt es sich ja bald.

    Danke ihr lieben für die Antworten.

    Liebe Grüße
    Bine
     
  7. Davids_Mama

    Davids_Mama Gute Fee

    Registriert seit:
    6. August 2002
    Beiträge:
    11.116
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Schläft sie noch mit Gitter? Als David so wild geschlafen hat, hatte er sich oft den Kopf gestoßen, Arme und Beine darin verhädert. Das ihm beim Schlafen dann weh getahn hat. Er schrie dann auch im schlaf auf und wachte zwar nicht richtig auf, war aber auch dann schlecht zum weiter schlafen zu bringen. Das wurde am ende dann so schlimm das er gar nicht mehr im Gitterbett schlafen wollte und jetzt ohne prima schläft.

    Ansonsten tippe ich auch auf Eifersucht/Situationen die sie im Schlaf verarbeitet.
     
  8. jackie

    jackie buchstabenwirbelwind
    Moderatorin

    Registriert seit:
    11. Juli 2002
    Beiträge:
    13.343
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    wien
    Homepage:
    kathrin und ihr gitter :wink: :-D


    :lol: tut leid, aber ich hab grad soviel lachen müssen *kicher*

    :bussi: und ganz liebe grüße
    jackie
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...