HILFE !!! sie isst nicht (2 Tage schon)

Dieses Thema im Forum "Erfahrungsaustausch" wurde erstellt von kieselchen, 13. Februar 2005.

  1. kieselchen

    kieselchen Edelsteinchen

    Registriert seit:
    30. Oktober 2003
    Beiträge:
    11.995
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    aus dem 500 Seelendörfchen...
    Hallo zusammen,

    werde per Eilverfahren versuchen euch zu berichten..



    Freitag =

    7.oo Uhr Milchflasche statt 175 ml nur 75 ml getrunken

    machte mir noch keine Sorgen - Wasser trank sie

    10.00 Uhr Brei waren nur 90 g

    auch noch "ok"

    13.00 Uhr Gemüsegläschen (Möhrchen+Reis+Pute) gut gegessen bis 150 g

    ALLES WIEDER ERBROCHEN !!!!!!!!!!!!!!!

    ca. 30 min später komplett Durchfall!!

    15.00 Ki-Arzt
    Frau Doktor meinte nur das es ein "eintäglicher" Virus sein kann, der würde gerade seine Kreise ziehen. Falls das mit dem Brechen länger dauert dann wäre es schlimmer. Dann fragte sie uns, wie sie ernährt wird. Alles ok, bis evtl. das ich die zwei Milchflaschen am Tag dann wohl mit Karottenmus vermischen solle... aber erstmal abwarten.


    17.oo Uhr Apfel Glas

    ALLES WIEDER ERBROCHEN !!!!!!!!!!!!!


    19.oo Uhr statt der 175 ml Milchflasche nur 105 ml gemacht. Alles ausgetrunken, zwar hungrig aber lt. Doc lieber später noch mal etwas anbieten..

    22.30 Uhr noch mal 105 ml Milchflasche

    durchgeschlafen bis 06.00




    Samstag =

    06.10 Uhr 140 ml Milchflasche getrunken

    38,5 C Temperatur

    10.00 Uhr ca.! 50 g Apfel + Keks Brei

    37,7 C Temperatur

    13.00 Uhr ca.! 10 g Buttergemüse + Karotten + Hühnchen

    17.15 Uhr ca.! 10 g Bananengläschen

    38,2 C Temperatur

    19.oo Uhr 85 ml Milchflasche

    (über den ganzen Tag verteilt ca. 250 ml Wasser)

    durchgeschlafen bis 7.45 Uhr




    Sonntag =

    7.50 Uhr 95 ml Milchflasche

    37,7 C Temperatur

    eben versucht Brei zu füttern - noch nicht mal einen Löffel genommen !!!

    sie trinkt Wasser, aber sonst nichts. :-(


    irgendwie ist ihr Blick auch ziemlich verklärt... erzählt nicht, robbt nicht - also körperlich absolut auf PAUSE gestellt. Ok. Wir tragen sie viel rum, möchte nur auf´m Schoß bleiben.

    Aber was soll ich jetzt machen? ihr eine Milchflasche anbieten? damit sie etwas isst? Stuhlgang ist nichts, auch kein Durchfall mehr...

    Wißt ihr einen Tip für mich? mir kommt der Gedanke zum Notarzt zu fahren? ich bin fertig, sie jammert ständig wie ein kleines Hündchen...

    HIIIIIIIIILFFFFFFFFFFEEEEEEEEEEEEEEE !!!!!

    Andrea
     
  2. kieselchen

    kieselchen Edelsteinchen

    Registriert seit:
    30. Oktober 2003
    Beiträge:
    11.995
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    aus dem 500 Seelendörfchen...
    AW: HILFE !!! sie isst nicht (2 Tage schon)

    ..


    sooooooo viele Leutchens hier online....

    aber keiner nen Tip für mich?????? :heul:

    Andrea
     
  3. AW: HILFE !!! sie isst nicht (2 Tage schon)

    Hallo Andrea,
    das liest sich, als würde die Krankheit weitergehen. Ich nehme mal an, dass das Fieber wieder steigen wird, wenn sie so matt ist und nicht essen will. Biete ihr regelmäßig zu trinken an, das ist wichtiger als essen. Wenn sie wieder Durchfall bekommt, würde ich auf Heilnahrung umsteigen (z.B Humana HN), da ist alles drin, was sie braucht. Und evtl. Oral Pädon, falls sie wieder bricht.
    Wenn das Fieber steigt, würde ich zum Arzt fahren.

    Alles Liebe und ein Tröstknuddel für Dich und das arme Mäuschen:tröst:
     
  4. kieselchen

    kieselchen Edelsteinchen

    Registriert seit:
    30. Oktober 2003
    Beiträge:
    11.995
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    aus dem 500 Seelendörfchen...
    AW: HILFE !!! sie isst nicht (2 Tage schon)

    Hallo Edith,

    na da bin ich aber doch wieder verunsichert, hoffe das sie nicht wieder Fieber bekommt.. :-? sie leidet so schon genug - mein Gefühl wenn ich sie auf´m Arm habe und sie anschaue...

    Sie ist auch ständig müde, kann ich aber verstehen, wenn es mir mal schlecht geht könnte ich auch nur schlaaaaaaaaaaaaaaaafen :schnarch:

    Danke für Deine Tips


    Andrea
     
  5. Hedwig

    Hedwig Sternenfee

    Registriert seit:
    30. Dezember 2003
    Beiträge:
    14.673
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: HILFE !!! sie isst nicht (2 Tage schon)

    hallo andrea,

    lies bitte hier http://www.babyernaehrung.de/durchfall.htm

    gib ihr heilnahrung und electrolytlösung!
    und wenn sie dir komisch vor kommt: ab zum notarzt!

    nicht oder wenig essen ist bei / nach fieber nicht ungew.öhnlich und bei magen darm-infekten auch. aber sie muss trinken!!!!

    liebe grüße
    kim
     
  6. AW: HILFE !!! sie isst nicht (2 Tage schon)

    Hallo Andrea,
    zusätzlich verunsichern wollte ich Dich nicht, ich kenne bloß diese Art Kranksein auch von meinen Kindern. Der Durchfall ist weg, man freut sich - und dann ist es doch noch nicht vorbei....
    Leg sie doch hin, wenn sie so müde ist und schau, wie es ihr nach dem Aufwachen geht. Habt ihr denn Sonntag nachmittag einen Notdienst in der Nähe?
    Liebe Grüße
     
  7. kieselchen

    kieselchen Edelsteinchen

    Registriert seit:
    30. Oktober 2003
    Beiträge:
    11.995
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    aus dem 500 Seelendörfchen...
    AW: HILFE !!! sie isst nicht (2 Tage schon)

    @ Hedwig

    ich werde gleich mal nachsehen.. aber am Sonntag sind mir ja fast "alle" Hände gebunden.. um irgendwas zu besorgen? aber ich schau gleich mal nach was dort steht..


    @ Edith

    Notdienste - ja, aber eben nur allgemein Ärzte - keine Kinderärzte. Das einzige wir könnten nach Hannover in die Kinderklinik fahren!! oje, und da ist es dann wieder unbeschreiblich furchtbar, soo viele kranke Kinder.. doch wenn´s gar nicht besser wird....


    *völligverzweifelndeGrüße+

    Andrea
     
  8. AW: HILFE !!! sie isst nicht (2 Tage schon)

    Hallo Andrea,
    meiner kleinen Maus ging es letzte Woche genauso...die KÄ diagnostizierte ne Rota-Viren-Infektion, die wohl grad rumgeht bei uns...sie verordnete ihr ein Darmtherapeutikum, um die Darmflora mit ihren typischen Bakterien wieder herzustellen...ansonsten sollten wir Diät halten bis der Durchfall aufhört, d.h. keine Milchprodukte (zum Glück stille ich noch !) und wenn Fläschen, dann nur diese Heilnahrung, ganz viel trinken und den Tee mit Traubenzucker anreichern, falls sie gar nichts weiter zu sich nimmt, Zwieback und trockenes Brötchen oder Toast waren auch erlaubt und Obst nur geriebenen Apfel/zerdrückte Banane...
    und das haben wir ein paar Tage durch gezogen - also sie aß keine normale Mahlzeit, hat nur geknabbert, aber viel Tee und bei Bedarf Mumi getrunken und hat gaaaaanz viel geschlafen...meistens wie ein Äffchen an mich geklammert...
    das Fieber ist auch von allein wieder gesunken...
    soweit mein Erfahrungsbericht...vielleicht hilft`s dir ja ein bisschen...

    lg Anja
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...