Hilfe: Schlaflos in Hanau :-(

Dieses Thema im Forum "Schlafprobleme" wurde erstellt von Paulchen, 11. Dezember 2004.

  1. Guten Morgen,

    und wieder liegt eine schreckliche Nacht hinter uns. Paul ist jetzt 17 Monate alt und er hat noch nie so richtig durchgeschlafen. Aber nachdem wir im September hergezogen sind hat er es dann doch getan. Nacht für Nacht. Schön!

    Seit etwa einer Woche aber schläft er

    - weder ein
    - noch lange durch (alle 1,5 Stunden wird er heulend wach)
    - noch lange aus (Punkt 5 ist er fit)

    Wir gehen echt am Stock. Er isst tagsüber kaum noch was (ist normalerweise ein richtiger Fresssack), bewegt sich aber normal. Er trinkt auch kaum etwas, aber sabbert weiterhin). Die Zähne sind eigentlich alle durch. Eine kleine Erkältung ist im Anmarsch, aber das ist sie ja immer wieder. Und es ist nichts besonderes passiert in letzter Zeit.

    Kann es sein, dass er so ne Art Wachstumsschub hat? Ich hab das Gefühl, ihm passen kaum noch Sachen Gr. 80 und die 86, die er fast nie anhatte, passen aber auch schon nicht mehr.... er trägt jetzt schon 92. Ausserdem redet er plötzlich ganz viel und auch 2 Wörter wie "Paul Stuhl" oder "Bär Stuhl" oder "Paul baden".

    Wir sind alle drei ziemlich entnervt und heute nacht hat mein Mann ziemlich rumgemotzt (ich auch *schäm*) naja, das nützt ja auch nichts. Irgendwann sind wir einfach total erschöpft eingeschlafen und das Kind kreischte im Kinderzimmer.....

    Kennt ihr das? Ist das bei euren Kindern auch so gewesen? Und vor allem: Wie lange dauert es :)?

    Ach ja, er will jetzt nachts wieder eine Flasche! Und benimmt sich teilweise wie ein kleines Baby!

    Total fertige Grüsse,

    Katja
     
  2. Bienski

    Bienski die Tante aus dem Busch

    Registriert seit:
    22. März 2002
    Beiträge:
    5.890
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Hilfe: Schlaflos in Hanau :-(

    Huhu!

    Das hoert sich ja uebel an!
    Kannst Du denn eine Krankheit (Mandelentzuendung, Mittelohrentzuendung...?!) ausschliessen? Genau so hat sich Tobi naemlich dann immer verhalten.

    :o Das schockt mich ja jetzt doch. Ich denke, dass kein Kind nachts weint um Euch zu aergern, sondern weil es ein Problem hat. Sei es irgend ein Schmerz, ein Wachtumsschub, Einsamkeit etc. Vielleicht haette es gereicht, wenn Ihr ihn einfach zu Euch geholt haettet oder mal gekuschelt bis er wieder eingeschlafen waere oder so?!

    Erst einmal soviel von mir
    Sabine
    :tippen:
     
  3. AW: Hilfe: Schlaflos in Hanau :-(

    Hi Sabine,

    *grins* ja, das hört sich übel an aber nach einer Woche fast ohne Schlafen haben wir das Gekreisch einfach "überschlafen" sozusagen. Nicht absichtlich (liest sich das oben so), sondern wir waren einfach megagroggy (zumal ich auch noch ne Wurzelbehandlung hinter mir und eine dicke Erkältung mit allem Drum und Dran habe....

    Zu uns ins Bett? Da war er ja die halbe Nacht, aber das findet er ätzend und so haben wir ihn wieder in sein eigenes Bett gelegt, das liebt er und da ist er auch im Normalfall ruhiger. Er ist nicht so ein Kuschler, zumindest nicht nachts. Er hat sozusagen "feste" Kuschelzeiten. Abends vorm Ins-Bett-Gehen.

    Krankheit konnte ich beinahe sicher ausschliessen. Ich kenne ihn, wie er ist, wenn er krank ist. Und dieses nervtötende Gekreisch war einfach mit blitzenden Augen und trotzigem Blick...... Kaum war das Licht an, holte er sich ein Buch zum Angucken.... aber nur wenn ich daneben sass und er mir erzählen konnte wo die Henne die Eier versteckt *gähn* und das um halb zwei nachts nach 4 Tagen Schlafentzug....

    Ich bin aber inzwischen auf des Rätsels Lösung gekommen, weil ich mit meiner Hebamme (Freundin) gesprochen habe. Seit ein paar Tagen haben wir den Hund einer Freundin zu Besuch. Und ich kuschle mit dem und spiele mit dem natürlich und auch alle zusammen (Hund ist grösser als Paul, ein Riesen Hovawart aber beide lieben sich). DA meinte Marion heute, ob Paul vielleicht eifersüchtig sei... und genau in dem Moment sehe ich, wie er einen megaeifersüchtigen Blick auf den Hund abschiesst..... *grins*.

    Da hab ich ihn feste in den Arm genommen und ihm gesagt, dass er der einzige ist für mich. Und dass er der einzige bleiben wird. Und dass ich ihn mehr liebe als alle anderen auf der ganzen Welt. Er hat sich so fest an mich gekuschelt und mir ein Küsschen gegeben (das er mir die letzten TAge verweigerte...) und seitdem ist es irgendwie gut. Hab ihn heute oft gekuschelt und einen langen Gutenachtabend mit viel Streicheleinheiten gemacht.

    Jetzt bin ich gespannt auf die Nacht!!!! Ob es das wirklich war? Eifersucht im Endstadium? Ich habe ihn wirklich null vernachlässigt wegen dem Hund, sondern wir haben ganz genau so gespielt und gelacht wie sonst mit ihm.

    *lacht* na ich werde es berichten, heute abend war er jedenfalls fröhlicher als die letzten Tage und ich durfte auch wieder an seinen Füssen riechen und "Schweissfüsse" schreien und ohnmächtig zu Boden sinken. Ein gutes Zeichen ;-).

    Liebe Grüsse, Katja
     
  4. Bienski

    Bienski die Tante aus dem Busch

    Registriert seit:
    22. März 2002
    Beiträge:
    5.890
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Hilfe: Schlaflos in Hanau :-(

    Und? Wie war die Nacht?

    :winke:
    Sabine
    :tippen:
     
  5. AW: Hilfe: Schlaflos in Hanau :-(

    Hallo Sabine,

    danke der Nachfrage, er hat DURCHGESCHLAFEN!

    Das ist doch der Hammer, oder? Dass er aus lauter Eifersucht nicht schlafen kann! Das hat er sicher von der Mutter *gggg*, ich bin nämlich auch sehr eifersüchtig. Heute hat er Papatag und ich Wellnesstag und ich hoffe, wenn der Hund morgen wieder bei seinem Frauchen ist, wird alles wieder gut für Paul.

    Ich schäm mich, dass ich es erst nach 2 Tagen gemerkt habe...

    Übrigens ist der Hund auch eifersüchtig und hat heute morgen nach Paul (besser gesagt in die Luft) geschnappt (gar nicht schlimm aber immerhin). Jetzt habe ich die Hundedecke in eine ruhigere Ecke gelegt, Paul war ihm nämlich auf den Schwanz getreten... im wahrsten Sinne des Wortes...

    Also eher Chaos in Hanau.

    Liebe Grüsse und danke der Nachfrage,

    Katja :)
     
  6. Bienski

    Bienski die Tante aus dem Busch

    Registriert seit:
    22. März 2002
    Beiträge:
    5.890
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Hilfe: Schlaflos in Hanau :-(

    Super :bravo: das freut mich fuer Euch! :prima:
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...