Hilfe - rettet meine Rouladen

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von Frau Anschela, 8. August 2008.

  1. Frau Anschela

    Frau Anschela OmmaNuckHasiAnschela

    Registriert seit:
    8. Juli 2002
    Beiträge:
    27.022
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    :umfall:

    äh... ich hatte so einen vierer Pack Rouladen gekauft. In der Metro. So und die waren halt eingerollt. Nicht so Lappen, wie vom Metzger.

    Nun dachte ich, die sind schon irgendwie fest und gefüllt. Oder was weiß ich, was ich gedacht habe.

    Beim Anbraten fiel mir nix weiter auf. Und jetzt schwimmen da 4 nur noch halb eingerollte Lappen seit 2 Stunden im Wasser und sehen irgendwie eher ekelig, statt lecker Abendessen aus. Natürlich ungefüllt. :umfall:

    Wie krieg ich das jetzt gerettet? Was mach ich mit 4 halbfertigen Rouladenlappen noch Vernünftiges?

    :winke:
    Angela
     
  2. Krabbelkaefer

    Krabbelkaefer Hier riechts nach Abenteuer

    Registriert seit:
    5. Dezember 2002
    Beiträge:
    9.821
    Zustimmungen:
    44
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Wiesbaden
    Homepage:
    AW: Hilfe - rettet meine Rouladen

    Maulwürfe verjagen? :weghier: *flücht*
     
  3. Kathy

    Kathy Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    15. August 2003
    Beiträge:
    5.011
    Zustimmungen:
    16
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Hilfe - rettet meine Rouladen

    Tschuldige, aber: :kicher:. Wenn ich mir das bildlich vorstelle...

    So, aber mal zum Thema: Du hast sie schon richtig angebraten, ja? Füllen kannste se jetzt wohl nachträglich nicht mehr, oder? :???: Ich glaube, ich würde die Dinger eher kleinschneiden und ne Soße damit machen oder so. Also richtig durchbraten und halt eher ein Gulasch draus machen. Verstehste was ich meine?

    Sonst guck doch mal auf den bekannten Kochseiten (chefkoch, kochbar etc.) ob da was steht was man noch machen kann.
     
  4. sonnenblume06

    sonnenblume06 Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    1. April 2006
    Beiträge:
    2.899
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Würselen
    AW: Hilfe - rettet meine Rouladen

    Geschnetzeltes?
     
  5. Frau Anschela

    Frau Anschela OmmaNuckHasiAnschela

    Registriert seit:
    8. Juli 2002
    Beiträge:
    27.022
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Hilfe - rettet meine Rouladen


    :bruddel: :achtung:

    Ich glaub dem Maulwurf macht die Konsistenz weitaus weniger zu schaffen, als mir. :hahaha:

    Ja, ich denke auch dass es schwierig wird, die jetzt noch als echte Rouladen zu verarbeiten.

    Als Goulasch-Geschnetzeltes hab ich auch schon gedacht. Aber schmeckt das mit Rouladen-Fleisch?

    Ich mach mich jetzt aber nicht bei chefkoch und Co. zum Affen, in dem ich dort frage. :hahaha: Und ich vermute mal, dass dort keine Rouladen-Gau-Rezepte veröffentlich sind. Aber gucken kann ich ja mal. :)

    :winke:
    Angela
     
  6. Frau Anschela

    Frau Anschela OmmaNuckHasiAnschela

    Registriert seit:
    8. Juli 2002
    Beiträge:
    27.022
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Hilfe - rettet meine Rouladen

    Sehr geil ist ja der Tipp bei chefkoch:

    "Entschuldigung, Nachzügler......

    Ich habe immer noch nicht begriffen, warum man aus Rouladenfleisch keine Rouladen machen will.

    Du kannst es durch den Wolf drehen und hast dann Rinderhack, wenn Dir die anderen Vorschläge nicht genügen. Als letzten Ausweg empfehle ich Dir, es nach dem Auftauen in kleine Stücke zu schneiden, auf Zimmertemperatur zu bringen (sehr wichtig) und den Hund, wenn kein eigener vorhanden, den des Nachbarn damit zu füttern. "

    :lachen:

    Äh.... okay, auch nicht wirklich eine große Hilfe. Geschnetzeltes ist wohl die einzige Alternative, die mir zusagt. Schade ums Fleisch, da hätte es auch billigere Putenbrust getan. :heul:

    Tolle Hausfrau, echt.... :piebts:

    :hahaha:
     
  7. Jacqueline

    Jacqueline Ohneha mit der Lizenz zum Löschen
    Mitarbeiter Moderatorin

    Registriert seit:
    20. April 2003
    Beiträge:
    8.398
    Zustimmungen:
    25
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Aargau, Schweiz
    Homepage:
    AW: Hilfe - rettet meine Rouladen

    *kicher*


    Ich würde (wobei mir sowas eher nicht passiert *g*):

    das Fleisch herausnehmen, in schmale Streifen schneiden,

    in einem neuen Topf (was Du davon halt hast oder was ähnlich ist ) feingeschnittene Champignons, Zwiebeln, Paprika, Knoblauch, Paprikapulver, einen Esslöffel Senf, Essigurkenstreifen anrösten, mit der alten "Sosse" ablöschen, das Fleisch wieder beigeben, noch etwas köcheln lassen, bis das Fleisch zart ist, mit etwas Saurer Sahne oder sonst Naturejoghurt verfeinern (danach NICHT MEHR KOCHEN lassen!), und das ganze als Rindsgeschnetzeltes Stroganoff anpreisen.

    :)


    Liebe Grüsse, Jacqueline
     
  8. Krabbelkaefer

    Krabbelkaefer Hier riechts nach Abenteuer

    Registriert seit:
    5. Dezember 2002
    Beiträge:
    9.821
    Zustimmungen:
    44
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Wiesbaden
    Homepage:
    AW: Hilfe - rettet meine Rouladen

    das klingt irgendwie lecker :o)
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...