Hilfe! Mein Baby (fast 6 Monate ) isst und trinkt schlecht. Hat jemand Rat?

Dieses Thema im Forum "Rund um Babys Ernährung" wurde erstellt von AnJa Wi., 20. Februar 2012.

  1. Hallo und Guten Morgen,

    ich bin echt in Sorge. Meine Kleine isst und trinkt seit Donnerstag schlecht und ist nörgelig und quengelig was ich so gar nicht von ihr kenne. Sie ist sonst immer sehr Pflegeleicht und immer gut drauf.

    Sie wird Mittwoch 6 Monate alt und bekommt die Flasche und zwei Breimahlzeiten am Tag.

    Bis Donnerstag waren das drei Flaschenmahlzeiten mit einer Trinkmenge von je ca 170 bis 200 ml pro Mahlzeit und Mittags und Abends Brei von je einem halben Gläschen (ca 90 ml) und dann noch ein wenig Milch aus der Flasche.

    Seit Donnerstag wird das Flasche geben regelrecht zum Kampf. Wenn ich mit der Flasche ankomme fängt sie schon an zu schreien trotz Hunger. Wenn ich es dann mit List und Tücke schaffe ihr doch noch die Flasche in den Mund zu bugsieren trinkt sie auch. Beim Brei das gleiche. Zuerst zusammen gekniffene Lippen aber wenn sie dann erstmal einen Löffel genommen hat nimmt sie auch den Brei.

    Hab seit Donnerstag auch notiert was sie gegessen und getrunken hat:

    Donnerstag: insges. 500 ml Milch aber keinen Brei
    Freitag: insges. 450 ml Milch und nur Mittags Brei
    Samstag: insges. 440 ml Milch und Mittags und Abends Brei ( aber nur wenig)
    Sonntag: insges. 440 ml Milch und Mittags und Abends Brei (je halbes Gläschen)

    zu trinken bekommt sie Tee und Wasser und trinkt am Tag zwischen 100 und 300 ml.

    Ist das ausreichend an Nahrung und Flüssigkeit? Und kennt das jemand dieses regelrecht "essen verweigern"? Ich hab das bisher noch nie bei ihr erlebt und bin beunruhigt.

    Aber alle sagen es wäre normal und das jedes Baby so eine Phase hat. :(

    Wie sind Eure Erfahrungen?

    Danke schonmal für Eure Antworten.

    LG
    Anja
     
  2. Redviela

    Redviela nomen est omen
    Mitarbeiter Moderatorin

    Registriert seit:
    11. Oktober 2011
    Beiträge:
    10.138
    Zustimmungen:
    132
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    Crailsheim
    AW: Hilfe! Mein Baby (fast 6 Monate ) isst und trinkt schlecht. Hat jemand Rat?

    Annemarie ist gerade an allem anderen interessiert als am Essen und das Fläschchen muss ich ihr, außer morgens, oft regelrecht "aufschwatzen" und anschließend trinkt sie es aus. Das ist also durchaus zeitweise normal. Annemarie hatte schon einmal eine Phase, wo sie wenig gegessen und getrunken und kaum zugenommen hat. Danach hat sie viel größere Mengen regelmäßig verputzt und das Gewicht wieder aufgeholt. Zudem kann es auch eventuell mit dem Zahnen zusammenhängen. Bei uns sind gerade die oberen Schneidezähne unterwegs.
    Was für Brei gibst du denn ? Machst du mittags Öl dran ?
     
  3. AW: Hilfe! Mein Baby (fast 6 Monate ) isst und trinkt schlecht. Hat jemand Rat?

    Hallo :) Es könnte sein das die Zähne kommen. Aber man sieht nichts und der Kiefer fühlt sich an wie immer. Aber wir haben gestern, weil sie da besonder viel geweint hat und man ihr nichts rechtmachen konnte, Osanit aus der Apotheke geholt. Danach war sie viel besser drauf aber das mit dem Essen und Trinken war immer noch nicht besser.

    Ich gebe ihr Mittags Kürbis-Kartoffelbrei von Hipp und mache kein Öl dran. Hatte das zu Anfang gemacht aber da mochte sie den Brei nie. Egal welchen. Als ich das Öl weggelassen habe, hat sie den Brei gerne aufgemümmelt. Abends bekommt sie Apfel-Banane-Grießbrei. Den liebt sie sonst auch heiß und innig und jetzt muss ich sie dazu auch überreden :(
     
  4. Redviela

    Redviela nomen est omen
    Mitarbeiter Moderatorin

    Registriert seit:
    11. Oktober 2011
    Beiträge:
    10.138
    Zustimmungen:
    132
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    Crailsheim
    AW: Hilfe! Mein Baby (fast 6 Monate ) isst und trinkt schlecht. Hat jemand Rat?

    Du solltest mittags 6 mal pro Woche Fleisch dazugeben bzw Brei mit Fleisch geben, damit genügend Eisen enthalten ist. Das Öl dient dazu, den Brei nahrhafter zu machen und wird nach dem Erwärmen untergerührt. Normalerweise ist das geschmacksneutra.l Es sollten 10 g auf ein komplettes Menü enthalten sein. Schau mal hier: http://http://www.babyernaehrung.de/brei/beikost-ii/mittagessen-2 Babys haben ein Gespür dafür, was sie brauchen.Eventuell läuft es dann besser mittags.
     
  5. AW: Hilfe! Mein Baby (fast 6 Monate ) isst und trinkt schlecht. Hat jemand Rat?

    Das mit dem Öl probiere ich Mal. Aber Fleisch mag meine leider bisher gar nicht. Ich hab schon alles verschiedene ausprobiert was sie essen darf. Aber bisher hat sie nur immer angewidert den Mund verzogen und sich regelrecht geschüttelt. Mein Mann vermutet das es daran liegt das ich Vegetarier bin und sie ja nie Fleich bekommen hat während der Schwangerschaft.
     
  6. Redviela

    Redviela nomen est omen
    Mitarbeiter Moderatorin

    Registriert seit:
    11. Oktober 2011
    Beiträge:
    10.138
    Zustimmungen:
    132
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    Crailsheim
    AW: Hilfe! Mein Baby (fast 6 Monate ) isst und trinkt schlecht. Hat jemand Rat?

    Dann solltest du die Mittagsbreie mit Haferflocken oder anderem Getreide anrühren wegen des Eisens. Schau mal auf Utes Seite, die ich dir verlinkt habe.
     
  7. Mausi91

    Mausi91 Heisse Affäre

    Registriert seit:
    1. Oktober 2011
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Ort:
    Quedlinburg
    AW: Hilfe! Mein Baby (fast 6 Monate ) isst und trinkt schlecht. Hat jemand Rat?

    Also das mit denn Zähnen könnte wirklich so sein bei meiner kleinen fing das auch an wo sie 6 Monate war und ich hab denn kampf manchmal immer noch weil jetzt auch die oberen Schneidezähne kommen also bei meiner maus hats auch geholfen wenn die Milch nicht ganz so warm war oder vorher einen Kühlen Beißring hingeben das geht auch und dann die flasche anbieten.
    Und brei hat meine maus ach net wirklich gegessen wo die Zähne im anmarsch waren und ich muss sagen ich habs bei ihr auch net gesehen weil sie hatte keine geschwollene Kauleiste oder so hatte immer nur rote wängchen.
    Hast du schon mal mit Zahngel versucht?
     
  8. Ute

    Ute mit Engeln unterwegs ....
    Moderatorin

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    16.584
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    BiBi in BW
    Homepage:
    AW: Hilfe! Mein Baby (fast 6 Monate ) isst und trinkt schlecht. Hat jemand Rat?

    Hallo Anja,

    lass ihr beim Kidoc mal in die OHren und den Hals schauen. Eine Rötung kann bereits Ursache für die Verweigerung sein.

    Probiere unbedingt Menü einzuführen - gerne ohne Fleisch - aber es muss halt kalorien- und nährstoffgerecht sein. Siehe auch hier http://www.babyernaehrung.de/brei/beikost-ii/mittagessen-2/vegetarisch-fleischlos

    Gute Besserung und Grüßle Ute
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. baby 5 monate isst schlecht

    ,
  2. 5 monate altes baby trinkt schlecht

    ,
  3. baby trinkt zu wenig 6 monate

    ,
  4. baby 6 monate isst wenig,
  5. 6 Monate baby trinkt u isst wenig,
  6. baby 6 monate isst und trinkt wenig,
  7. baby isst und trinkt schlecht,
  8. baby 6 monate isst plötzlich schlecht,
  9. baby 6 monate isst schlecht,
  10. 5 monate altes baby isst schlecht
Die Seite wird geladen...