Hilfe! Lars leidet unter akuter Fischsstäbchenphobie!

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von nalou81, 8. November 2007.

  1. nalou81

    nalou81 Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    27. Mai 2007
    Beiträge:
    2.552
    Zustimmungen:
    102
    Punkte für Erfolge:
    63
    Lars hat letzten Sonntag mit meinem Mann die Sendung mit der Maus gesehen. Klar, er ist noch keine drei, aber son bißchen fernsehen ab und zu findet er toll (er liebte "Sissi" im Kika, nur so am Rande:umfall:)
    Naja, und dann kam Kapitän Blaubär, und erzählte, dass er mal von einem riesigen Fischstäbchen in den Ozean gezogen worden ist....
    Ende vom Lied? Mein Sohn schläft seit dem in meinem Bett, er hat Angst!
    "Nein! Nicht Bett! Große Fischstäbchen kommt!":hä:
    Muss ich mir jetzt Sorgen machen? Akute Fischstäbchenphobie? Ist das heilbar?
    Hab gestern schon Knusperfilets gebacken um ihm zu zeigen, dass die Dinger harmlos sind! Erfolglos! Er hat mit Genuss fünf Filets gegessen (zwei zu Mittag, den Rest Abends) nach dem zu Bett gehen::achtung::achtung::achtung: Riesendrama!
    Kennt ihr sowar auch?
     
  2. Janine83

    Janine83 nette arschige Rolle

    Registriert seit:
    2. August 2007
    Beiträge:
    3.758
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Duisburg
    AW: Hilfe! Lars leidet unter akuter Fischsstäbchenphobie!

    Ohne Witz? Ich muß ja zugeben,das ich Maus-verliebt bin. Habs früher geguckt und auch in der noch-kindlosen-zeit und heute immernoch.

    Wehe es lacht jetzt jemand...aber ich habe teilweise von dem geträumt. Also von den Geschichten des Blaubären. Und ich rede jetzt nicht vom kindesalter (wie lang gibts den eigentlich schon?!),sondern als "junge Erwachsene".
    Keine richtigen Alpträume in dem sinne-aber elemente der Geschichten,die er erzählt hatte.

    *puh* das war mein Outing...so lange hats geschlummert.

    Nun die Frage: war es der erste Blaubär,oder kannte er ihn schon? Wie hat er vorher reagiert.
    ich kenne es von meiner gar nicht. Sie meint immer,der lügt und das ist gar nicht schön.:umfall:
     
  3. nalou81

    nalou81 Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    27. Mai 2007
    Beiträge:
    2.552
    Zustimmungen:
    102
    Punkte für Erfolge:
    63
    AW: Hilfe! Lars leidet unter akuter Fischsstäbchenphobie!

    vorher hat es ihn auch nicht gejuckt! Aber dieses Fischstäbchen! Das verfolgt ihn (er liegt jetzt gerade auch, nachheftigem Weinkranpf nach dem einschlafen in meinem Bett!)
     
  4. Janine83

    Janine83 nette arschige Rolle

    Registriert seit:
    2. August 2007
    Beiträge:
    3.758
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Duisburg
    AW: Hilfe! Lars leidet unter akuter Fischsstäbchenphobie!

    Also,ich verstehe das jetzt so,das er Angst hat dieses Fischstäbchen lauert irgendwo auf ihn, um ihn ins Meer zu ziehen?

    Das erinnert mich an "unser" Monster, das urplötzlich da war,um die Socken meiner Kleinen aufzumampfen. Frag mich nicht,wo das plötzlich her kam.:umfall:

    Ich habe dann zufällig noch etwas "zauberwasser" gehabt mit dem anti-monster-effekt. (vielleicht liegt die Erklärung der Phantasie meiner Tochter in den genen? :hahaha: )

    Ernsthaft, 2 Nächte hab ich es "versprüht" und es ist nie wieder aufgetaucht.

    Vielleicht ein kleiner Tip?
     
  5. sonnenblume06

    sonnenblume06 Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    1. April 2006
    Beiträge:
    2.899
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Würselen
    AW: Hilfe! Lars leidet unter akuter Fischsstäbchenphobie!

    wenn er die Fischstäbchen sonst mag, tippe ich mal darauf, daß er sein Phantasiemonster gefunden hat ;)
    Ich würde das Monster in seinem Zimmer zusammen bekämpfen oder en Falle aufstellen, daß es nachts nicht mehr auftaucht.
    UNd wenn er das nicht mag, dann ist er sich auch sicher, daß es gar nicht da ist ;)
     
  6. nalou81

    nalou81 Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    27. Mai 2007
    Beiträge:
    2.552
    Zustimmungen:
    102
    Punkte für Erfolge:
    63
    AW: Hilfe! Lars leidet unter akuter Fischsstäbchenphobie!

    ich hab ihm vorgeschlagen, dass ich das Monster auffresse, falls es hier auftaucht, aber so richtig beruhigt, hat ihn das nicht... Vielleicht möchte er auch einfach nur in meinem Bett schlafen, da hat er nämlich nie Angst!
     
  7. AW: Hilfe! Lars leidet unter akuter Fischsstäbchenphobie!

    hallo liebes ,:winke:

    toni hatte ´ne zeit lang auch solch angst im dunkeln .
    hat immer eine hexe am fenster gesehen , und die kam nur wenn es dunkel war .
    hab ihr dann eine taschenlampe mit ins bett gegeben und wir haben uns einen
    " verschwindibus"zauberspruch ausgedacht .
    hat zwar eine weile gedauert , bis die olle hexe nicht mehr kam , aber es hat geklappt.:bravo::hahaha:
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...