Hilfe!!! Kleines Freßsäckchen....

Dieses Thema im Forum "Rund um Babys Ernährung" wurde erstellt von Silke2304, 23. Januar 2005.

  1. Hallo,

    ich bin's mal wieder... :sprung:
    Fabian wurde mit der 1er Nahrung ja nicht mehr satt und daher bekam ich ja von Ute die Empfehlung, langsam auf die 2er Nahrung umzustellen. Er ist ja auch 4 Monate alt jetzt.
    Gut, hab ich dann auch gemacht. Bzw. Fabian hat sich selbst umgestellt, da er nach der 1. Flasche Milumil 2 die andere 1er Nahrung nicht mehr wollte...
    Schmeckt scheinbar soooo gut... :flasche:
    Laut Packung soll er 200ml bekommen, also 180 ml Wasser + 6 Löffel Pulver.
    Davon wird er aber wieder nicht satt!!! Er trinkt die Flasche mittlerweile ruck zuck aus und ist dann aber noch nicht zufrieden, sondern fängt des öfteren sogar an zu heulen, wenn ich die leere Flasche dann wegnehme... Das ist nicht immer so, aber oft. Gestern war er dann bei Oma und Opa und ich habe ihm 2 von den fertigen Milumil 2 Flaschen (à 250 ml) mitgegeben. Meine Mutter erzählte mir dann, dass er die gesamte Flasche, also 250 ml!!! :o innerhalb von 20 Minuten getrunken hat! 250 ml!!! Und nach 3, 5 Stunden hätte er schon wieder Hunger gehabt und die 2. Flasche mit 250 ml leer getrunken!
    Er sollte aber doch eigentlich nur 200 ml trinken, ich hab Angst, dass er dick wird, wenn er regelmäßig mehr trinkt... Aber es steht ja auch auf der Packung, dass es Richtwerte sind und für jedes Kind anders sein kann. Was meint ihr, wieviel ich ihm mehr geben darf, damit er satt wird?

    Liebe Grüße

    Silke
     
  2. Ute

    Ute mit Engeln unterwegs ....
    Moderatorin

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    16.584
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    BiBi in BW
    Homepage:
    AW: Hilfe!!! Kleines Freßsäckchen....

    Hallo Silke,

    es gibt Tage wo Kinder weniger gut trinken - siehe dein anderes Posting ;-) - und es gibt "Fresstage".
    Er darf trinken was er mag. Es reguliert sich wieder von alleine.

    Grüßle Ute
     
  3. AW: Hilfe!!! Kleines Freßsäckchen....

    Hallo Ute,

    danke für die schnelle Antwort...

    Also kann ich ihm an den Tagen, an denen er so "verfressen" ist ruhig mehr Milch geben, als auf der Packung angegeben ist, ohne dass er dick wird?
    Leider höre ich nämlich noch von vielen Seiten, dass Folgemilch dick macht, obwohl ich eigentlich das Gegenteil auf deiner Seite gelesen habe...

    Liebe Grüße :winke:

    Silke
     
  4. Ute

    Ute mit Engeln unterwegs ....
    Moderatorin

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    16.584
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    BiBi in BW
    Homepage:
    AW: Hilfe!!! Kleines Freßsäckchen....

    Eben - ich habe es, hoffe ich, schlüssig erklärt. Viele getätigte Aussagen werden selbst von Fachpersonal stoisch und gebetsmühlenartig wiederholt ohne überprüft zu werden. Dabei kann das jede Mutter - Zahlen vergleichen.
    Dick wird ein Kind nicht von Pre oder Folgemilch ... sondern dick werden die Kinder ausschließlich von
    • falscher Zubereitung z.B. zuviele Messlöffel Pulver
    • Zusätze wie Milchzucker
    • hohen Trinkmengen
    Wenn hohe Trinkmengen bei Pre bestehen und nicht durch Folgemilchen (altersgerecht) ausgebremst werden, dann ist die Gefahr des Dickwerdens in der Tat ebenfalls da.

    Fressphasen und Hungerphasen oder Sparphasen sind normal.

    Ute
     
  5. sonya-lila

    sonya-lila Familienmitglied

    Registriert seit:
    26. Januar 2005
    Beiträge:
    503
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Stuttgart
    AW: Hilfe!!! Kleines Freßsäckchen....

    Hallo :p ,

    hatte mit meiner Tochter genau das gleiche Problem (jetzt 6 monate). Meine Kinderärztin hat mir geraten Beikost zuzufüttern, ab da lief alles wie geschmiert.

    viele grüße
    sonya-lila
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...