Hilfe!! Kennt das jemand? Reisegutscheine gegen Zeitschriftenabo???

Dieses Thema im Forum "Ratgeber" wurde erstellt von Smee, 26. Januar 2007.

  1. Smee

    Smee Familienmitglied

    Registriert seit:
    11. März 2006
    Beiträge:
    691
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    München
    normalerweise wimmel ich diese oder ähnliche Anrufe immer sofort ab, aber dieses Mal hat die Falle echt zugeschnappt!!!:umfall: Ich habe es mir alles angehört und hinterfragt, aber keinen wirklichen Haken gefunden...

    Also, die Dame vom Callcenter hat mir Reisegutscheine für die ganze Familie angeboten. Mit denen bekommt man max. 14 Tage, innerhalb Europas, alle Übernachtungen bezahlt! Ganz egal in welcher Kategorie und in welchem Hotel!!! Anfahrt und Verpflegung muß natürlich selber getragen werden! Das ganze wird von einem Schweizer Reisebüro "Best Holiday" getragen. Die wollen hier in Deutschland bekannt werden und vergeben pro Jahr 500 Reisegutscheine an Familien mit kleinen Kindern! Um dem Vorwurf des unlauteren Wettbewerbes zu entgehen, muß man ein Zeitungsabo, ist auf ein Jahr befristet, abschließen!

    Tja, ich habe keinen wirklichen Haken finden können! Die Dame hat mir von sich aus ihren Namen und ihre Telefonnummer gegeben, für den Fall, dass ich noch Fragen haben sollte. Ich lasse mir die Unterlagen jetzt zuschicken und schaue mir die noch mal genau an! Ein 14-tägiges Widerrufsrecht habe ich ja auf jeden Fall! Das einzige Problem ist nur, dass ich ihr die Bankdaten geben mußte! Da bin ich eigentlich total sensibel und geb die am Telefon eigentlich nie raus! Die Dame sagte mir, dass sie früher das ganze mit Überweisungen geregelt haben, es aber auf Grund der Zahlungsmoral, auf den Einzug umgestellt haben! Jetzt werde ich erst einmal regelmäßig mein Konto überwachen müssen und hoffen, dass richtig abgebucht wird! Sollte ich widerrufen und die buchen trotzdem ab, kann ich den abgebuchten Betrag ja zurückgehen lassen!

    Erst im Nachhinein viel mir dann ein was ist, wenn die abbuchen und dann die Reisegutscheine einfach nicht einlösen??? In der Regel fährt man ja nicht in den nächsten Wochen sofort in den Urlaub!:(

    Hat jemand eventuell schon mal sowas gemacht oder kennt vielleicht jemanden? Ich wäre Euch wirklich sehr dankbar, wenn ihr mir eure Meinung dazu schreibt!:)

    L.G. Simone
     
  2. Frau Anschela

    Frau Anschela OmmaNuckHasiAnschela

    Registriert seit:
    8. Juli 2002
    Beiträge:
    27.022
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Hilfe!! Kennt das jemand? Reisegutscheine gegen Zeitschriftenabo???

    :winke:

    Fingerleich weg davon, mein Rat :)

    Ich hatte "sowas" auch mal und dann aber widerrufen, nachdem ich mich schlau gemacht habe.

    Fakt ist: Du kriegst deine Reise nur zu unmöglichen Reisezeiten. Und dann sind das meistens Hotels, wo du nur mit Verpflegung buchen kannst. D.h. du hast dann zwar dein Zimmer kostenlos, mußt aber z.B. AI nachbuchen (was dann i.d.R. ziemlich teuer wird + Anreisekosten, dann bist du ganz schnell bei einem ganz normalen Urlaubspreis und darüber. UND du hast eben noch ein Zeitungsabo am Bein.

    Ich glaub, ich hatte seinerzeit sogar hier über das Forum gefragt und Auskünfte bekommen :???: Vielleicht gibt die Suche was her.

    Liebe Grüße
    Angela
     
  3. Smee

    Smee Familienmitglied

    Registriert seit:
    11. März 2006
    Beiträge:
    691
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    München
    AW: Hilfe!! Kennt das jemand? Reisegutscheine gegen Zeitschriftenabo???

    Hallo Angela,

    dank Dir für die schnelle Antwort!
    Hier ist es so, dass Du jedes X-beliebige Hotel jederzeit buchen kannst!

     
  4. Frau Anschela

    Frau Anschela OmmaNuckHasiAnschela

    Registriert seit:
    8. Juli 2002
    Beiträge:
    27.022
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Hilfe!! Kennt das jemand? Reisegutscheine gegen Zeitschriftenabo???

    das behaupten die zumindest. :) Aber wenn du dann buchst, heißt es: "ausgebucht" für den Reisetermin oder nur gegen entsprechende Zuzahlung. Angeblich hat dann jedes Hotel nur ein Kontingent von sagen wir mal 2 Zimmern für eben diesen Veranstalter. Gibt es dann sagen wir mal 100 Abonnenten mit Reise"gewinn" kann man sich ja ausrechnen, wie hoch die Wahrscheinlichkeit ist, zu seinem Wunschtermin ein freies Zimmer zu bekommen.

    Pauschalurlaube, die du so regulär buchst haben normalerweise einen verbilligten Flug/sonstige Anreise + verbilligtes Essen. Das fällt bei dir weg. Du wirst sicher drauf zahlen.

    Ich hätte dir (und auch mir :-D ) andere Infos gewünscht.

    Liebe Grüße
    Angela
     
  5. Markus

    Markus schlimmer Finger

    Registriert seit:
    30. Oktober 2002
    Beiträge:
    5.594
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    München
    AW: Hilfe!! Kennt das jemand? Reisegutscheine gegen Zeitschriftenabo???

    ohje, in die falle getappt. ich würde gleich wieder das abo kündigen
     
  6. Kathi

    Kathi Dino

    Registriert seit:
    16. Oktober 2002
    Beiträge:
    18.334
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    zu Hause
    AW: Hilfe!! Kennt das jemand? Reisegutscheine gegen Zeitschriftenabo???

    Mal ein kleiner Tipp:

    Es gibt in Deutschland die Verbraucherzentrale mit einem weiten Netzwerk. Die Leute die dort arbeiten (sehr viele Juristen) kennen sich wirklich aus. Im Zweifel würde ich dort immer um Rat fragen.

    :guckstdu: http://www.verbraucherzentrale-bayern.de/UNIQ116982583109274/link11867A.html

    :winke:
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...