Hilfe, ich weiss nicht mehr weiter. . . Achtung lang!

Dieses Thema im Forum "Hund - Katze - Maus" wurde erstellt von finchen2000, 1. April 2007.

  1. finchen2000

    finchen2000 Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    28. Juli 2005
    Beiträge:
    5.334
    Zustimmungen:
    24
    Punkte für Erfolge:
    38
    Hallo Ihr Lieben:winke:
    ich bin echt verzweifelt,
    meine Katze Finchen, ich hab sie seit 9 Jahren,
    hat angefangen, bei meinen Kindern ins Bett zu machen.

    Das hat sie niemals gemacht, sie geht eigentlich nie ins Kinderzimmer,
    erst seit einigen Wochen ist es so.

    Zur Erklärung: die Katzen gehen den Kindern aus dem Weg, so grundsätzlich.
    Finchen lässt sich aber streicheln, ich achte darauf, das ihr niemals weh getan wird, oder das sie gejagt wird. Das tun Jarno und Jorick auch nicht.
    Tagsüber sind die Katzen fast nur bei meinen Eltern unten, das war aber auch schon so, bevor die Kinder geboren wurden, da haben sie halt Gesellschaft und werden von vorn bis hinten verwöhnt.

    Nachts kommen sie "zum Schlafen" rauf, das wollen sie auch, (auch, wenn wir im Urlaub sind z. B.)sie wissen,
    dass die Kinder im Bett sind und sie ihre Ruhe haben. Sie suchen sich dann
    ihre Schlafplätzchen, kriegen ne Schmuserunde, wenn sie wollen und dann ist´s gut!

    Vor einigen Wochen fing es an, dass Joricks Bett nachts auf einmal nass war, wir haben erst das arme Kind verdächtigt, aber man riecht es ja, dass es eine Katze war. :bruddel:
    Alles gewaschen, natürlich durch bis auf den Matratzenschonbezug, Gott sei Dank hab ich einen.

    Dann, eine Woche später, wieder.
    Und auch noch auf unseren neuen Sitzsack mit 400l Styroporkugeln drin.
    Klar, den Bezug kann man waschen, das Inlet mit den Kugeln aber nicht.:ochne:

    Und grad bringt meine Ma die Miezen hoch und Finchen läuft in Ri Küche,
    wir quatschen noch und meine Ma sagt, Finchen käme grad aus dem Kinderzimmer.

    Wir sind sofort rein, die Betten abfühlen und klar, Joricks Bett nass und der Sitzsack auch schon wieder.

    Nun läuft die Waschmaschine noch bis 0.10 Uhr und das komplette Inlet mit Kugeln quillt aus meiner Badewanne, weil ich es einfach komplett heiss abgeduscht hab. Schlimmer als vorher kann es nicht werden.
    Dabei haben wir noch mehrere Pissflecken entdeckt. Echt widerlich:bruddel:

    Ich liebe meine Katze, aber so geht es einfach nicht weiter.

    Ach ja, die Tür zum Kinderzimmer ist nachts nie ganz zu, da meine beiden
    nachts zum Pipimachen schon wach werden und sofort Theater machen, wenn sie merken , dass die Tür zu ist. Normalerweise ist sie angelehnt, ich weiss nicht, ob die Katzen sie öffnen, heute war sie definitiv noch auf! Unsere "Schuld" also.

    Gibt es eine andere Möglichkeit, als immer "Tür zu"??
    Warum tut die Katze das, das Klo ist sauber, für mich ist das Protest.
    Was ist mit solchen Sprays, Filliway oder wie das heisst?
    Nützt das was und ist das für die Kinder umschädlich?

    Sorry, dass es so lang geworden ist, aber ich bin soooo sauer und verzweifelt.

    LG
    Heike
     
  2. Onni

    Onni Sprücheklopfer

    Registriert seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    3.419
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Hilfe, ich weiss nicht mehr weiter. . . Achtung lang!

    Boah, das ist echt eklig. Ich glaube ich würde ausflippen :ochne: und die Katze nur unten bei deinen Eltern schlafen lassen.

    Ne, mal im Ernst. Ich bin kein Experte, aber für mich hört sich das nach "Revierverhalten" an, genauso wie bei Hunden. Vielleicht ist Eifersucht mit im Spiel....nur warum dann erst jetzt ? :???:

    Wirklich hilfreich bin ich dir aber auch nicht...da gibt es bestimmt Katzen Experten unter uns, die dir besser helfen können.
     
  3. K.a.t.j.a

    K.a.t.j.a Katzenflüsterin

    Registriert seit:
    3. Februar 2007
    Beiträge:
    11.065
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Hilfe, ich weiss nicht mehr weiter. . . Achtung lang!

    Also ich kenn das ... wir haben immer unsere Katzen aus dem Tierheim geholt und die waren meist so verstört, dass die eben genau solche "Macken" mit nach Hause brachten.

    Da hilft nur eine Situationsveränderung! Irgendwas muss passiert sein, dass eure Katze sowas anstellt. Kannst du dich an was erinnern?
    Wurde die Katze vielleicht mal irgendwie bei was gestört? Unser Luca z.B. kreischt sofort los, wenn er unseren Kater sieht. Findet der Kater natürlich voll doof inzwischen ...

    Ich würde die Tür erstmal ne zeitlang verschließen, dass die Katze quasi erstmal "vergisst", dass sie dort immer hingepisst hat. Hilft nix, da müsst ihr jetzt durch ...

    Und diese Sprays übrigens stinken so sehr, da würden nicht nur die Katzen flüchten, sondern leider auch die Menschen!
     
  4. finchen2000

    finchen2000 Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    28. Juli 2005
    Beiträge:
    5.334
    Zustimmungen:
    24
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Hilfe, ich weiss nicht mehr weiter. . . Achtung lang!

    :winke:
    erstmal danke für eure Antworten. . .
    Das Problem mit dem "Unten-Schlafen", also bei meinen Eltern ist
    erstens, dass die Miezen immer nach oben wollen,
    und zweitens meine Eltern länger schlafen wollen, als die Katzen:heilisch:
    und Finchen dann bei meiner Ma ins Bett springt und nervt oder wahlweise sich in die Gardinen hängt, damit wer aufsteht und ihr Frühstück macht.:ochne:
    Meine Ma nervt das (die hat´s gut!!)
    Ja, wir werden wohl die Tür zumachen müssen, ist aber doof,
    weil, wenn wir die Jungs durchs Phone hören, rufen wir schonmal: jaaaaa, ich komme Schaaatz ! Oder so ähnlich zumindest, weil unser Schlafzimmer und ihres quasi komplett am anderen Ende der Wohnung liegen und unseres dann auch noch unterm Dach. Mit Tür zu: null Chance, dass sie uns hören und dann geht´s meist richtig los mit Weinen.

    LG
    Heike
     
  5. Onni

    Onni Sprücheklopfer

    Registriert seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    3.419
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Hilfe, ich weiss nicht mehr weiter. . . Achtung lang!

    Ganz ehrlich? Bevor ich mir SO nen Streß mit den Kindern machen würde, würde ich die Katzen zur Nacht irgendwo einsperren wo sie keinen Schaden anrichten können. Schließlich geht das Wohl der Kinder vor...aber ich seh das vielleicht auch ein bißchen zu streng, weil unsere Katze halt eh nur draußen lebt. Sie fühlt sich pudelwohl und würde gar nicht in die Wohnung wollen.
     
  6. finchen2000

    finchen2000 Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    28. Juli 2005
    Beiträge:
    5.334
    Zustimmungen:
    24
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Hilfe, ich weiss nicht mehr weiter. . . Achtung lang!

    :winke:
    du siehst das halt aus deiner Sicht!:)
    Ich würde sie niemals in ein einzelnes Zimmer sperren,
    sie waren vor den Kindern da und wir lieben sie ja auch.
    Klar, das Wohl der Kinder geht natürlich vor!!
    Deshalb müssen wir uns ja auch was überlegen.
    Einsperren würden sie mit Recht nicht verstehen und wer weiss,
    was sie sich dann einfallen lassen würden.
    Ausserdem möchte ich das Katzenklo weder in der Küche:ochne:
    noch im Wohnzimmer stehen haben und das Bad ist definitiv zu winzig.
    LG
    Heike
     
  7. AW: Hilfe, ich weiss nicht mehr weiter. . . Achtung lang!

    Hi vielleicht hilft der Link weiter:

    http://www.katzenhilfe.info/html/unsaubere_katze.html


    Uebrigens bei meinem Ex hat die Katze im Alter auch damit angefangen und bis vor ihrem Tod letzten Monat nicht mehr damit aufgehoert (von 12-15 Jahre). Wir haben alles versucht.. .neues Klo, Alarm in den Ecken die sie immer wieder benutzt hat etc. hat nichts geholfen, aber sie war einfach alt und vielleicht wars auch Altersstarsinn... Aber deine Katze ist jetzt umgerechnet 56... vielleicht ist sie ja in den Wechseljahren (grins)...

    Wuensch dir jedenfalls viel Glueck, hoffe du bekommst es schnell in den Griff, ich weiss wie extrem laestig es sein kann... google einfach mal oder frag den Tierarzt, das ist naemlich ein bekanntes Phaenomen und kann viele Ursachen haben.
     
  8. finchen2000

    finchen2000 Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    28. Juli 2005
    Beiträge:
    5.334
    Zustimmungen:
    24
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Hilfe, ich weiss nicht mehr weiter. . . Achtung lang!

    Danke für den Link:winke:
    leider kann ich eigentlich alle ausschliessen, bzw. wir machen/haben alles so,
    wie es sein sollte..

    Jetzt muss ich mal gucken gehen, was ich mit dem natürlich immer noch nassen Inlet mit den 400l Styroporkugeln mache, denn über Nacht auf dem Balkon ist
    ja wohl auch nicht so das Wahre.

    LG
    Heike
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...