Hilfe!!! Husten!!!

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von Nadin, 13. Oktober 2007.

  1. Nadin

    Nadin weltbeste Wunscherfüllerin

    Registriert seit:
    24. September 2007
    Beiträge:
    3.571
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    NRW
    ich weiß das es nicht hierher gehört, aber ich brauche JETZT einen Rat..Johanna hustet sich schon den ganzen abned die Kehle wund, und insgesamt hat sie das schon seit ende September..
    im moment versuch ich es mit "Abtei hustensirup" nasentropfen und Sanostol in den Griff zu bekommen, aber es geht nicht weg und wird auch nicht besser..

    hat jmd noch ne idee??
     
  2. Hedwig

    Hedwig Sternenfee

    Registriert seit:
    30. Dezember 2003
    Beiträge:
    14.673
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Hilfe!!! Husten!!!

    nasse tücher aufhängen, schüssel mit heißem wasser und kamillentee sicher! in bettnähe aufstellen, frische luft, olivenöl-, quarkwickel (nicht bei fieber). wegen den wickeln muss ich dich leider auf die suchfunktion verweisen, bin auf dem weg ins bett.

    liebe grüße
    kim
    ps: eventuell mal die nasentropfen weg lassen oder nur kochsalzlösung nehmen. ich hatte bei cajus oft das gefühl, dass er von den tropfen hustet.
     
  3. Bianca

    Bianca Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    21. September 2007
    Beiträge:
    18.068
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Hilfe!!! Husten!!!

    :winke:

    Ich würd baldmöglichst zum KiArzt gehen nicht dass sich der Husten auf was anderes legt.

    Fabian hat auch oft Husten und wir müssen immer gleich zum Arzt sonst wird´s immer gleich so hartnäckig und legt sich auf die Ohren, dass es gar nicht mehr weggeht.
    Da kann ich nicht so lang rummachen daheim. Hab ich anfangs auch ausprobiert mit Hausmitteln und so aber meistens wurds immer schlimmer und ich musste dann doch zum Doc.
    Wir bekommen dann immer gleich ein Inhaliergerät verschrieben, weil wir den Husten sonst nicht loskriegen.

    Ansonsten weiss ich jetzt leider auch nicht was ich dir schreiben kann, :ochne: vielleicht noch die Luft im Zimmer gut anfeuchten mit nassen Handtüchern, Pflanzensprüher mit Wasser.
    Mit ätherischen Ölen (Babix oder Pinimenthol oder so) soll man ja bei Husten immer etwas vorsichtig sein wegen Krampfgefahr.

    Vielleicht schreibt Dir jemand anders noch Tipps die dir weiterhelfen. Deiner Kleinen wünsch ich auf jeden Fall gute Besserung. :)
     
  4. Glace

    Glace nächtliche Muse

    Registriert seit:
    9. April 2005
    Beiträge:
    12.221
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Unna
    AW: Hilfe!!! Husten!!!

    Kleingehackte Zwiebeln mit Zucker bestreuen.
    Entweder den Saft geben oder mit Zwiebelstücken, mit dem Zucker schmeckt das :jaja:
    Nur bei den ganzen Zwiebeln bin ich nicht sicher ob deine Maus das verträgt, nicht das sie Blähungen bekommt.

    Ansonsten frag mal deinen Doc ob er euch nen Pariboy Leihweise Verschreibt.
    Das Hilft im Zweifelsfall immer bei uns ;-)

    LG Katja
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...