Hilfe... ganz unruhige Nächte

Dieses Thema im Forum "Schlafprobleme" wurde erstellt von Mausfrau, 9. Juni 2003.

  1. Hallo an alle,

    ich habe ein Problem, und hoffe es kann mir jemand weiterhelfen...

    und zwar schläft meine Tochter (13 Monate) zur Zeit ganz unruhig, das macht mir richtig angst.

    Ich lege sie so ca 20 Uhr schlafen. Das klappt auch ganz gut und sie schläft bis ca 23 Uhr oder 24 Uhr. Dann wird sie wach und ich muß dann zu ihr, weil sie absolut keine Ruhe mehr findet. Sie wirft sich hin und her und zappelt und zuckt mit den Beinen. Setzt sich hin und fällt zur seite um. Auf dem Bauch, auf alle Viere, wieder zurück............ usw. Und das alles mit Augen zu, so zu sagen im Halbschlaf.
    Irgendwann reicht es mir und ich nehm sie mit zu uns ins bett. Aber da geht es genauso weiter. 1 Stunde, manchmal sogar bis zu 2 Stunden. Sie findet einfach keine Ruhe!!!!!!!!!!! Fällt fast noch aus dem Bett, wenn man nicht aufpasst. Aber eben alles irgendwie im schlaf. Ich mach mir wirklich langsam Sorgen... Was hat sie nur?????????
    Ich meine auch, daß es an der Hitze liegen kann oder weil sie jetzt so langsam mit dem Laufen anfängt und das ja auch Nachts irgendwie verarbeiten muß. Aber es ist wirklich schlimm... :heul: :heul: :heul:

    Hat bitte jemand einen Rat für mich, wie ich sie vielleicht etwas beruhigen kann oder wie ich ihr helfen kann??????? #ich bin wirklich am Ende :-( :-(

    Ich hoffe auf eure Antworten

    Liebe Grüße Silke
     
  2. Hallo Silke,

    zunächst einmal schlafen alle Kinder vor dem Laufen und kurz danach sehr unruhig. Das liegt daran, dass das Laufen und andere Reifeprozesse im Hirn Hand-in-Hand gehen und der Schlaf dadurch beeinträchtigt wird.

    Überprüfe mal folgendes:
    Schläft sie vielleicht unter tag zuviel? Gibt es da Proteste beim Hinlegen oder eine Tendenz, dass sie kürzer schläft als gewohnt? Wieviel Zeit liegt zwischen Nachmittagsschlaf und Nachtruhe? 6 Stunden sollten es in dem Alter schon sein. Evtl. Mittagsschlaf kürzen oder vorziehen, Nachtruhe nach hinten verlegen.

    Isst sie genug? Oft geht Laufenlernen mit Mehrbedarf einher. Wenn sie mag, gib ihr vor dem Schlafen nochmal Brust / Flasche. Da kann sie Kalorien nachtanken, für die sie vielleicht unter tag keine Zeit hatte (in dem Alter sind sie ja oft so wuselig, dass sie schier das Essen vergessen)

    Ansonsten empfehle ich Dir schau Dich in Reginas Shop nach einem schönen Massageöl um. www.schreibaby.de. Was mit Melisse kann auch für tieferen Schlaf sorgen. Oder ein Abendspaziergang an frischer Luft.

    Gruss und melde Dich wenn noch Fragen
    Petra
     
  3. Hallo Petra

    so eine schnelle Anwort... ich danke dir. Also mit dem essen das habe ich mir auch schon überlegt, weil sie wirklich manchmal nur wie ein Spatz ißt.
    Ich biete ihr auch vor dem schlafengehen nochmal Milch an, aber die trinkt sie meißtens nicht. Meinst du ich soll ihr, wenn sie nachts wach wird nochmal was anbieten??????

    mit den Tagesschlaf ist es bei uns so, das sie so 7 Uhr wach wird und 10Uhr oder 10.30 Uhr nochmal schlät so ca Stunde. Dann meist nochmal 14 Uhr. Wenn sie diesen schlaf nicht hat (Hab ich auch schon probiert) hält sie es fast gar nicht aus bis abends. Sie ist dann auch sehr anstrengend und quengelig :(

    ach ja, es ist schon schwierig

    liebe Grüße
     
  4. Hallo Silke,

    hm es könnte auch sein, dass es ihr besser täte, auf einen Schlaf umzustellen, das ist nicht ganz einfach und viele Kinder brauchen dazu ein wenig Anleitung: Versuch den Vormittags-Schlaf in Richtung Mittag zu schieben, nicht gleich von 10 auf 12 aber immer so eine Viertelstunde, solange sie es halt durchhält. Aber mit ein wenig Schubs von Mama geht das ganz gut. Immer so ein Viertelstündchen länger wachhalten. Wenn sie dann mal auf halbzwölf, zwölf ist wird sie einen Mittagsschlaf machen und durchhalten bis abends.

    Also ich hab es bei Sandra ganz sanft probiert, nix erzwungen aber auch nicht gleich um 10 hingelegt, sondern ein wenig hingezögert. Und nach ein paar Wochen ging es mit einmal schlafen und die Nächte wurden ruhiger. Allerdings stellen manche Zwerge mit 1 Jahr um auf einmal Tagschlaf, andere erst mit 18 Monaten, man kann das nicht erzwingen.

    Wenn Du meinst, sie nimmt nachts Fläschchen versuch ruhig Dein Glück. Wir haben immer mal wieder so eine Nacht drin, wenn der Tag sehr ereignisreich war und wenig Essen unter tag. Die Nächte werden dann ruhiger und Sandra fordert es nicht gewohnheitsmäßig an sondern wirklich nur wenn sie Hunger hat. Trotzdem unter tag versuchen zum Essen anzuhalten!! Manche Zwerge sind nämlich ganz schlau und wollen die Essenszeit dann in die Nacht verlegen. Aber den Braten riechst Du ganz schnell. Sie ist auch alt genug um Dich zu verstehen, wenn Du ihr erklärst dass sie tags essen muss, weil sie sonst nachts nicht schlafen kann.

    Aber mein wichtigster Rat: mach Dich nicht verrückt, es ist nur eine ganz kurze Phase. Sie wird bald den Dreh raushaben, es nervt sie selber, wenn sie nachts nicht schlafen kann (ist ja saulangweilig :D )

    Gruss
    Petra
     
  5. Danke liebe Schlummerfee :bussi:

    ich halt dich mal auf dem laufenden

    bis bald
     
  6. Liebe Silke,

    du hast ja super Anregungen schon bekommen, ich möchte nur noch dazu sagen, dass die Hitze sicher ihr übriges dazu tut.
    Tobias schläft meist unruhig, bei diesen Temperaturen ist es aber wirklich ganz schlimm.
    Er wälzt sich nur herum, wackelt auf allen Vieren hin und her oder steht plötzlich im Bett.
    Ich hoffe auch, dass sich das alles legt, wenn´s wieder ein bisschen kühler ist und spätestens, wenn er läuft.

    Alles Liebe
    und guten Schlaf :schnarch:
     
  7. Hallo Silke,
    hast ja nun gute Ratschläge bekommen.
    Wir hatten es mit Chantal auch, als sie ca.1Jahr alt wurde.
    Sie hat damals auch zwei mal geschlafen.
    Hab dann den Tagesschlaf auf einen reduziert (ist zwar manchmal bis zu drei Stunden) und es wurde besser.
    Allerdings gibt es immer wieder Aussnahmen.
    Zur Zeit haben wir auch wieder das Problem, das sie öfters nachts aufwacht (wird aber wohl an der Hitze liegen, da die Schlafräume unterm Dach sind und es dort wirklich die totale Hitze ist. Hab mir auch fest vorgenommen am Samstag (gibt es im Metro im Angebot) eine Klimaanlage anzuschaffen. Mal sehen ob es dann besser wird).
    Wünsche dir alles Gute, dass es schnell wieder besser wird. :jaja:
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. baby 1 jahr schläft sehr unruhig

    ,
  2. laufen lernen unruhige nächte

    ,
  3. unruhig vor dem laufen

    ,
  4. baby quengelig bevor es laufen lernt,
  5. baby 12 monate unruhige beine,
  6. baby 13 monate läuft unruhige nächte,
  7. baby schläft unruhig laufen,
  8. mein kind 13 monate schläft sehr unruhig,
  9. kind 12 monate schläft sehr unruhig,
  10. kind 13 monate schläft sehr unruhig
Die Seite wird geladen...