hilfe, er will nix mehr essen

Dieses Thema im Forum "Zahnen" wurde erstellt von lauti2108, 13. März 2008.

  1. Hallo,

    Matteo bekommt seinen 3. Zahn und jedes Mal ist es das gleiche Problem: er will nix essen. Ich hab schon alles probiert. Seinen Brei, ob nun GFB oder OGB verweigert er komplett. Er nimmt vielleicht 2-3 Löffel und dann spuckt er alles aus. Gib ich ihm was anderes, wie z. B. Brot, Apfelstück oder so, dann knabbert er ein wenig dran rum, aber auch nicht mehr. Oder er holt es sich wieder aus dem Mund. So macht er es auch mit Suppe.
    Hunger hat er mit Sicherheit. Er jammert auch die ganze Zeit rum. Das einzige was tagsüber einigermaßen geht ist die Milchflasche. Trinkt zwar auch nicht die normale Menge, aber es reicht wohl um satt zu sein.
    Komischerweise trinkt er nachts (schläft leider immer noch nicht durch) im 4 Stunden Abstand ganz normal seine 200-230 ml.
    Da ich ihm das nachts Trinken grad abgewöhnen wollte, verdünne ich, wie hier im Forum empfohlen, bereits die Nachtflasche. Ich mache mir nämlich schon etwas Sorgen wegen der hohen Milchmenge. Matteo ist nun 10 Monate alt und die max. Milchmenge liegt wohl bei ca. 600 ml am Tag. Da kommt er ja sowieso schon drüber (Normalfall 4 Flaschen nachts) und nun auch noch die Essensverweigerung jeden Monat (da jeden Monat 1 Zahn). Ich weiss echt nicht weiter. Für die Nieren ist das ja eindeutig zuviel Eiweiss. Was kann denn schlimmstenfalls passieren, wenn das jetzt so bleibt? Hat jemand einen Tip für mich, wie ich mich bei der Zahnungsphase mit dem Füttern verhalten soll. Oder schadet die Woche in der er nur Milch trinkt nicht so sehr? Hab auch schon versucht mit lauwarmen oder kalten Brei usw. liegt aber nicht an der Temperatur...
    Wäre für Eure Hilfe sehr dankbar.
     
  2. Schäfchen

    Schäfchen Copilotin

    Registriert seit:
    7. November 2002
    Beiträge:
    31.729
    Zustimmungen:
    76
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Groß Kreutz
    Homepage:
    AW: hilfe, er will nix mehr essen

    Er hat Zahnweh, der Löffel ist unangenehm ...

    Du kannst folgendes versuchen:

    - Kühlbeißring vor dem Essen
    - Chamomillaglobuli gegen das Zahnweh
    - schmerzende Stelle vor dem Essen sanft massieren (ich hab das gern mit Zahnwehöl gemacht, das trägt man aber äußerlich auf - also von aussen auf die Wange)
     
  3. Susala

    Susala Prinzessin auf der Palme

    Registriert seit:
    14. Juli 2004
    Beiträge:
    15.729
    Zustimmungen:
    58
    Punkte für Erfolge:
    48
  4. AW: hilfe, er will nix mehr essen

    Also die Chamomilla helfen bei uns nicht. Ich habe auch so ein Zahnungsöl zum Schmieren auf die Stelle im Mund, hilft auch nicht. Kühlbeissring will er nicht.
    Die Temperatur ist ihm auch wurscht.
    Ja, er bekommt Beba 2 Folgemilch. Dachte 600 ml wäre mehr als genug wegen der Eiweissmenge?
     
  5. aurea

    aurea Goldstück

    Registriert seit:
    18. März 2008
    Beiträge:
    4.430
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: hilfe, er will nix mehr essen

    Also die "viele" Milch schadet ihm mit Sicherheit nichts. Meinen großen hab ich damals
    noch gestillt und wenn ihm der Brei nicht geschmeckt hat, oder er aus einem
    anderen Grund weniger gegessen hat, dann hat er halt mehr Milch getrunken.
    Und wenn es aufgrund des Zahns auch immer bloß ein paar Tage lang so ist dann
    reguliert sich das ja vob ganz alleine.
    Mit dem Trinken nachts würde ich das auch nicht so problematisch sehen. Wenn es
    dich nicht stört mit den Flaschen.
    Ich hab später, als ich nicht mehr gestillt habe, er war 11 Monate alt, und er fast
    immer durchgeschlafen hat nur Wasser angeboten wenn er mal wach wurde. Hat
    dann nicht mehr lange gedauert und er hat auch kein Wasser getrunken.

    LG:winke:
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...