Hilfe, die Zahnfee droht!

Dieses Thema im Forum "Erfahrungsaustausch" wurde erstellt von Mama-Huhn, 16. Januar 2006.

  1. Ihr Lieben,

    Anita hat einen Wackelzahn:zahn:. Den musste sie heute morgen natürlich stolz im Kindergarten vorführen. Nun, mittags beim Abholen erzählte sie mega-aufgeregt, dass ihr die Erzieherin die Geschichte von der Zahnfee erzählt habe, die für ausgefallene Zähne, die sie unterm Kopfkissen findet, ein Geschenk daläßt.:verdutz:

    Da Luisa ihren ersten Milchzahn erst in der 3. Klasse verlor, ist das Thema Neuland für mich. Kennt sich jemand aus mit

    -kommt die Fee bei jedem Zahn?

    -muss der Zahn echt unters Kopfkissen?

    -in welcher Preiskategorie schenkt diese Fee (eher Richtung Diddl-Block oder eher Richtung Fahrrad)?

    -wie erklärt man einer eifersüchtigen 9jährigen, dass die kleine Schwester fürs Zähneverlieren belohnt wird und muss hier nachgebessert werden?

    zahnschmerzende Grüße:-?
     
  2. flonikki

    flonikki Habibi

    Registriert seit:
    6. Juli 2005
    Beiträge:
    5.426
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Hilfe, die Zahnfee droht!

    huhu :winke:,
    also, ich kenn' die zahnfee noch aus meiner kindheit, so dass sie bei uns natürlich dazu gehört.

    zu florian musste sie mittlerweile schon 3 mal kommen, da sie uns bei jedem verlorenen zahn besucht :nix:. sie bringt dann immer eine kleinigkeit im wert von 1,50 - 3,00 euro ungefähr, also nichts großes. normalerweise gehört der zahn unter das kopfkissen. da ich jedoch angst habe, dass er dann im niemandsland verschwindet, haben wir ein abkommen mit der zahnfee: der zahn liegt auf der kinderzimmerfensterbank (oder wahlweise bei mama im schlafzimmer) und die zahnfee bringt eine kleinigkeit. den zahn legt sie dann höchtpersönlich in florians milchzahndose.

    niklas bekommt nichts, nimmt das aber auch leicht hin. er weiß, dass er früher oder später auch dran ist, weil er ja auch irgendwann seine milchzähne verlieren wird. :)

    bei euch würde ich jedoch auch der großen eine kleinigkeit besorgen, damit sie nicht völlig leer ausgeht...

    liebe grüße an die zahnfee,
    jenny
     
  3. AW: Hilfe, die Zahnfee droht!

    Danke für Deine Tipps, Jenny!

    Preislich ist die Fee also im unteren Segment, Gottseidank! Das ginge bei 3x 20 Zähnen sonst an den Bausparer....

    Siehste, was mit dem Zahn passiert, wollte ich noch fragen. Die Fee tut den in die Sammeldose und nimmt ihn nicht mit? Warum kommt sie dann überhaupt? Ich dachte, den Zahn muss man verschwinden lassen. Laut Kiga-Erzählung braucht sie die Zähne, sie baut sich was draus.

    Luisa stand hier übrigens schon in Aschenputtel-Pose (immer krieg ich nix....), weil Anita ihr brühwarm das Neuste erzählen musste. Da ist die Fee in Zugzwang, wenn dieses Mäusezähnchen denn demnächst ausfällt.

    Echt, Sachen kommen auf einen. Bei mir war nie eine Zahnfee *heuuul*. Naja, vielleicht bringt sie zu den Dritten was dazu....

    Alles Liebe
     
  4. flonikki

    flonikki Habibi

    Registriert seit:
    6. Juli 2005
    Beiträge:
    5.426
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Hilfe, die Zahnfee droht!

    bei uns lässt die zahnfee die zähnchen da, weil florian sonst fürchterlich unglücklich wäre... er muss auch regelmäßig schauen, ob noch alle in der dose sind :p

    deiner fantasie sind da überhaupt keine grenzen gesetzt. geh' einfach nach dienem bauchgefühl, dann passt das schon. und das hinzuerfinden von neuen feegeschichten ist immer wieder spannend...:)
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...