Hilfe!Brechdurchfall!

Dieses Thema im Forum "Kinderkrankenpflege" wurde erstellt von demi, 6. Januar 2008.

  1. Hallo miteinander!

    Mein Kleiner (acht Monate) hat seit Mittwoch Brechdurchfall...:(
    Waren schon beim KA und der verschrieb ihm Elektrolyte und Zäpfchen gegen Übelkeit und Erbrechen. Trinken tut er gut aber mit dem Essen haben wir starke Probleme. Durchfall und Erbrechen ist halt auch noch... Wie lange dauert denn so etwas und hat jemand noch Tipps was gut hilft? Was kann ich ihm denn z.B. noch zu essen anbieten ausser Bananen o.ä. Ich wäre sehr dankbar für eure Tipps!!!

    Liebe Grüsse
    :)
    Demi & Dennis
     
  2. Summersky

    Summersky Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    27. Februar 2007
    Beiträge:
    1.612
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Niedersachsen
    AW: Hilfe!Brechdurchfall!

    Hast dus schon mal mit Heilnahrung probiert

    Lg Summer
     
  3. Sonja

    Sonja Integrationsbeauftragte

    Registriert seit:
    11. April 2002
    Beiträge:
    24.488
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    östlich eines kleinen diebischen Bergvolkes am Ran
    AW: Hilfe!Brechdurchfall!

    Guck doch mal hier:

    http://www.babyernaehrung.de/durchfall.htm


    Wenn er trinkt ist das schonmal gut, aber seit Mittwoch - das wäre mir schon zu lange. Macht er denn einen fitten Eindruck?

    Ich würde morgen nochmal zum Kinderarzt - erst recht in dem Alter.

    Gute Besserung.
     
  4. AW: Hilfe!Brechdurchfall!

    Hi!
    Meinst du mit Heilnahrung die "spezielle Art" von Folgemilch? Ich habs versucht aber nach zwei Schlücken fings wieder an mit Erbrechen.

    Er ist schon ziemlich fit. Er schläft halt auch viel mehr als sonst. Aber abgenommen hat er auch schon...

    Danke für die schnellen Antworten

    Lg
    Demi
     
  5. Summersky

    Summersky Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    27. Februar 2007
    Beiträge:
    1.612
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Niedersachsen
    AW: Hilfe!Brechdurchfall!

    Ich geb Sonja recht,
    geh zum Arzt mit ihm,
    gerade in dem alter ist die Gefahr der Austrocknung
    sehr hoch.
    Erst recht wenn du erzähltst das er schon abgenommen
    hat :ochne:
    Lg Summer
     
  6. lena_2312

    lena_2312 Fotoholic

    Registriert seit:
    12. Mai 2005
    Beiträge:
    21.279
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Burgstädt
    AW: Hilfe!Brechdurchfall!

    :winke:
    sie hat doch geschrieben, dass sie schon beim Kia war. Sicherlich ist da noch mal ein termin angesetzt.
    Der Brechdurchfall dauert auch länger - bei Lena hielt das im Dezember über 1 Woche an. Wichtig ist, dass er trinkt. Essen wäre erst einmal nebensächlicher.
    Übrigens Demi: Heilnahrung (z.B. Humana) kann auch als Brei verabreicht werden. Mit Vomex-Zäpfchen sollte er auch nicht mehr so oft brechen.
    Gute Besserung
     
  7. AW: Hilfe!Brechdurchfall!

    Danke für die lieben Antworten... Echt lieb von euch!
    Unser KA meinte Montag noch dass es so in Ordnung ist. Hauptsache er trinkt viel...
    Dennis geht es wieder gut seit drei Tagen... Er hat wieder Appetit *freu* Wahrscheinlich hat er nur darauf gewartet dass ich verzweifelt nach Hilfe gesucht habe;) *lol* Gott sei Dank ist wieder alles o.k.

    Grüsse Demi & Dennis:)
     
  8. AW: Hilfe!Brechdurchfall!

    Ein Glück! :prima:

    Und, bleibste jetzt hier im Forum? :zwinker:
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...