Hilfe bei Mathe (Bruchrechnen) benötigt

Dieses Thema im Forum "Ratgeber" wurde erstellt von Ignatia, 7. Juni 2015.

  1. Ignatia

    Ignatia die mit dem Efeu tanzt

    Registriert seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    22.192
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Julian kam mit einem Übungsblatt heim und wir bekommen es irgendwie nicht hin.
    Ich habe es mit dem mathebuch versucht, Google wurde auch schon befragt aber ich verstehe es einfach nicht.
    Entweder ich stehe auf Leitung oder ich weiß auch nicht.
    Bitte, kann es mir jemand in einfachen, verständlichen Worten erklären???

    LG Sandra
     

    Anhänge:

  2. smiley =)

    smiley =) Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    24. Januar 2010
    Beiträge:
    1.596
    Zustimmungen:
    22
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Hilfe bei Mathe (Bruchrechnen) benötigt

    :winke:
    Als erstes bringt ihr alles auf einen gemeinsamen Nenner. Beim ersten Beispiel wäre das:
    4/9 - 3/9 + 3/9 = 4/9 (da habt ihr nicht ganz richtig gerechnet)
    Kürzen ist hier nicht möglich, da es keine Zahl gibt durch die man Zähler und Nenner dividieren kann, aber bei den anderen Beispielen sollte das zumindest manchmal möglich sein!
    Ich hoffe das ist so logisch für euch
    Viel Erfolg und liebe Grüße
     
  3. Daggi

    Daggi Columbinchen

    Registriert seit:
    15. Februar 2004
    Beiträge:
    4.187
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Rheinkilometer 705
    AW: Hilfe bei Mathe (Bruchrechnen) benötigt

    Was genau verstehst du nicht? Aufgabe a) wären schon mal 4/9 - 3/9 + 3/9 = 4/9
     
  4. Ignatia

    Ignatia die mit dem Efeu tanzt

    Registriert seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    22.192
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Hilfe bei Mathe (Bruchrechnen) benötigt

    Alleine schon mal den gemeinsamen nenner zu finden macht bei manchen Aufgaben probleme :( Wie gibt es denn dafür einen Tip?

    Sandra
     
  5. finchen2000

    finchen2000 Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    28. Juli 2005
    Beiträge:
    5.335
    Zustimmungen:
    24
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Hilfe bei Mathe (Bruchrechnen) benötigt

    Und, wenn man doch kürzt,
    dann bleibt 4/9 - 1/3 + 1/3 = 4/9

    Dann sieht man vielleicht sofort, dass man nicht weiter mit dem zweiten und dem dritten Bruch rechnen muss,
    evtl. geht es hier darum.

    Und die Lösungen sind durcheinander, das hat mich anfangs verwirrt.

    LG
    Heike
     
  6. smiley =)

    smiley =) Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    24. Januar 2010
    Beiträge:
    1.596
    Zustimmungen:
    22
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Hilfe bei Mathe (Bruchrechnen) benötigt

    Ich hab übersehen dass da 3 Bilder sind...
    Für das zweite ist eingentlich nur die Reihenfolge wichtig in der das gerechnet wird: als erstes das was in der Klammer steht, dann Punkt-Rechnungen (also mal und dividiert) und dann plus/Minus.
    Und fürs dritte: vor plus und Minus Rechnungen die Brüche auf einen gemeinsamen Nenner bringen (weißt du wie das geht?)
    Bei mal einfach die beiden Zahlen oben am Bruch miteinander multiplizieren und die unten auch, bei divisionen mit dem kehrwert multiplizieren.
     
  7. finchen2000

    finchen2000 Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    28. Juli 2005
    Beiträge:
    5.335
    Zustimmungen:
    24
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Hilfe bei Mathe (Bruchrechnen) benötigt

    Da gibt es keinen Tipp, finde ich zumindest.
    Man schaut halt, welche möglichst kleine Zahl ein Vielfaches von allen Zahlen unter allen Bruchstrichen ist.
    Das kleine Einmaleins ist dafür ein absolutes Muss, dann "springt" einem das Vielfache quasi ins Auge ... meistens!

    LG
    Heike
     
  8. smiley =)

    smiley =) Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    24. Januar 2010
    Beiträge:
    1.596
    Zustimmungen:
    22
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Hilfe bei Mathe (Bruchrechnen) benötigt

    Beim ersten Beispiel:
    Die höhste Zahl ist 9
    Mit wie viel muss man die Nenner multiplizieren um auf 9 zu kommen? 3 bzw 1,5! Dann multiplizierst du die Zähler mit den selben Zahlen und so kommst du in beiden Fällen auf 3.

    Wenn das nicht so schön geht müsst ihr das kleinste gemeinsame Vielfache suchen oder einfach die beiden Nenner miteinander multiplizieren, in zweiten fall können aber höhere Zahlen rauskommen, mit denen es dann schwieriger ist weiter zu rechnen...
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...