Hexenschuß-frage

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von smartemaus1, 13. Juni 2012.

  1. smartemaus1

    smartemaus1 Familienmitglied

    Registriert seit:
    10. Mai 2007
    Beiträge:
    425
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Heppenheim
    :winke:

    Eigentlich gehört es ja hier nicht her, aber ich möchte schnell ein paar Meinungen.

    Seit Samstag habe ich einen Hexenschuß. Gestern war ich beim Arzt, er hat mir div. Sachen empfohlen, u.a. Rückenbandage, Schmerztabletten , Reha-Sport. Und auch Spritzen mit Traumeel und einem Lokalanästhetikum. Meine Frage ist nun: Hat da jemand Erfahrungen mit? Wir lange wirken die Spritzen, wie schnell kommen die Schmerzen wieder. Über die Gefahren von Sprtzen bin mir mir durchaus bewußt, ich bin selbst Krankenschwester, ahbe aber in diesem Gebiet keine Erfahrungen.

    Bisher habe ich es mit Wärme, leichten Übungen und Tabletten versucht, aber es ist nciht wirklich besser. Und irgendwann muß ich ja auch mal wieder meinen Haushalt machen :umfall:


    Lg Martina
    -------------
    Katharina & Benedikt 09/05
    Simon 11/08
     
  2. lena_2312

    lena_2312 Fotoholic

    Registriert seit:
    12. Mai 2005
    Beiträge:
    21.279
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Burgstädt
    AW: Hexenschuß-frage

    Du wirst um die Spritzen nicht herum kommen. Die helfen eigentlich recht gut und vor allem schnell :jaja:
    Ich hab nur damals 2 gebraucht, danach gings bei mir wieder.

    Gute Besserung
    Uta
     
  3. Elchen

    Elchen Aufraffbremse

    Registriert seit:
    10. September 2007
    Beiträge:
    13.327
    Zustimmungen:
    17
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    NRW-Wildberg
    AW: Hexenschuß-frage

    Ich hatte, als Eileen kleiner war, öfter nen Hexenschuß!
    Mit Spritze ging das recht schnell wieder weg, meist reichte eine einzige. 2 Tage später war alles wieder gut.
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...