Hexenparty - Ideen gesucht

Dieses Thema im Forum "Fingerspiele, Kinderreime und anderer Kurzweil" wurde erstellt von waldschnepfe, 10. Januar 2010.

  1. waldschnepfe

    waldschnepfe Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    15. August 2005
    Beiträge:
    1.650
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Bei Nürnberg
    Liebes Forum,

    dieses Jahr soll es bei uns einen Hexengeburtstag für Helene geben. Bisher habe ich folgendes geplant:

    * Hexenmäßige Deko des Tischs
    * Jedes Kind kriegt einen Hexenhut und einen Hexenumhang (selbstgebastelt aus billigen schwarzen T-Shirts mit Stoffresten)
    * Hexenmäßige Spiele, z.B. Tanz auf dem Blocksberg (hier würde ich mich sehr freuen, wenn jemand von Euch Ideen hat)

    Was mir noch Kopfzerbrechen macht: was könnten wir basteln? Bisherige Ideen: Hexenketten auffädeln (Aber was könnte man da auffädeln?) oder einen Zauberstab selbst gestalten (Aber wie könnten 5-jährige das hinkriegen, ohne dass ich das alles für die mache?)

    Ich freue mich über alle Tipps, die Ihr so habt!

    Vielen Dank schon mal und Grüße

    Verena
     
  2. ela

    ela Süße

    Registriert seit:
    28. März 2003
    Beiträge:
    10.606
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Hexenparty - Ideen gesucht

    Hexenketten könnte man doch aus Nudeln fädeln.

    Ansonsten würde ich jetzt mal bei dem Fred von Alex über eine Halloweenparty schauen. Da waren super Ideen dabei.

    :winke: Ela
     
  3. fleur

    fleur Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    8. Dezember 2009
    Beiträge:
    1.330
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Hexenparty - Ideen gesucht

    Hallo,
    als Tanzspiel könntest Du deine Hexen zu einer wilden Musik Tanzen lassen und wenn die Musik ausgeht müssen alle in ihrer Position verharren bzw werden dann "verhext".

    LG
     
  4. waldschnepfe

    waldschnepfe Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    15. August 2005
    Beiträge:
    1.650
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Bei Nürnberg
    AW: Hexenparty - Ideen gesucht

    Halloween! *vordiestirnklatsch*
    Danke für den Tipp, ich geh mal suchen :)
     
  5. Lilienfrau

    Lilienfrau Moderatorin
    Moderatorin

    Registriert seit:
    4. Januar 2003
    Beiträge:
    9.148
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Hexenparty - Ideen gesucht

    HIer bin ich auch schon *ggg* (hat mich doch jemand gerufen, oder?) mit ein paar Ideen für eine coole Hexenparty (ich hab jetzt nicht aufs Alter geguckt, daher mal wild einfach ein paar Gedanken, vielleicht ist was dabei für Euch?)

    Basteln:

    Hexenbesen aus Reisig - geht supereinfach, ist billig, macht Spaß und man kann die Dinger gleich zum Spielen benutzen

    Hexenumhang - kann sich doch jede Hexe ihren eigenen Umhang basteln... Wenn Du schwarzen Stoff oder so besorgst und den vorher passend zuschneidest, kleine Sicherheitsnadeln zum Zumachen vorne, und dann lass die Hexen ihren eigenen Umhang bekleben und bemalen - Du kannst ja vorher Motive aus Stoff / Filz ausschneiden, die dann aufgeklebt werden, Fliegenpilze, Sterne, Raben, Hexenhäuser, Lebkuchen....?

    Oder entsprechend Hexenhut aus schwarzer Pappe und Dingen zum Bekleben und bemalen

    Hexenhäuschen aus Lebkuchen oder Knäckebrot, als Untergrund eine Tafel Schokolade, mit Zuckerguss und kleinen Süßigkeiten zu verzieren

    Spiele:

    Der Tanz auf dem Blocksberg - Stopptanz (mit oder ohne Besen) für Hexen

    Wen fängt der Rabe? - Variante von Wer hat Angst vorm schwarzen Mann oder ein anderes Fangspiel, nur dass eins der Kinder ein Rabe ist, der die Hexen fängt und wenn er eine gekriegt hat wird die auch zum Raben und muss mit fangen

    Die Reise zum Blocksberg - Variante von Reise nach Jerusalem, kann man zB mit den gebastelten Besen spielen statt mit Stühlen (jede Hexe muss sich wenn die Musik ausgeht einen Besen schnappen, wobei immer einer weggenommen wird)

    Die schlafenden Hexen - alle Hexen schlafen auf dem Boden, erschöpft vom Tanzen. Die Oberhexe versucht, eine der Hexen wachzukitzeln. Wer lacht oder sich bewegt ist geweckt worden und darf der Oberhexe helfen, die anderen Hexen wachzukitzeln. Wer am Ende noch "schläft" hat die Runde gewonnen

    Hexen verhexen - eine Hexe wird vor die Tür geschickt, es tagt der Rat der Hexen in der Walpurgisnacht. Dann wird an einer Hexe im Raum etwas verändert (andere Frisur, anderer Umhang, Schuhe aus/an oder verdrehte Schuhe, Haarspange rein .....) und die Hexe wird hineingerufen. Sie muss nun raten, welche Hexe wie "verhext" wurde. Wenn es erraten wird, wird die Hexe, an der zuvor was geändert wurde, vor die Tür geschickt usw.

    Hexe, Hexe, Dein Rabe ist weg - die Hexen sitzen im Kreis, eine Hexe kommt in die Mitte. Sie muss sich nach vorne überbeugen und die Augen verschließen. Nun wird ein kleiner "Rabe" (irgendein kleiner Gegenstand, der sich in den Händen verbergen lässt) hinter dem Rücken der Hexen durch den Kreis gegeben, bis eine Hexe ihn in der Hand behält. Alle Hexen behalten die Hände auf dem Rücken und rufen "Hexe, Hexe, dein Rabe ist weg!" Die Hexe in der Mitte öffnet nun die Augen und krabbelt auf allen Vieren oder hüpft wie ein Vogel zu einer Hexe im Kreis hin und krächzt wie ein Rabe. Daraufhin muss die angekrächzte Hexe die Hände vorstrecken und öffnen. Befindet sich darin der gesuchte "Rabe", geht sie als nächstes in die Mitte. Ist der "Rabe" nicht da, muss die Hexe in der Mitte weitersuchen - 3 Versuche hat sie, dann wird aufgelöst und die Hexe, die den "Raben" hatte, kommt als nächstes in die Mitte.

    Hänsel und Gretel - eine Hexe beginnt und bekommt die Augen verbunden. Nun reichen ihr die anderen Hexen nacheinander jeweils einen Gegenstand, den sie erfühlen und erraten muss. Man kann hierzu eine kleine Kiste mit verschiedenen kleinen Dingen vorbereiten, die die Kinder durch Tasten erkennen sollen, z.B. Nudeln, kleine Würstchen, ein Ei, Schokolade, Gummibärchen, eine Haarspange, Kaugummi, Bonbon, Radiergummi, sonstige Süßigkeiten mit irgendeiner Form...

    Die kleine Hexe - alle Hexen sitzen im Kreis, die kleinste Hexe in der Runde fängt an und flüstert der neben ihr sitzenden Hexe einen Satz ins Ohr. Die flüstert der nächsten Hexe den Satz zu usw., die Hexe am Ende wiederholt laut, was sie verstanden hat. Ist der Satz korrekt, gibt es eine Belohnung. (Variante von Stille Post)


    Dekoideen:

    siehe Halloween-Thread oben :)

    Liebe Grüße

    Alex
     
  6. Charlie

    Charlie Familienmitglied

    Registriert seit:
    17. Dezember 2009
    Beiträge:
    326
    Zustimmungen:
    10
    Punkte für Erfolge:
    18
    Ort:
    London
    Homepage:
    AW: Hexenparty - Ideen gesucht

    So tolle Spiele!
    Die werd' ich mir alle fuer unser Halloween merken.

    Wir hatten zum fuenften Geburtstag eine Piratenparty und haben zum Basteln aus Kochloeffeln einen Piraten gestalten lassen. Aus diesen Kochloeffeln kann man ja alles machen - Hexen besonders gut. Wir haben den Boden mit Zeitung ausgelegt und Leim, Stoffreste, Schaumgummiteile, Perlen, Farben, Buntpapier etc. hingestellt. Fuer die Kinder, die sich nicht so recht trauten, hat mein Mann das Gesicht vorgemalt (haette ich das gemalt, haetten die Eltern geglaubt, ihr Fuenfjaehriger waere in die Babyphase zurueckgefallen), und die Kinder haben dann tolle Baerte, Kopfbedeckungen etc. dazu gemacht.

    Eine "Kristallkugel" ginge ja auch - einfach Styroporkugeln dekorieren.
    Ich finde ausserdem T-Shirt bemalen jedes Jahr wieder so schoen (kaufe fuer den Kindergeburtstag aber die Textilstifte, weil das nicht solche Schweinerei ist), und die Kinder freuen sich immer so, wenn sie das T-Shirt dann anziehen und die abholenden Eltern ueberraschen koennen.

    Ganz viel Spass bei der Hexenparty wuenscht
    Charlie
     
  7. Nemo

    Nemo nah am See

    Registriert seit:
    15. Februar 2005
    Beiträge:
    6.654
    Zustimmungen:
    219
    Punkte für Erfolge:
    63
    AW: Hexenparty - Ideen gesucht

    Wie wäre es mit Spinnen ? Styroporkugeln halbieren, schwarz anstreichen, Pfeifenputzer als Beine anbringen und so Wackelaugen aufkleben...

    Viele Grüße
    Sandra
     
  8. Charlie

    Charlie Familienmitglied

    Registriert seit:
    17. Dezember 2009
    Beiträge:
    326
    Zustimmungen:
    10
    Punkte für Erfolge:
    18
    Ort:
    London
    Homepage:
    AW: Hexenparty - Ideen gesucht

    Das ist auch eine tolle Idee fuers naechste Halloween-Fest, die ich mir merken muss!
    (Dabei faellt mir ein, dass ich unbedingt zwei oder drei ausgehoehlte Kuerbis-Lampen zur Erhellung der Hexenparty aufstellen wuerde.)

    Aus Pfeifenreinigern kann man ja ueberhaupt schoene Gruseltiere - Schnecken, Spinnen, Kaefer - herstellen.

    Eure Party wird bestimmt schoen.
    Herzliche Gruesse von Charlie
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. hexengeburtstag spiele

    ,
  2. hexenparty bastelideen

    ,
  3. was können Kinder auf einer Hexenparty basteln

    ,
  4. hexenspiele kindergeburtstag,
  5. ideen für hexenparty,
  6. basteln an hexenparty,
  7. kind darf nicht an hexenparty,
  8. spiele für hexengeburtstag,
  9. hexenparty spiele,
  10. Ideen zu einem HexenKinderhezengeburtstag
Die Seite wird geladen...