Heute mussten wir dich gehen lassen.....

Dieses Thema im Forum "Gedenkecke" wurde erstellt von Babuu, 12. April 2007.

  1. Babuu

    Babuu Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    5. September 2004
    Beiträge:
    7.930
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    *Ba-Wü*
    Homepage:
    Phoebe, meine kleine Maus....

    Heute mussten wir dich gehen lassen, meine kleine Kämpfermaus .

    Du konntest kaum noch gehen oder stehen und dein Blick war oft so traurig und leer.Du hast dich oft so furchtbar gequält, geweint wenn es nicht so klappte wie du es verdient hättest.

    Ich hatte so gehofft dass alles gut wird- auch wenn ich in meinem inneren längst gespürt habe dass wir beiden den Kampf nicht gewinnen können.

    Ich habe so für dich gekämpft...so sehr ich auch konnte....aber ich hab es nicht geschafft....es tut mir so unendlich Leid.

    Wir mussten heute die schwere Entscheidung treffen die für immer gehen zu lassen...

    Es tut so weh.....

    meine kleine Maus- ich werde dich nie vergessen.......
     
    #1 Babuu, 12. April 2007
    Zuletzt bearbeitet: 29. März 2009
  2. Ignatia

    Ignatia die mit dem Efeu tanzt

    Registriert seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    22.192
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Heute mussten wir dich gehen lassen.....

    :rose: :-(

    Sandra
     
  3. Olivers-Mama

    Olivers-Mama Desperate Housewive

    Registriert seit:
    21. November 2002
    Beiträge:
    3.174
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Nähe DD
    AW: Heute mussten wir dich gehen lassen.....

    :rose:
    tut mir sehr leid!!

    Sie sah ja noch jung aus, oder täuscht das? was war passiert?

    Ich mußte im februar auch meine Morle einschläfern lassen.
    kann es nachvollziehen:(
     
  4. cecafu

    cecafu Oberhenne

    Registriert seit:
    2. August 2005
    Beiträge:
    6.683
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Nähe Köln
    AW: Heute mussten wir dich gehen lassen.....

    :rose:

    Ich weiß, wie weh das tut :-(
     
  5. Röschen

    Röschen Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    18. August 2004
    Beiträge:
    16.300
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    östlicher Wetteraukreis
    AW: Heute mussten wir dich gehen lassen.....

    :ochne: Nein, das kann doch nicht sein :cry:

    Ich trauere mit dir, war sie doch eine, die mir auch besonders gut gefallen hat.

    Möchtest du schreiben, was sie hatte?
    Edit: Ich hab's gerade im Katzenforum gelesen. Ich bin mir sicher, dass es die richtige Entscheidung war und si esich an dich gedrückt hat, um sich von dir zu verabschieden.


    :tröst:

    Traurige Grüße

    Rosi
     
    #5 Röschen, 12. April 2007
    Zuletzt bearbeitet: 12. April 2007
  6. kolibri

    kolibri Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    21. Oktober 2004
    Beiträge:
    4.057
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Heute mussten wir dich gehen lassen.....

    Mensch Bea, ich dachte Phoebe ging es wieder gut. Das tut mir so wahnsinnig leid, ehrlich *heul*.
     
  7. lena_2312

    lena_2312 Fotoholic

    Registriert seit:
    12. Mai 2005
    Beiträge:
    21.279
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Burgstädt
    AW: Heute mussten wir dich gehen lassen.....

    Das tut mir sehr leid.
    Was hatte sie?

    :rose:
    Uta
     
  8. Babuu

    Babuu Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    5. September 2004
    Beiträge:
    7.930
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    *Ba-Wü*
    Homepage:
    AW: Heute mussten wir dich gehen lassen.....

    Hallo ihr lieben!

    Ich versuchs in Kurzfassung...mir gehts ziemlich schlecht....

    Phoebe hatte zum Schluss eine massive Schädigung des Hirns....und man sah hinter den Augen Blut/Blutungen:( .

    Wodurch kann man nicht genau sagen- entweder von Geburt an (sie ist ein Inzuchtbaby gewesen) oder durch den toxischen Schock den sie mit 7 Wochen erlitten hatte.
    Man diagnostizierte recht schnell eine Unterentwicklung des Kleinhirns (also bereits mit 2 Monaten).......aber das war nie ein Problem für uns solange sie gut klarkam.....

    aber nachdem es sich die letzten Tage stark verschlechterte bin ich heute mit ihr zu einem anderen Arzt....

    es sah gleich das Blut hinter den Augen.....
    und sie taumelte fast nur noch.....
    es hätte die Möglichkeit gegeben noch in eine Spezialklinik weiter zu kämpfen....aber die Schädigungen am Hirn waren einfach zu groß....

    Ich hab sie an mich genommen und wir haben beide gespürt dass wir den Kampf verloren haben.......ich denke sie wollte dass ich sie gehen lasse.....

    nur ich komm so gar nicht damit klar.........
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...