*heul* Micky ist krank, brauche Daumen

Dieses Thema im Forum "Hund - Katze - Maus" wurde erstellt von ConnyP, 1. März 2008.

  1. ConnyP

    ConnyP Die Harmlose

    Registriert seit:
    6. März 2003
    Beiträge:
    9.236
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Wiesbaden
    Hallo Ihr Lieben, ich schleppe das jetzt schon ne Weile rum und hätte gern ein paar Trösterlis und evtl. auch Vorschläge...

    Micky war seit Montag krank, kam nach einem Kampf leicht humpelnd heim (wie übrigens schon öfter). Naja, ich habs mit Arnica behandelt und es war gut...

    dachte ich. Bis er Dienstag Nachmittag extremes Fieber bekam. Ich hab dann mit Homöopathie (Arnika und Hepar sulfuris) probiert, und Mittwoch sahs auch wieder besser aus - Pfote abgeschwollen, kein Fieber.
    Nachdem er bis Donnerstag Mittag aber immer noch überhaupt nicht aufgetreten ist und die Pfote auch so verkrümmt gehalten hat, dachte ich evtl. doch an Knochenbruch oder Zerrung. Also ab zur Tierärztin ---> nur Bissverletzungen, dafür das Beinchen total entzündet und wieder Fieber.

    Also AB und Metacam.

    Tja, zu Hause hat er sofort gefressen, und dann hat er die halbe Nacht die Wohnung demoliert, weil er rauswollte. Naja, um 3 Uhr nachts hab ich ihn rausgelassen *blöd bin*, aber es hat geregnet und da geht er normal nicht von der Terrasse weg.

    Diesmal natürlich schon. Und er blieb auch weg, ich hab im Geist schon Suchplakate entworfen :heul:
    Um halb 10 (gestern abend) schlich er dann um die Ecke...
    Immer noch humpelnd. Hat ein wenig gefressen udn die ganze Nacht gepennt, kein Wunder.

    Heute morgen sah er dann wieder besser aus und ich hab ihn in Ruhe gelassen, dachte, er braucht nur ein bißchen Schlaf.

    Naja, bis ich dann Nachmittags gemerkt hab, dass er jetzt auch auf dem rechten Hinterbeinchen hinkt. Wohl noch mehr Bisswunden, am Rücken hatte ich auch schon eine gesehen. :ochne:
    Er tritt jetzt dafür ein wenig mit der Vorderpfote auf (bleibt ihm ja nix anderes übrig). Michelle meinte schon "Wenn er jetzt auf noch einem Bein hinkt, braucht er dann einen Katzenrollstuhl? Gibts sowas überhaupt?":rolleyes:

    Fressen tut er natürlich kaum, ich hab ihm jetzt mal ne Hühnerbrühe gekocht, die nimmt er halbwegs.

    Jetzt bleib ich bei Arnika und warte bis Montag (solange er halbwegs frisst und kein hohes Fieber bekommt, sonst gehe ich natürlich in die Klinik).

    Habt ihr ein paar Daumen und Vorschläge, welche Globuli außer Arnica bei Entzündungen noch gut sind?

    besorgte Grüße,

    Conny mit dem Hinkekater:(
     
  2. Michi72

    Michi72 Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    21. Juni 2004
    Beiträge:
    8.380
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Wiesbaden
    AW: *heul* Micky ist krank, brauche Daumen

    Ach du meine Güte :( Ich drück alle Daumen das es Micky bald besser geht.Mit Globulis kenne ich mich leider nicht so gut aus.

    Lg,
    Michaela
     
  3. Nadin

    Nadin weltbeste Wunscherfüllerin

    Registriert seit:
    24. September 2007
    Beiträge:
    3.571
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    NRW
    AW: *heul* Micky ist krank, brauche Daumen

    Hypericum : hilft ebenfalls, wenn nach einem Unfall eine Gehirnerschütterung vermutet werden muß; bei jeder Verletzung von Nerven, bei Wirbelsäulenverletzungen, besonders schmerzhaften Verletzungen, Stichwunden durch Nägel, Nadeln, Dornen etc., Kratzwunden, Tierbissen (bes. Katzen- oder Rattenbissen; die Bißstellen sind sehr klein, kaum sichtbar, aber sehr tief und können zu sehr schweren Infektionen führen). Hier kann Hyperikum vorbeugen. Nicht nur für die Katze, auch für Tierbesitzer wichtig !


    (www.firedevils.de)
     
  4. ConnyP

    ConnyP Die Harmlose

    Registriert seit:
    6. März 2003
    Beiträge:
    9.236
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Wiesbaden
    AW: *heul* Micky ist krank, brauche Daumen

    Klingt gut, muss ich gleich mal schauen, ob ich es habe (ich befürchte, nicht)
    danke...
     
  5. Schäfchen

    Schäfchen Copilotin

    Registriert seit:
    7. November 2002
    Beiträge:
    31.723
    Zustimmungen:
    71
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Groß Kreutz
    Homepage:
    AW: *heul* Micky ist krank, brauche Daumen

    Ach Conny, ich drück dich mal.

    Du könntest die entzündete Stelle mit Rescue behandeln. Je nachdem wie groß es ist, mit Rescue auswaschen (dein Kater wird dich hassen dafür ;)) Aber es wirkt entzündungshemmend. Vielleicht tun es auch einfach Umschläge?
     
  6. ConnyP

    ConnyP Die Harmlose

    Registriert seit:
    6. März 2003
    Beiträge:
    9.236
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Wiesbaden
    AW: *heul* Micky ist krank, brauche Daumen

    :oops:

    Rescue.... hab ich nicht :oops: Bin bisher mit den Homöopathika gut klargekommen, für die Kinder hab ich eigentlich auch das passende da.

    Und das Problem ist, dass man die Stellen kaum sieht. Typisch Katzenbiss - ganz klein, aber dafür tief und innen entzündet.
    Aber man darf nicht in die Nähe der Beine kommen, ohne dass er knurrt und schreit. Hab auch schon versucht, ein Kühlpad draufzutun, aber das mag er auch nicht.

    Immerhin ist er eben freiwillig aufgestanden udn hat etwas Trockenfutter gefressen, auf dem Klöchen war er voorhin auch. Sieht halt ziemlich erbärmlich aus, wenn er läuft... Er krümmt den Rücken auch merkwürdig nach oben, hab mich schon gefragt, ob es evtl. hinten eher von der Überbelastung oder einem blöden Sprung kommt?

    Jedenfalls hat er die Vorderpfote etwas mehr benutzt, allerdings hat er ja auch gerade vor 4 Stunden den Rest Metacam bekommen, mal sehen, wie es morgen wird.

    Die Klinik erreiche ich nur mit dem Auto, udn so fürchterlich sieht er noch nicht aus, dass ich ein Taxi nehme (Männe ist auf der Arbeit). So lange er frisst und kein oder wenig Fieber hat, werde ich bis Montag abwarten.
    *Immer noch Hypericum such*

    Andrea, ich besorg mir Rescue, versprochen.
     
  7. Schäfchen

    Schäfchen Copilotin

    Registriert seit:
    7. November 2002
    Beiträge:
    31.723
    Zustimmungen:
    71
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Groß Kreutz
    Homepage:
    AW: *heul* Micky ist krank, brauche Daumen

    Du kannst auch das Arnica in Wasser lösen und äußerlich anwenden. Aber er muss es halt zulassen. Kann Michelle in mit Handschuhe festhalten, wenn du ihm ein in Arnica getränktes Tuch ummachst und mit Binde fixierst?
     
  8. ConnyP

    ConnyP Die Harmlose

    Registriert seit:
    6. März 2003
    Beiträge:
    9.236
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Wiesbaden
    AW: *heul* Micky ist krank, brauche Daumen

    Nein, wenn dann Janine. Michelle hat ihn schon so oft geärgert, dass er sich (obwohl sonst friedlich) bei ihr gar nichts gefallen lässt und sofort beisst oder kratzt.

    Ist das Arnica äußerlich wirksamer als die Globuli innerlich?
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...