Herkömmliche Fotos in Fotobücher?

Dieses Thema im Forum "Foto Community" wurde erstellt von Sonja, 19. Februar 2010.

  1. Sonja

    Sonja Integrationsbeauftragte

    Registriert seit:
    11. April 2002
    Beiträge:
    24.488
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    östlich eines kleinen diebischen Bergvolkes am Ran
    Wenn ich herkömmliche Fotos habe und ein Fotobuch machen möchte, was empfiehlt sich da?

    Scannen oder abfotografieren?

    Oder gibt es noch eine andere Alternative?
     
  2. Mamazicke

    Mamazicke Marmeladenzicklein

    Registriert seit:
    7. März 2007
    Beiträge:
    13.337
    Zustimmungen:
    10
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Stade
  3. Sonja

    Sonja Integrationsbeauftragte

    Registriert seit:
    11. April 2002
    Beiträge:
    24.488
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    östlich eines kleinen diebischen Bergvolkes am Ran
    AW: Herkömmliche Fotos in Fotobücher?

    Danke!!!

    Das hört sich ganz gut an - muss ich mich morgen mal durchlesen.
     
  4. kieselchen

    kieselchen Edelsteinchen

    Registriert seit:
    30. Oktober 2003
    Beiträge:
    11.995
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    aus dem 500 Seelendörfchen...
    AW: Herkömmliche Fotos in Fotobücher?

    :prima: also die Aktion von tchibo liest sich richtig gut

    .
     
  5. Mamazicke

    Mamazicke Marmeladenzicklein

    Registriert seit:
    7. März 2007
    Beiträge:
    13.337
    Zustimmungen:
    10
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Stade
    AW: Herkömmliche Fotos in Fotobücher?

    Jepp find ich auch, vor allem der Preis ist klasse! Wenn ich bedenke, wieviel ich für Killians Fotos ausgegeben habe! :umfall: Ich hab nur keine Negative mehr um das über Tchibo zu machen! :heilisch:
     
  6. Olivers-Mama

    Olivers-Mama Desperate Housewive

    Registriert seit:
    21. November 2002
    Beiträge:
    3.174
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Nähe DD
    AW: Herkömmliche Fotos in Fotobücher?

    Also wenn ich noch papierbilder habe, die ich in ein Fotoalbum haben möchte, würde ich sie abscannen.

    Abfotografieren geht zwar auch, aber dann mußt du aufpassen, dass kein Blitz mit drauf ist und man genau von oben abknipst.

    Dann ist das scannen besser, dann könntest du auch gleich das Foto bearbeiten, also heller oder dunkler machen etc.
     
  7. Buchstabensalat

    Buchstabensalat Pinselohräffchen

    Registriert seit:
    16. Juli 2003
    Beiträge:
    18.075
    Zustimmungen:
    115
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    ganz dicht vorm Monitor
    Homepage:
    AW: Herkömmliche Fotos in Fotobücher?

    Warum nicht einfach ein Fotobuch mit Platzhaltern erstellen und die Fotos einkleben?

    Übrigens Achtung bei CDs: Negative sind sehr viel haltbarer als CDs, die haben nur eine Lebensspanne von ca. 10 Jahren (billige wohl eher weniger).

    Salat
     
  8. Jaspis

    Jaspis Golden Girl

    Registriert seit:
    12. März 2008
    Beiträge:
    11.245
    Zustimmungen:
    25
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Herkömmliche Fotos in Fotobücher?

    Ich hätte bei diesem Tchiboangebot glaub Angst, dass die Negative verschwinden könnten.

    J., diesbezüglich wirklich etwas schisserig :rolleyes:
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...