Herbstlicher/winterlicher Nachtisch

Dieses Thema im Forum "Eure besten Rezepte" wurde erstellt von Annette, 5. Oktober 2009.

  1. Annette

    Annette Die Nette

    Registriert seit:
    24. Februar 2005
    Beiträge:
    7.502
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    38
    Hab ich schon öfter gemacht, da könnte ich mich reinlegen:

    Zwetschgen oder Pflaumen, ca. 1 kg, entsteint, in mundgerechte Stücke geschnitten
    (ganz frische müssen weich gekocht werden, aus der Gefriertruhe oder eingedünstete gehen so)
    Gewürzspekulatius
    Masse aus: 500 gr. Naturjoghurt, 250 gr. Quark, 1 Becher Sahne und ein wenig Zucker.

    Eine größere Auflaufform mit einer dünnen Schicht der Joghurt-Masse bedecken, ganze Spekulatius darauf legen, die kleingeschn. Zwetschgen/Pflaumen darauf verteilen (auch die Flüssigkeit darüber), mit der Joghurt-Masse bedecken und mind. 10 Stunden kühl stellen.


    Grüße
    Annette
     
  2. Wölfin

    Wölfin Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    29. Juni 2008
    Beiträge:
    6.820
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    in einer wunderschönen Landeshauptstadt
    AW: Herbstlicher/winterlicher Nachtisch

    Hört sich lecker an!

    Aber bei uns gibt es keine Pflaumen mehr :(
     
  3. Bianca

    Bianca Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    21. September 2007
    Beiträge:
    18.068
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Herbstlicher/winterlicher Nachtisch

    Mmmh, wäre einen Versuch wert mit meinen eingemachten Rotweinpflaumen. Irgendwie essen wir die hier so nicht. :ooch:
     
  4. Corina

    Corina Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    18. Juli 2002
    Beiträge:
    3.261
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Schweiz
    AW: Herbstlicher/winterlicher Nachtisch

    Das passt bestimmt super zu den Gewürzspekulatius.

    Annette, der Nachtisch tönt lecker, werde ich bestimmt mal nachmachen, danke.
     
  5. Annette

    Annette Die Nette

    Registriert seit:
    24. Februar 2005
    Beiträge:
    7.502
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Herbstlicher/winterlicher Nachtisch

    Viele Leute haben eingemachte oder eingefrorene, daher passt das dann als Verwertung.
     
  6. Ulrike

    Ulrike will auch einen

    Registriert seit:
    22. Februar 2005
    Beiträge:
    2.250
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Heidelberg
    AW: Herbstlicher/winterlicher Nachtisch

    Ich nicht! Waaaaarummmmmm? :umfall:

    Der Nachtisch hört sich total lecker an und ich hab keine Pflaumen/Zwetschgen :bruddel:

    Lieben Gruß :winke:
    Ulrike
     
  7. LauraMama

    LauraMama Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    24. März 2002
    Beiträge:
    3.434
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    da wo es am gemütlichsten ist
    AW: Herbstlicher/winterlicher Nachtisch

    :jaja: - :bravo:
     
  8. Annette

    Annette Die Nette

    Registriert seit:
    24. Februar 2005
    Beiträge:
    7.502
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Herbstlicher/winterlicher Nachtisch

    Vermutlich hätt ich das Rezept schon vor 4 Wochen posten sollen, dann häts noch zur Vorraterstellung gereicht.
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. herbstlicher nachtisch

Die Seite wird geladen...