Herausnehmbare EINLAGEN - bei welchen Schuhmarken???

Dieses Thema im Forum "Ratgeber" wurde erstellt von olenka, 29. August 2007.

  1. olenka

    olenka Familienmitglied

    Registriert seit:
    24. Januar 2005
    Beiträge:
    608
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Leipzig
    Hallo,
    ich bekam Schuheinlagen für Halbschuhe verschrieben bekommen. Heute hieß es beim Schuhtechniker/Ortho-Techniker, dass er die Einlagen nur in Halbschuhe anpassen kann, in welchen sich die Einlagen ausnehmen lassen.

    Mein Problem ist, dass all die Schuhe mit herausnehmbaren Einlagen (Ecco, Berkemann, Wolky) SUUUper teuer sind.

    Gibt es vielleicht noch andere Marken??????
    olenka
     
  2. Semmel

    Semmel Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    19. April 2005
    Beiträge:
    2.391
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Provinzstadt ohne Love Parade
    AW: Herausnehmbare EINLAGEN - bei welchen Schuhmarken???

    Hallo Olenka,

    ich trage selber Einlagen.
    Und ich nehme die beim anpassen in Schuhläden immer mit.
    Und ich nehme keine anderen Einlagen aus den Schuhen raus.
    Das einzige, worauf ich achte, das die Ferse etwas höher geschnitten ist, sonst rutscht der Fuß aus dem Schuh beim laufen.
    Ich habe eigentlich kaum Probleme beim Schuhkauf.
     
  3. yuppi

    yuppi yupp its just me

    Registriert seit:
    12. Januar 2005
    Beiträge:
    12.834
    Zustimmungen:
    51
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    at Home
    AW: Herausnehmbare EINLAGEN - bei welchen Schuhmarken???

    also bei Geox kann man die Einlagen rausnehmen.
     
  4. olenka

    olenka Familienmitglied

    Registriert seit:
    24. Januar 2005
    Beiträge:
    608
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Leipzig
    AW: Herausnehmbare EINLAGEN - bei welchen Schuhmarken???

    Bei mir sollten die Einlagen fest in das Schuh eingearbeitet werden. Ich hatte schon versucht andere EInlagen in normale Halbschuhe einzulegen, aber die werden mir dann viel zu eng!!!!!!!!!!!!!!
     
  5. Semmel

    Semmel Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    19. April 2005
    Beiträge:
    2.391
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Provinzstadt ohne Love Parade
    AW: Herausnehmbare EINLAGEN - bei welchen Schuhmarken???

    Hm, dann bekommst Du wohl ganz andere einlagen als ich.
    Ich habe so Lederdinger, einfach zum reinlegen.
    Kann dabei allerdings keine Pumps oder so anziehen sondern eher einen sportlichen Halbschuh.
     
  6. sonnenblume06

    sonnenblume06 Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    1. April 2006
    Beiträge:
    2.899
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Würselen
    AW: Herausnehmbare EINLAGEN - bei welchen Schuhmarken???

    die meisten BAMA-Schuhe (Reno) haben herausnehmbare Sohlen
     
  7. Alley

    Alley Miss Ellie

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    9.144
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Herausnehmbare EINLAGEN - bei welchen Schuhmarken???

    Wenn die Einlagen fest in den Schuh eingarbeitet werden sollen, dann kann der Techniker bei jedem Schuh die Einlagen rausreissen.
    Chris trägt auch Einlagen. Allerdings brauchen nur bei den Turnschuhe eingearbeitete Einlagen genommen werden (wegen der Verletzungsgefahr). Bei den normalen Straßenschuhen, reichen lose Einlagen, damit man auch Schuhen wechseln kann.

    :winke:
    Sabine
     
  8. olenka

    olenka Familienmitglied

    Registriert seit:
    24. Januar 2005
    Beiträge:
    608
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Leipzig
    AW: Herausnehmbare EINLAGEN - bei welchen Schuhmarken???

    Der Techniker meint, wenn er di ealten Einlagen ausreißt , dann fällt der Schuh auseinander!!!

    Vielleicht gehe ich noch zu einem anderen Techniker.
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. Kinderschuhe.herausnehmbare sohle

Die Seite wird geladen...