Hendrikje, vorübergehend erschossen

Dieses Thema im Forum "Bücher Kiste" wurde erstellt von betsie76, 1. September 2006.

  1. Huhu

    ich hab mir das Buch Hendrikje, vorübergehend erschossen von Ulrike Purschke vor knapp 1 Woche gekauft - auf Empfehlung in der Buchhandlung. Ich war erst sehr skeptisch, hab mich aber nachher in dem Buch vergraben. Da ich nur abends lese hat es halt fast eine Woche gedauert bis ich durch war.

    Das Buch fängt an, dass Hendrikje - die Hauptperson - bei einer Psychologin im Gefängnis sitzt und anfängt ihre "Geschichte" zu erzählen. Ihr passiert eigentlich alles, was nicht passiert...

    Ich schreib mal ab was auf dem Inlet steht:

    "Von einer, die sich immer selber die schuld gab. Hendrikje wird vom Pech verfolgt und vom Schicksal gebeutelt. Der Vater ist unbekannt und die Mutter nach Amerika gegangen, als Hendrikje fünf Jahre alt war. Und jetzt sitzt sie auch noch im Gefängnis. Wie es dazu kommen konnte, erzählt sie der spröden Frau Doktor Palmenberg, die vielleicht dafür sorgen kann, dass Hendrikje vorzeitig rauskommt.

    So erfahren auch wir, was passiert ist: Eigentlich hatte Hendrikje ihr Leben ganz gut im Griff. Tagsüber schuftet sie als Bedienung in einem Cafe´ , nachts malt sie Bilder in einem billigen Atelier. Die Aussichten auf eine Ausstellung stehen gut, da kommt es - natürlich an Weihnachten - ganz knüppeldick. Der Freund läuft weg, die Oma stirbt, das Atelier brennt ab, weil es angeblich Brandstiftung war, zahlt die Versicherung nicht. Von einem Tag auf den anderen ist Hendrikje bis über beide Ohren verschuldet, alleine und todunglücklich.

    Und weil ihr der erste Selbstmord ganz kläglich misslingt, versprechen ihre Freunde, ihr beim zweiten Mal selbstlos zu helfen. Bloß, dass am Ende nicht Hendrikje, sondern zwei ihrer Freunde tot sind. - Hendrikje ist ein origineller Roman in der Tradition des Simlicius Simplicissmun, der das ganze Elend, aber auch die moralische Stärke eines ebenso einfältigen wie aufrechten Menschen in die heutige Zeit überträgt. Man kann lachen und weinen mit dieser Hendrikje, und am Ende fragt man sich, ob man sie nicht längst kennt."

    Das Buch ist wirklich klasse geschrieben und liest sich sehr schön. Es ist lustig (weil sie oft sehr viele Einzelheiten schreibt) und spannend ist es auch.

    LG Tina
     
  2. Steffi

    Steffi Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    21. Juni 2004
    Beiträge:
    2.444
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Ostfriesland
    AW: Hendrikje, vorübergehend erschossen

    das klingt echt gut!
    wenn du es verkaufen willst :nix: ;)

    steffi
     
  3. AW: Hendrikje, vorübergehend erschossen

    :) Das Buch ist jetzt erstmal auf tour bei meiner Mutter, danach kriegt es meine Schwägerin noch und dann schau mer mal :-D

    LG Tina
     
  4. Steffi

    Steffi Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    21. Juni 2004
    Beiträge:
    2.444
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Ostfriesland
    AW: Hendrikje, vorübergehend erschossen

    ok :)
    steffi
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...