"Heiße Zitrone"-Pulver für Einjährige?

Dieses Thema im Forum "Ernährung ab dem 1. Geburtstag ins Kleinkindalter" wurde erstellt von Tulpinchen, 30. Januar 2004.

  1. Tulpinchen

    Tulpinchen goes Hollywood

    Registriert seit:
    26. April 2003
    Beiträge:
    16.379
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Rheinkilometer 731
    Weil ich nicht weiß, ob ich eher hier oder in der Erfahrungsecke Rat finde, schreibe ich einfach mal in beiden Foren...

    Marlene hat noch nie viel getrunken. Weder Wasser, noch Tee, noch Saft...höchstens Milch. Weder aus der Babyflasche, noch aus der Siggflasche, noch aus dem Trinklernbecher, noch aus dem Glas etc. ...

    Als sie letzte Woche Brechdurchfall hatte, hatte sie natürlich noch weniger Lust zu trinken. In meiner Sorge, sie könne zuviel Flüssigkeit verlieren, habe ich alles an Getränken ausprobiert, was mir in den Sinn kam. Unsere Rettung war letztendlich dieses "heiße Zitrone"-Vitamin-C-Pulver aus der Apotheke. Das hat sie gierig getrunken und konnte nicht genug davon bekommen.

    Jetzt ist sie schon seit einer Woche wieder gesund und trinkt das Zeug immer noch fleißig (bis zu 1 Liter in 24 Stunden!). Da es zucker- und süßstoffhaltig ist, habe ich eigentlich nicht so ein tolles Gefühl dabei und mische ihr das Pulver schon extra ganz dünn an (statt der empfohlenen 150ml Wasser mische ich es auf 500ml). Nun bin ich unsicher, was ich machen soll.
    Soll ich es ihr weitergeben und so gewährleisten, daß sie viel trinkt. Allerdings dabei in Kauf nehmen, daß sie ständig Zucker und - was ich noch viel schlimmer finde - Süßstoff zu sich nimmt?
    Oder soll ich ihr das Zeug nicht mehr geben und damit riskieren, daß sie wieder auf wenige Milliliter Trinkmenge pro Tag zurückfällt? Ich habe ihr heute probehalber mal wieder nur Tee angeboten; da hat sie am ganzen Tag vielleicht maximal 10ml getrunken...
     
  2. :o

    Ich würd ihr das nicht geben! 1 Liter? Das ist viel, was steht denn drauf, wieviel ein Erwachsener zu sich nehmen soll?
    Und ganz unbedenklich finde ich eine so hohe Dosis Vit.C auch nicht, das belastet die Nieren und kann Muskelkrämpfe auslösen und wenn schon Zitronengeschmack, dann press ihr doch eine "echte" aus. Und süße notfalls mit etwas Zucker. Aber auch nicht einen ganzen Liter!

    Versuch sie zum Wasser trinken zu bewegen (oder Schorle), immer welches anbieten. Damit sparst Du Dir in Zunkunft Stress. Wenn Du so ein chemiezeug erst anfängst, hast Du schlussendlich nur mehr Sorgen.
    Ich kenne auch kein Kind, was vertrocknet wäre...

    :winke:
     
  3. Kathi

    Kathi Dino

    Registriert seit:
    16. Oktober 2002
    Beiträge:
    18.334
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    zu Hause
    Ich würd sowas auch nicht geben. Davon abgesehen würde ich es auch selbst nicht unbegrenzt zu mir nehmen. Vielleicht findest Du einen Saft, den Marlene verdünnt trinkt. Oder einen Früchtetee. Hast Du schon mal den Tigerententee (oder so) von Lebensbaum probiert. Das ist Roiboos ohne künstliche Aromen, der ist total lecker und auch für Kleinkinder geeignet.
     
  4. Tulpinchen

    Tulpinchen goes Hollywood

    Registriert seit:
    26. April 2003
    Beiträge:
    16.379
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Rheinkilometer 731
    Ich glaub, Ihr habt meine Mengenangaben falsch verstanden:

    Normalerweise wird ein Beutel Pulver auf 150ml Wasser gegeben. Ich mische einen Beutel aber in gut 500ml Wasser und mehr. Ich hab's selbst mal probiert: Das schmeckt fast nach nix.

    Heute habe ich ihr wieder nur Tee und Fruchtschorle angeboten, was aber beides unangerührt geblieben ist (obwohl ich wirklich hartnäckig bin). Vielleicht sollte ich mal dieses Tigerentenzeug probieren oder ihr doch mal ne Zitrone in Wasser ausdrücken (auf sauer steht sie total).

    Übrigens ist in unserem Bekanntenkreis tatsächlich mal ein Baby "vertrocknet". Das ist zwar schon etliche Jahre her, war aber mit der Hauptgrund, daß ich während Marlenes Brechdurchfall so sehr hinterher war, daß sie überhaupt was trinkt.
     
  5. Ja, aber das Kind war krank, oder?
    Bei schweren Mgen- Darm Sachen, da kenne ich selbst ein Kind was im KH mit Tropf "bewässert" werden mußte. Er hat es überlebt und es ist alles gut. :jaja:
    Ich bin einfach gegen so ein chemisches Zeug.
    Nimue trinkt auch gern Zitrone und ich mix ihr die einfach frisch augeprsst mit viel Wasser...
    Mach liebr sowas. :jaja:

    :winke:
    Silke
     
  6. dann braucht sie das pulver nicht, du kannst gleich wasser geben :-D oder verdünne weiter, bis du beim wasser kommst.

    verdünnter rotbuschtee mit ein paar tropfen (nicht mehr!) zitrone dürfte ähnlich wie dieser "heisse zitrone" schmecken. es gibt auch aromatisierter rotbuschtee, vielleicht auch in dieser geschmacksrichtung? wenn du die heisse zitrone laut packungsangabe dosierst, schmeckt es ZU süss und ZU kräftig nach chemie. verdünnt schmeckt es mässig süss, aber genauso künstlich. ich kenne das zeug, ich finde es eklig. 1L am tag und das regelmässig würde ich das nichtmal einem erwachsenen geben.

    ich würde auf keinen fall ein 1 jähriges kind daran gewöhnen. du nimmst vielleicht den (für ihren geschmack) falschen saft oder tee, ich würde lieber hier experimentieren. morgen will sie vielleicht nur noch cola trinken und was machst du dann? :o

    @silke

    es vertrockenen leider gottes genug kinder, auch gesunde. man gewöhnt sich auch ganz schnell an zu wenig flüssigkeit. es muss nicht mal zum austrocken kommen, es reicht schon, wenn die nieren und die blase über längere zeit nicht richtig gespült werden.

    grüsse,
    gabriela
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. heiße zitrone für kleinkinder

    ,
  2. dürfen kleinkinder heiße zitrone trinken

    ,
  3. darf baby 1 heiße zitrone

    ,
  4. darf kleinkind heiße zitrone,
  5. dürfen 4 jährige kind heiße zitrone,
  6. dürfen kinder Wasser mit Zitrone trinken,
  7. heiße Zitrone kinder,
  8. Heiße Zitrone Baby ,
  9. darf baby 1 jahr heiße zitrone trinken,
  10. ab welchem alter dürfen kleinkinder heisse zitrone trinken
Die Seite wird geladen...