Hei ihr NRW-Grundschuleltern

Dieses Thema im Forum "Schulzeit" wurde erstellt von Jaspis, 14. September 2010.

  1. Jaspis

    Jaspis Golden Girl

    Registriert seit:
    12. März 2008
    Beiträge:
    11.245
    Zustimmungen:
    25
    Punkte für Erfolge:
    48
  2. Claudia

    Claudia glücklich :-)

    Registriert seit:
    24. April 2003
    Beiträge:
    18.301
    Zustimmungen:
    51
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    zu Hause....
    Homepage:
    AW: Hei ihr NRW-Grundschuleltern

    Damals bei mir gabs das noch nicht, ich und auch meine Eltern sind froh, dass wir uns nicht an die Empfehlung halten mussten. Mein Bruder hat es auch probiert, war aber letztenendes auf der empfohlenen Schule doch besser aufgehoben - hatte aber auch viel damit zu tun, dass die Lehrer Vergleiche zwischen ihm und mir gezogen hatten und er als "Rabauke" die schlechteren Karten hatte.... Ich fänd es gut, wenn es wieder so geregelt würde, dass man da nicht die Schulform nehmen muss, die empfohlen wird, sondern nehmen kann.

    :winke:
    Claudia, die zur Zeit auch gern einen Elternwillen statt Amtswillen hätte, was die Lehrerwahl angeht.... *seufz*
     
  3. Nats

    Nats Jupheidi

    Registriert seit:
    13. Mai 2004
    Beiträge:
    12.027
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Hei ihr NRW-Grundschuleltern

    Mein 1. Gedanke dazu: Mir tun die Kinder leid, die von den Eltern geputscht werden. Ich kenne einige, die ihre Kinder lieber aufs Gymnasium geschickt hätten, aber die Kinder hätten es (ich sag jetzt mal: in meinen Augen) nicht geschafft.
    Ich hab Angst, das die Kinder unter enormen Leistungsdruck gesetzt werden.

    Schön für die Eltern, die ihre Kinder richtig einschätzen. Aber irgendwie bereitet es mir Bauchschmerzen. Ich finde es nicht wirklich so toll, das evtl. einige Kinder dann die Eingangsstufe nicht schaffen und dann wechseln müssen. Ok, das Risiko hat man immer. Aber ich glaub die Zahl der Kinder steigt dadurch.


    Ich überleg aber nochmal...wie gesagt, mein 1. Gedanke.

    LG
     
  4. Jaspis

    Jaspis Golden Girl

    Registriert seit:
    12. März 2008
    Beiträge:
    11.245
    Zustimmungen:
    25
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Hei ihr NRW-Grundschuleltern

    Ja, Natasche, das ist die eine Seite. Auf der anderen stehen dagegen Untersuchungen, dass ein ganz schön grosser Prozentatz der Lehrerempfehlungen falsch sind.

    Idealerweise würde eh das ganze System reformiert und mal endlich diese elend frühe Aufsplittung abgeschafft werden. Oder wenn, dann wenigstens ein Miteinander von LehrerIn und Eltern zum Entscheid führen.

    :winke: J.
     
  5. Frau Anschela

    Frau Anschela OmmaNuckHasiAnschela

    Registriert seit:
    8. Juli 2002
    Beiträge:
    27.022
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Hei ihr NRW-Grundschuleltern

    :winke:

    also meinen Eltern hätte man die Entscheidung seinerzeit besser abgenommen. Hätte mir viel erspart :nix: :sagnix: :hahaha:

    Und genau deshalb finde ich es dennoch gut, wenn hier wieder zurück gerudert wird und den Eltern die Entscheidung überlassen wird.

    Mir ist eine falsche Elternentscheidung lieber als eine falsche Lehrerentscheidung.

    Optimal ist natürlich die richtige Entscheidung. Aber wenn ich denn wählen müsste, wäre es mir schlicht lieber, die Eltern greifen ins Klo dabei als die Lehrer (die sehen das Kind ja dann nun nicht mehr) :hahaha:
     
  6. Michi72

    Michi72 Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    21. Juni 2004
    Beiträge:
    8.380
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Wiesbaden
    AW: Hei ihr NRW-Grundschuleltern

    Ich hab da auch ein paar bedenken wegen den Eltern die ihr Kind immer besser sehen als es ist.....

    Hier an Fabiennes schule ist erst ein Beratungsgespräch.Wenn die Eltern die Empfehlung der Lehrerin nicht teilen,dann gibts nochmal eine Konferenz zwischen Schulleitung,Klassenlehrerin und gegebenfalls noch Fachlehrer.Dann noch mals Beratungsgespräch mit den Eltern.Wenn die Eltern dann immer noch gegen die Empfehlung der Schule sind, dann müssen sie ihr Kind eben in der gewünschten Schulform anmelden.Ist dann,wie Angela so schön schreibt, die Eltern die ins Klo greifen.

    Bei Eric hatten damals 7 Kinder die Gym empfehlung bekommen, 15 Realschule und 5 gesamtschule/Hauptschule.
    Letzt endlich landeten 15 aufm Gym,7 Real und 5 gesamtschule.
    Von den 15 Gym sind mittlerweile nur noch 5 auch auf dem Gym geblieben....

    Eric (so wie die beiden grossen) habe ich jeweils entgegen der Empfehlungen eine Stufe runter angemeldet.Also Eric und Jasmin statt Gym auf Real und Michelle statt Real auf Gesamtschule.Geschadet hat es keinem, weil hoch kann man immer und ist weniger peinlich als von oben nach unten.....
     
  7. Hedwig

    Hedwig Sternenfee

    Registriert seit:
    30. Dezember 2003
    Beiträge:
    14.673
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Hei ihr NRW-Grundschuleltern

    optimal wäre, wenn lehrer ihre schüler so individuell sehen und beurteilen könnten wie sie nun mal sind. optimal wäre auch, wenn eltern den "pisa"-druck nicht hätten, wenn sich nicht ab der fünften klasse schon die ganze berufliche zukunft eines kindes entscheiden würde.
    aber beides ist nicht so. deswegen bin ich auf der einen seite froh, wenn lehrer meinem kind nicht die zukunft verbauen können, auf der anderen seite aber auch skeptisch, ob ich unter dem zukunfts-druck tatsächlich noch mein kind sehen werde wenn es einmal soweit ist.
    ich hoffe, das gelingt mir.

    liebe grüße
    kim
     
    #7 Hedwig, 14. September 2010
    Zuletzt bearbeitet: 14. September 2010
  8. Kathi

    Kathi Dino

    Registriert seit:
    16. Oktober 2002
    Beiträge:
    18.334
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    zu Hause
    AW: Hei ihr NRW-Grundschuleltern

    Hier ist das mittlerweile so geregelt, dass es eine spezielle Feststellungsprüfung gibt, wenn die Empfehlung der Schule vom Elternwillen abweicht, siehe hier: http://www.mk-intern.bildung-lsa.de/Bildung/er-eignungsfeststellung1.pdf .

    Das finde ich nun wieder reell und gibt allen denjenigen eine Chance, bei denen die Lehrereinschätzung falsch ist.
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...