Hefeteig, aber mit Quark - wie geht das?

Dieses Thema im Forum "Eure besten Rezepte" wurde erstellt von Amouna, 13. Januar 2005.

  1. Hallo zusammen,

    habe heute suuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuper-leckere Spinatschnecken gegessen, die waren aus Hefeteig mit Quark (hab' mich nicht getraut, nach dem genauen Rezept zu fragen ...). Kann mir jemand sagen, wie das geht? Der Teig ist dann so schön weich und lecker ... *mjam*

    Alles Liebe
    Iman.
     
  2. Tulpinchen

    Tulpinchen goes Hollywood

    Registriert seit:
    26. April 2003
    Beiträge:
    16.379
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Rheinkilometer 731
    AW: Hefeteig, aber mit Quark - wie geht das?

    Da ich keine Küchenfee bin, kann ich Dir das Rezept leider nicht nennen...aber Du kannst mal unter Quark-Öl-Teig googlen. ;-)

    :winke:
     
  3. AW: Hefeteig, aber mit Quark - wie geht das?

    Hallo Tulpinchen,

    aber Quark-Öl-Teig ist doch OHNE Hefe! :-?

    Alles Liebe
    Iman.
     
  4. Bruni

    Bruni Wichtel Moderatorin

    Registriert seit:
    26. Dezember 2002
    Beiträge:
    5.386
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    St.Leon-Rot
    AW: Hefeteig, aber mit Quark - wie geht das?

    Tulpinchen, Quarkölteig ist wirklich was ganz anderes.:-?

    Iman, war in dem Teig Quark mit drin, oder Hefeteig mit Quarkfüllung?
    Letzes mach ich öfter.

    Grüßle Bruni
     
  5. cloudybob

    cloudybob Ich bin ich :)

    Registriert seit:
    30. Januar 2003
    Beiträge:
    4.016
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    im Herzen des Saarlandes ;-)
    Homepage:
    AW: Hefeteig, aber mit Quark - wie geht das?

    :winke:

    ich hab' einfach mal gegoogled:

    gefunden bei: http://www.aha-gottesdienst.de/rezepte.htm#spinat2

    Wenn man den Schafskaese durch Quark ersetzen taete, kaeme es doch eigentlich hin ;-)

    Liebe Gruesse,
    Claudi
     
  6. Tulpinchen

    Tulpinchen goes Hollywood

    Registriert seit:
    26. April 2003
    Beiträge:
    16.379
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Rheinkilometer 731
    AW: Hefeteig, aber mit Quark - wie geht das?

    Ui, sorry...*rotwerd*...ich hab wohl zu flott gelesen und dachte, Du suchst einen Teig, der wie Hefeteig, aber ohne Hefe ist :cool:

    Sorry!
    :winke:
     
  7. AW: Hefeteig, aber mit Quark - wie geht das?

    So, ihr Lieben, jetzt hab' ich das Rezept:

    1 kg Mehl
    250 gr. Quark
    1 Würfel Hefe
    0,5 l warmes Wasser
    1 TL Salz, 1 TL Zucker

    Die Zutaten miteinander verarbeiten und einen Teig herstellen. Achtung: Der Teig muss noch ein bißchen klebrig sein! Ca. 1 Stunde an einem warmen Ort gehen lassen.

    Danach kleine Kugeln vom Teig "ausstechen" (weiß nicht, wie ich das sagen soll: Also, so kleine Stückchen abschneiden) und in ovaler Form dünn ausrollen (ca. 0,5 cm). Darauf zerbröckelten Feta-Käse streuen und in Zigarren-Form wieder aufrollen. Zu einer Schnecke formen. Mit Eigelb bestreichen und bei 180° ca. 20 bis 30 Minuten im Ofen backen! Leeeeeeeeeeeeeeeeeecker!

    Alles Liebe
    Iman.
     
  8. cloudybob

    cloudybob Ich bin ich :)

    Registriert seit:
    30. Januar 2003
    Beiträge:
    4.016
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    im Herzen des Saarlandes ;-)
    Homepage:
    AW: Hefeteig, aber mit Quark - wie geht das?

    :prima: - das liest sich lecker; werde ich bei naechster Gelegenheit probieren.

    Liebe Gruesse,
    Claudi & Co.
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. quark hefeteig

    ,
  2. hefeteig mit quark

    ,
  3. quark-hefeteig

    ,
  4. quark hefeteig rezept,
  5. rezept hefeteig mit quark,
  6. hefeteig aus quark,
  7. quark-hefeteig grundrezept
Die Seite wird geladen...