Heferolle mit Zimt und Zucker

Dieses Thema im Forum "Eure besten Rezepte" wurde erstellt von Bärbel+Tim, 16. Juli 2004.

  1. Wir waren heute mit unserem Spielkreis picknicken. Da hab ich gestern abend noch schnell eine Zimtrolle gebacken.

    Einige meiner Mitmamas wollten das Rezept. Und wenn ich es schon zusammenschreiben muss, stelle ich es hier auch mal grade ein:

    Hefeteig:
    500g Mehl
    1 Päckchen Trockenhefe
    80 gr Zucker
    3 Eigelb
    1/4 lauwarme Milch
    100g zerlassene Butter

    Belag:
    reichlich Zimt und Zucker
    50 g Butter in Flocken

    Zubereitung:

    Gesiebtes Mehl mit Trockenhefe vermischen. Mit den übrigen Zutaten zu ein Teig verarbeiten und gehen lassen.

    Dann ca einen halben Zentimeter dick ausrollen, mit Zimt und Zucker bestreuen (am besten mit der Hand verteilen), die Butterflocken draufsetzen und zusammenrollen.

    Mit Milch oder Eigelb bestreichen und 45 Minuten bei 180 Grad Heissluft backen.

    Hmmm, lecker. Ich liebe diesen Kuchen.

    Gruß


    Bärbel
     
  2. Eve

    Eve 's Heidi

    Registriert seit:
    26. Mai 2002
    Beiträge:
    5.158
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Potsdam
    Ist grad im Ofen :-D

    Ich hatte heute morgen soooo nen Appetit auf irgendeinen Kuchen ... nur leider absolut keine Lust einkaufen zu gehen. :) Da hab ich mal gecheckt ob ich alles für diese Rolle habe und tadaaaaa! Jawoll!! :jaja:

    Tja und jetzt backt sie im Ofen so vor sich hin und nachher werde ich berichten wie sie schmeckt :mampf:


    Bis nachher


    Eve :blume:
     
  3. Kokosflocke

    Kokosflocke Frau Elchfrau

    Registriert seit:
    23. März 2004
    Beiträge:
    5.819
    Zustimmungen:
    16
    Punkte für Erfolge:
    38
    habs mir grad ausgedruckt, gehe es gleich probieren :D
     
  4. Da freu ich mich aber, dass Ihr das gleich ausprobiert habt. :)
    Ich bin gespannt wie es Euch schmeckt.
     
  5. Eve

    Eve 's Heidi

    Registriert seit:
    26. Mai 2002
    Beiträge:
    5.158
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Potsdam
    Schmeckt leckaaa! :-D

    Mach ich bestimmt mal wieder :jaja:

    Danke fürs Rezept und liebe Grüße :winke:


    Eve
     
  6. Kokosflocke

    Kokosflocke Frau Elchfrau

    Registriert seit:
    23. März 2004
    Beiträge:
    5.819
    Zustimmungen:
    16
    Punkte für Erfolge:
    38
    also mir ist sie nicht gelungen, nicht fluffig lecker sondern steinhart wie Mürbteig, ob es daran lag das ich vollkornmehl genommen hab?

    Übrigens meinte mein Männe (ehemaliger Bäcker), das Rezept ist nix geworden weil im Teig selbst kein Zucker war und die Hefe nicht Arbeiten konnte :???:
     
  7. Oooohhhh schäm 8O . Ich hab doch glatt den Zucker im Rezept vergessen. Da gehört natürlich welcher rein und zwar 80 Gramm.

    Mensch Kokosflocke, wie kann ich das wieder gutmachen. :-?
     
  8. Eve

    Eve 's Heidi

    Registriert seit:
    26. Mai 2002
    Beiträge:
    5.158
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Potsdam
    :-D Ach deshalb!!! :-D

    Beim Teig anrühren ist mir das auch schon aufgefallen "Wie, gar kein Zucker?" aber ich dachte mir, da ja nachher soviel Zucker rauf kommt wird das bestimmt süß genug. :)

    Mein Teig ist auch nicht gegangen. Hab ihn über eine Stunde stehen lassen aber es hat sich nix getan. Dachte mir aber nix dabei. :???:
    So richtig fluffig ist der Teig auch nicht, aber auch nicht steinhart, man kann es gut essen :jaja: Und schmeckt auch lecker.

    Aber beim nächsten Mal werd ich dann doch wohl mal die 80g Zucker mit reintun :-D


    Liebe Sonntags-Grüße

    Eve :blume:
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. heferolle mit zimt und zucker

Die Seite wird geladen...