@Hedwig (vom Schlafforum hierher)

Dieses Thema im Forum "Rund um Babys Ernährung" wurde erstellt von Moni 70, 24. Oktober 2005.

  1. Moni 70

    Moni 70 Familienmitglied

    Registriert seit:
    23. Juli 2005
    Beiträge:
    575
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Swabian Highlands ;o)
    Hallo Hedwig,

    vielen lieben Dank für Dein Posting im Schlafforum:


    Also wende ich mich jetzt mal hier kurz an Dich persönlich. Ich war mir eigentlich immer sicher, dass Roy nachts keinen Hunger hat. Er trinkt zwar nachts noch an der Brust aber nur ca. zwischen 0 und 1 Uhr und dann wieder zwischen 4 und 6 Uhr (sehr unterschiedlich). Das macht er sowohl wenn er eine gute Nacht hat als auch wenn er eine schlechte hat. Wenn er mehrfach aufwacht und unruhig ist und quengelt, biete ich ihm die Brust an um zu testen, ob er Hunger hat. Er lehnt dann aber ab, es reicht ihm, wenn er dann bei mir auf dem Arm ist. Täusche ich mich oder habe ich dann recht mit dem Hunger ??? Ich denke, er würde dann ja die Brust nehmen, hätte er Hunger!

    Sein Essensplan ist etwas schwierig zu notieren, denn er trinkt sehr unterschiedlich an der Brust, ich versuche es mal:
    morgens zur Zeit meist um ca. 6 Uhr Brust
    ca. 9.30 Brust (lässt er auch manchmal ausfallen, je nachdem wann er morgens das letzte Mal getrunken hat. Er hat außerdem glaub öfter keine Zeit vor lauter Krabbeln aber zwingen kann ich ihn ja nicht, ich stille immer so wie er möchte, ist das OK ???)
    ca. 11.30 Uhr Gläschen:
    ich wechsle ab 1 Tag Karotte-Mais-BioKalb mit 1 TL Öl und 20ml Baby-C-Saft und 1 Tag Gemüse-Allerlei oder Grünes Gemüse mit 1 EL Öl. VOR dem Gläschen will er aber fast immer an der Brust trinken, deshalb isst er das Glas manchmal leer aber nicht immer! Ohne vorher an der Brust zu trinken, will er nicht essen! Da brüllt er und haut mir auf den Löffel. NACH der Brust besteht er aber wiederum darauf, sein Gläschen zu bekommen.
    ca. 16.00 Uhr Brust
    Hier versuche ich zur Zeit einen OGB einzuführen, er nimmt aber zur Zeit nur ein paar Löffelchen. Ich habe probiert: Reisflocken mit 1/2 Gläschen Birne und Öl --> mag er nicht / Humana Apfelbrei mag er auch nicht / Milupa 7-Korn-Brei mit Birne mag er nicht. Jetzt habe ich grade Hipp Dinkel-Banane plus 1/2 Glas Birne, das scheint er zu mögen. Wie gesagt, er mag aber lieber die Brust und danach nimmt er ein paar Löffelchen und gut ist. Ich versuche aber, die Menge zu steigern. Ich habe ja noch nicht lange mit dem OGB angefangen, da er anfangs keinen mochte. Den Dinkel-Banane hab ich erst 2 mal gegeben und er hat ein paar Löffelchen gegessen. Beim Abendbrei hat er aber auch ganz langsam angefangen und jetzt mag er ihn sehr.
    ca. 17.30 bis 18 Uhr Miluvit mit 4. Monat mit 7 TL Birne vom Gläschen. Hier trinkt er auch immer vor oder nach dem Brei noch an der Brust. Ich mache den Brei mit 130 ml Wasser und rühre ihn nicht so dick an, zu dick mag er nämlich nicht!

    Vielleicht hat er auch um 16 Uhr noch keinen so großen Hunger für den OGB? Das ist eh ein kleines Problem, denn wenn er nun um 16 Uhr den OGB essen würde, hätte er um 18 Uhr sicher noch keinen Hunger auf den Abendbrei. Allerdings kann ich ihm den Abendbrei nicht später geben, da er sonst zu müde ist und gar nichts mehr nimmt. Das habe ich schon probiert. Am liebsten isst er den Abendbrei, wenn wir auch zu Abend essen. Er isst wohl lieber in Gesellschaft ;-) (kenne ich von mir). Ich habe ihm das Mittagsgläschen auch schon um 11 Uhr gegeben, dann käme der OGB eher auf 15 Uhr oder dann könnte es mit dem Abendbrei später klappen oder hast Du eine Idee?

    Ich habe beschlossen, dass ich ihn ab morgen früh 1 mal pro Woche immer am selben Tag wiegen werde. Ich habe halt keine Babywaage, nur ne große normale mit 100g-Teilung. Aber das müsste ja auch gehen. Dann schreib ich die Ergebnisse mal auf. In den U-Untersuchungen hatte er immer das perfekte Gewicht für seine Größe. Allerdings ist die letzte U schon eine Weile her und die nächste ist Ende November. Deshalb dachte ich, wiege ich mal eine Weile und wir werden sehen. Soll ich eher täglich wiegen oder 1 mal pro Woche?

    Im allgemeinen ist Roy aber ein sehr zufriedenes Baby, er krabbelt viel, übt sich grade im Stehen und ist überhaupt kein "Schreier". Er macht einen sehr zufriedenen, wohlgenährten Eindruck, das bekomme ich immer wieder zu hören und denke es auch selbst. Heute Nacht war übrigens auch wieder ganz ok. Er hat bis 0 Uhr geschlafen und wollte dann ständig bei mir sein. Hunger hatte er aber keinen, die Brust lehnte er ab. Also hab ich ihn in den Schlaf gestreichelt und er hat bis 6 Uhr geschlafen und dann getrunken und dann nochmal bis 8.15 Uhr :prima: Vielleicht hatte er um 0 Uhr Trennungsangst, er war nur dann zufrieden, wenn er mich spürte. Zum Thema essen kann es aber schon sein, dass er vor lauter krabbeln, etc. das Essen "vergisst". Ich biete ihm öfter mal die Brust an, wenn ich denke, er müsste doch mal Hunger haben und da stelle ich dann fest, er trinkt schon öfter mal obwohl er vorher nicht gemeckert hat. Er ist halt sehr lebendig und aufgedreht, will alles sehen und erforschen aber das ist ja auch gut so :)

    Ups, das ist jetzt wieder sehr lang geworden, sorry !!!
     
  2. Hedwig

    Hedwig Sternenfee

    Registriert seit:
    30. Dezember 2003
    Beiträge:
    14.673
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    hallo moni,

    für mich ist ganz wichtig zu wissen, wie sich sein gewicht entwickelt hat. wenn du kein aktuelles datum hast, reicht es auch erstmal wenn du mir die bisherigen daten geben kannst. wiegen mit der personenwaage macht nicht viel sinn, das wird zu ungenau. vielleicht reicht es, wenn du einfach beim kia oder hebamme? einmal ein aktuelles gewicht machst.

    fakt ist auf jeden fall, dass dein kind mit 10 monaten einen deutlichen mehrbedarf an beikost hat. hier *klick* kannst du bei ute nachlesen, wie der essensplan idealerweise in dem alter aussieht.

    lass dich nicht irritieren, wenn deine maus nachmittags nicht sofort den kompletten ogb verputzt. du darfst nicht vergessen, dass alles, was du neu einführst für dein kind völlig neu ist. bei den ersten löffeln gemüse hast du sicher auch nicht erwartet, dass er sofort unmengen verputzt ;-)
    will heißen: entscheid dich für eine variante (20g flocken, 100g obst, wasser zum glatt rühren + 1tl öl / butter) und biete sie stur jeden nachmittag an.
    du wirst sehen, an den geschmack gewöhnt wird er den ogb schon essen.

    dann würde ich dir raten, mittags nicht mehr zu stillen vor dem essen.
    abgesehen davon, dass milch die eisenresorption behindert, ist es wichtig, dass er auf seine mengen kommt und lernt, dass er vom löffeln satt werden muss.
    du schreibst selbst, dass er im moment stehen übt. das braucht energie. energie = kohlehydrate, getreide, kartoffeln....

    wirklich beurteilen kann ich das wie gesagt erst mit blick auf die gewichtsentwicklung.

    liebe grüße
    kim
     
  3. sorry, Kim, ich war recht voreilig! Kommt nicht wieder vor! ;-)
     
  4. Moni 70

    Moni 70 Familienmitglied

    Registriert seit:
    23. Juli 2005
    Beiträge:
    575
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Swabian Highlands ;o)
    Hallo Kim,
    vielen Dank für die Info. Auf Utes Seiten bin ich Dauergast, da hab ich den Essensplan schon gelesen und orientiere mich auch daran. Ich werde es so machen, wie Du sagst und ihm täglich einen OGB anbieten, immer denselben.
    Beim Abendbrei war es auch so, da hat er auch seine Zeit gebraucht und nun klappt das recht gut. Gestern abend OHNE VORHER stillen :jaja:

    Soll ich ihm vormittags auch einen Keks geben? Er hat noch keine Zähne aber Keks essen kann er schon. Bringt das auch was für die Energiezufuhr? Außerdem sind vielleicht Gläschen mit Kartoffel besser!?

    Seine bisherige Gewichtsentwicklung:
    U1 50cm 3270g
    U2 50cm 3090g
    U3 60cm 5000g
    U4 63cm 6485g
    U5 69cm 8170g
    Jetzt ist er ca. 74cm groß und hat mit der Personenwaage 9400g

    Wie bring ich ihn aber dazu, dass er mittags sein Gläschen isst, wenn er vorher trinken will? Er ist da echt stur. Manchmal klappt es ja. Ich versuche es natürlich jeden Tag aber meistens schreit er so lange bis ich ihm die Brust gebe und danach nimmt er vom Gläschen. Ich bleib aber dran und versuche es immer täglich ohne Brust. Die kriegt er nur, wenn es nicht anders geht.
    Hast Du da noch einen Tipp ?

    Vielen Dank für Deine Mühe :danke:
     
  5. Hedwig

    Hedwig Sternenfee

    Registriert seit:
    30. Dezember 2003
    Beiträge:
    14.673
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    hallo moni,

    schreibst du mir noch die wiegedaten zu den u´s?

    keks würde ich lassen, bis er einen geregelten essensplan hat.

    einfach nicht anlegen :-D du kannst ja anstatt dessen versuchen aus der trinklerntasse etwas wasser vorab zu geben. wenn er nicht löffelt, nimmst du ihn vom essensplatz weg, lässt ihn was spielen. signalisiert er hunger, bietest du wieder den löffel an. das dürfte nach ein paar tagen erledigt sein ;-)

    liebe grüße
    kim
     
  6. Moni 70

    Moni 70 Familienmitglied

    Registriert seit:
    23. Juli 2005
    Beiträge:
    575
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Swabian Highlands ;o)
    Hallo Kim,

    U1 27.12.04
    U2 30.12.04
    U3 04.02.05
    U4 01.04.05
    U5 11.07.05

    Die U6 machen wir am 29.11.05!

    Heute und gestern hat er ohne vorher Brust zu wollen gegessen aber er isst meistens trotzdem kein ganzes 190g Glas. Er ist um die Mittagszeit auch meist müde. Die großen Gläser isst er gar nicht, weil sie stückig sind. Hab auch danach nicht gestillt und es war ok. Wie viel Zeit soll denn vergehen, zwischen letztem Stillen und Gläschen? Heute waren es 1,5 Stunden nach 1 Brust. Er hatte um 5.15 Uhr beide Brüste getrunken und dann bis 10.15 Uhr nichts mehr gewollt. 10.15 Uhr dann 1 Brust und 12 Uhr dann Gläschen, später wäre er zu müde gewesen. Ein bisschen blieb übrig vom Glas. An der Brust trinken wollte er aber nicht also denke ich, war er wohl satt.

    Hast einen Tipp, welche Kekse gut geeignet sind? Ich hab ihn nur mal einen bei einer Freundin essen lassen.

    :danke:
     
  7. Hedwig

    Hedwig Sternenfee

    Registriert seit:
    30. Dezember 2003
    Beiträge:
    14.673
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    hallo moni,

    so. ich hab jetzt mal gerechnet. nachdem er bis juli prima zugenommen hat, ist er zwischen den daten juli bis oktober (wobei personenwaage wie gesagt nicht so genua ist) unter die 100g / pro woche marke gerutscht.
    das bestätigt meinen verdacht, dass einfach ein eindeutiger mehrbedarf zum stillen besteht!
    brust ablehnen muss nicht satt heißen, sondern kann auch eine frustreaktion auf hunger sein.
    wie gesagt: arbeite an der beikost und die nächte werden auch wieder ruhiger.
    und darauf achten, dass die mahlzeiten kaloriengerecht sind, also min 160 kalorien enthalten.

    kekse kann ich dir keine empfehlen, ute hat aufgrund der acrylamid-diskusion ihre empfehlungen auch zurück gezogen.
    und wie gesagt, an deiner stelle würde ich auch ersteinmal an den hauptmahlzeiten arbeiten. keks trimmt süß und nimmt den hunger auf die wichtigen mahlzeiten.

    liebe grüße
    kim
     
  8. Moni 70

    Moni 70 Familienmitglied

    Registriert seit:
    23. Juli 2005
    Beiträge:
    575
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Swabian Highlands ;o)
    Hallo Kim,

    vielen Dank für die Antwort. Ich arbeite natürlich schwer an der Beikost, weil mir auch auffällt, dass er tagsüber sehr wenig an der Brust trinkt, weil er "keine Zeit" hat :jaja:

    Aber der OGB klappt immer besser, habe mich wie von Dir empfohlen für 1 entschieden, den ich die letzten Tage immer angeboten habe. Er hat täglich mehr genommen (7-Korn-Brei von Milupa + Birne aus dem Glas) und heute hat er immerhin schon eine halbe Portion verdrückt :prima:

    Kekse lass ich weg, ich bin da auch nicht so begeistert, ist auch überall Zucken drin :nein:

    Das Gläschen klappt nun auch ohne vorher oder nachher stillen, wobei er es meist nicht ganz isst. Schätze die Müdigkeit ist schuld oder noch nicht so großer Hunger !? :???: Naja das kriegen wir auch noch hin :bissig:

    Nochmals vielen lieben Dank :schaf:
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...