Hecke, Sichtschutz

Dieses Thema im Forum "Mein Garten und ich" wurde erstellt von Jill A.L., 12. Oktober 2005.

  1. Jill A.L.

    Jill A.L. Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    31. Mai 2004
    Beiträge:
    1.457
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hallo,

    ich brauch mal ein paar kreative Ideen.

    Was fallen euch für Möglichkeiten für eine Art Hecke ein? Ich brauche etwa 10 m. Es kommt alles in Frage was mindestens 2m hoch ist/wird, auch Büsche oder Bäume die untenrum nicht kahl werden. Allzu ausladend darfs auch nicht werden - 2m Breite mehr ist nicht drin.

    Schön wärs natürlich wenn auch im Winter Sichtschutz gegeben ist und das ganze nicht 30 Jahre braucht um auf 2m Höhe zu kommen. wenn es was gaaaanz tolles ist, könnte ich aber auch damit leben.

    Es muß/soll nicht unbedingt gleichförmig sein. Also eine Komposition von Pflanzen wär auch schön.

    Gruß
    Jill

    PS: meine ersten Ideen gehen Richtung Bambus. Bin mir aber nicht so sicher, ob das soo gut zum restlichen Garten paßt
     
  2. lulu

    lulu Königin der Nacht
    Moderatorin

    Registriert seit:
    21. Juni 2002
    Beiträge:
    16.334
    Zustimmungen:
    65
    Punkte für Erfolge:
    48
    Wenn's im Winter auch blickdicht sein soll, kommen ja eigentlich nur Immergrüne in Frage: Buxus, Ilex (Stechpalme), oder Nadelgehölze. Aber ob das so der Hammer ist?
    Formal wäre zB eine Hainbuchenhecke und locker, aufgelockert und flockig eine Strauchmischung. Die verlieren zwar zum Winter ihre Blätter aber es gibt ja auch rote und gelb berindete Sträucher, die sehen dann schön aus. Oder diese gezwirbelte Hasel (Zaubernuß?) mit den hübschen Früchten. Und natürlich bei der Komposition den Blühaspekt beachten. Ist halt hübsch, wenn es immer wieder an einer anderen Ecke blüht.

    Lulu :winke:
     
  3. Hallo Jill,

    uh... von Bambus kann ich irgendwie abrraten... der explodiert nämlich würfelförmig, nicht Heckenartig und ist dann relativ schwer einzudämmen.

    Wie sieht es mit "ordinären" Thujas aus? Haben hier solch eine Hecke gepflanzt und sind innerhalb von einem Jahr ca. 70 cm auf fast 1,10 gewachsen...

    Ansonsten machen doch viele auch in "Kirschlorbeer"...

    Buxus finde ich todschick, wächst aber sehr langsam und ist in einer annehmbaren Größe auch heftig teuer...

    Viel Spass beim Pflanzen...

    LG Silke
     
  4. Jill A.L.

    Jill A.L. Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    31. Mai 2004
    Beiträge:
    1.457
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hallo Silke,
    würfelförmig? wie meinst du das? ICh hoffe die Ausbreitung ist bei horstbildenden Bambusarten ok, oder trügt der Schein? Wie sieht eigentlich Bambus im Winter aus?
    Thuja kommt nicht in Frage. Kann ich nicht mehr sehen. Früher hat mir das auch gefallen und es ist eine sehr praktische Heckenpflanze. Wir gucken auch direkt von der Terasse mit geringem Abstand darauf. Da ist so eine Thuja-Mauer nicht ideal.
    Ja Kirschlorbeer, darüber denke ich immer noch nach. Leider hab ich dabei feststellen müssen, dass die Früchte ganz schön giftig sind. 10 Beeren sind für Kleinkinder schon tödlich. Vielleich pflanz ich aber davon einen Busch und schneide dann immer gleich die Blüten ab.

    Buxus paßt ganz sicher nicht in unseren Garten. Der ist eher wild und nicht schick (aber urgemütlich:) )
    Hainbuchenhecken find ich schön und das würde auch gut passen. Aber das Laub im Herbst...ich glaub das findet mein Mann gar nicht schön. Wie lange braucht eine Hainbuchenhecke zum großwerden? Ist das mit Liguster vergleichbar?

    Ich überleg auch, ob man ein Spalier mit Hopfen oder Zierwein machen könnte. Aber ich weiß nicht so recht, ob das ne Dauerlösung sein kann?

    Gruß
    Jill
     
  5. NicSam

    NicSam Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    31. März 2003
    Beiträge:
    2.448
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hallo Jill!
    Ich habe gerade heute Kirschlorbeer für 10m gekauft:) Es gibt unterschiedliche Sorten, und die Sorte die ich habe, blüht so gut wie gar nicht und dementsprechend auch keine Früchte... leider habe ich kein Schild, erkundige dich sonst mal in einer Baumschule.
    lieb Grüße
    Nicole
     
  6. Eigentlich genauso wie im Sommer. :)

    :winke:
     
  7. Rita

    Rita Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    29. März 2003
    Beiträge:
    4.104
    Zustimmungen:
    18
    Punkte für Erfolge:
    38
    Hallo,

    wie wärs mit einer Hecke aus gemischten Sträuchern? Da kann man ja alles mögliche reinpflanzen. Wir haben z.B. Deutzien, Weigelien, Flieder, Spierstrauch, Schneeball, Spirea, Falscher Jasmin nebeneinander und davor verschieden hohe Stauden. Das wird dann natürlich etwas breiter.

    Unsere Nachbarin hat gerade eine Ligusterhecke gepflanzt. Ist jetzt nicht so mein Geschmack.

    Hamamelis (Zaubernuss) ist meines Wissens nach besser als Solitärgehölz geeignet. Man darf die Zweige nicht schneiden, was bei einer Hecke eher unpraktisch ist.

    Liebe Grüße
    Rita
     
  8. Madame Brischid

    Madame Brischid Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    2. August 2002
    Beiträge:
    3.647
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Stutensee bei Karlsruhe
    Wir haben rings um unser Grundstück auch eine gemischte Hecke angepflanzt. Teilweise immergrüne Pflanzen wie Feuerdorn, Kirschlorbeer, Liguster, Ilex und so und dann noch Blütensträucher wie Zaubernuss, Forsythie, Ginster (der im Winter auch grün bleibt,, allerdings hat er sehr winzige Blätter), Hibiskus, Ginko usw. Dazwischen stehen bei uns noch Palmen, die hier ohne Ende wachsen. Sehen aus wie Jucca.

    Also alles in allem wirklich super gemischt und von jedem fast nur ein Strauch. Wir haben nämlich rund um unsere Terasse bisher Thuja gehabt - noch vom Vorbesitzer - aber die wollen wir auf Dauer wegmachen. Damit wir dann im Wohnzimmer nicht auf dem Präsentierteller sitzen, wollten wir eben einen Sichtschutz, der etwas lockerer gestaltet ist. Bisher ist uns das schon ganz gut gelungen, braucht wohl allerdings teilweise noch ein paar Jährchen, bis alles so aussieht, wie wir uns das vorstellen.
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...