Hebammensuche

Dieses Thema im Forum "Schwanger wer noch?" wurde erstellt von Laelie, 29. Juni 2010.

  1. Laelie

    Laelie Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    3. Dezember 2009
    Beiträge:
    2.090
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Niedersachsen
    Hallo ihr,

    ich hab mich heute mal auf Hebammensuche begeben. Ich möchte ja gerne eine Hausgeburt, deswegen wollte ich mich früh genug auf die Suche machen, nicht dass ich sonst keine mehr kriege. Und im Umkreis von 1 Stunde Fahrzeit habe ich hier nur 4 Hebammen gefunden, die Hausgeburten anbieten.

    Die erste, die ich angerufen habe, ist 29 km entfernt und somit die Nächste :cool: da ging aber nur der AB dran mit der Ansage, dass sie bis zum 5.7. in Urlaub ist. Fand ich jetzt vom Hören irgendwie nicht sooo sympathisch, aber das muss ja nichts heißen.

    Dann habe ich bei einer aus einer Hebammenpraxis in Gotha angerufen (ca 40 km entfernt), die hat mir aber gesagt, dass sie selbst Ende des Jahres ein Kind bekommt und deswegen erstmal keine Geburtshilfe macht, ich solle mal bei ihrer Kollegin nachfragen, ob die sich zutraut, auch alleine Hausgeburten zu machen (normalerweise machen sie das zu zweit).

    Gut, dann habe ich ihre Kollegin angerufen und gefragt, ob sie auch alleine Hausgeburten mache und da meinte sie, dass sie sich sicher sei, dass ihre Kollegin im nächsten Jahr (zu meinem ET) wieder mitmachen würde, aber "das sei eine andere Baustelle" :???: fand ich irgendwie merkwürdig, die Aussage.

    Naja, sie ist auf jeden Fall erstmal nicht abgeneigt. Weder davon, dass ich 40 km weit weg wohne, noch dass ich Erstgebärende bin, hat aber schon auch gesagt, dass man das mit der Hausgeburt erst richtig Anfang des Jahres festlegen kann :???: wenn einigermaßen klar ist, wie sie fahrtechnisch hier rüber kommt (wegen dem Wetter, hier liegt ja immer viel Schnee)... und hat eben auch erzählt, dass sich viele Frauen bei ihr melden, die eine Hausgeburt möchten, aber dann im Laufe der Schwangerschaft doch lieber in die Klinik möchten... oder sie kriegt im Laufe der Zeit ein Gefühl, dass das alles nicht so passt.

    Klang irgendwie alles ziemlich schwammig, was mich jetzt doch etwas verunsichert. Ist auf der anderen Seite natürlich auch gut, wenn sie das individuell nach ihrem Gefühl entscheidet, aber ich hab irgendwie nicht gedacht, dass man das mit der Hausgeburt erst so kurz vor Termin entscheidet - ist das immer so?? Ich dachte immer, Hausgeburtshebammen sind schon Monate im Voraus ausgebucht, das klang hier jetzt überhaupt nicht so. Eher, als ob man sich das wirklich kurzfristig überlegen kann.

    Ich soll sie auf jeden Fall am Freitag nochmal anrufen, dann ist sie wieder in der Praxis und kann mal wegen Termin gucken, dass wir uns mal kennenlernen können. Wird wegen Urlaub wohl dann August werden.

    Bei der 4. (auch so 40/45 km entfernt) habe ich jetzt noch nicht angerufen, wollte ich aber noch machen. Und bei der 1. möchte ich auch noch anrufen, wenn sie aus dem Urlaub wieder da ist.

    Naja, schauen wir mal, was sich ergibt.
     
  2. Annette

    Annette Die Nette

    Registriert seit:
    24. Februar 2005
    Beiträge:
    7.502
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Hebammensuche

    "Dagegen" haben wird keine was, wenn alles während der Schwangerschaft in Ordnung ist. Lass dich von einem AB nicht verunsichern. Meine Hebamme hört sich auf dem AB ziemlich streng an, aber in Wirklichkeit ist sie die beste Hebamme der Welt. :)
    Ich würde ihr noch mal anrufen und auch evtl. um ein persönliches Gespräch bitten. Da merkst du dann schnell ob ihr miteinander könnt oder nicht.
    Ich wünsch dir so viel Glück wie ich es hatte!

    Grüße
    Annette
     
  3. nadja_r

    nadja_r Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    15. November 2004
    Beiträge:
    1.350
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Bayern/Hallertau
    AW: Hebammensuche

    Wo ich den AB von meiner Hebamme zum 1. Mal gehört habe, wollte ich mir auch schon eine andre suchen...aber sie war so lieb und ganz toll! Ich denke man muß sich persönlich kennenlernen.
    Ich drücke Dir jedenfalls die Daumen, dass Du eine tolle Hebamme für Dein VOrhaben findest.

    LG NAdja
     
  4. cloudybob

    cloudybob Ich bin ich :)

    Registriert seit:
    30. Januar 2003
    Beiträge:
    4.016
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    im Herzen des Saarlandes ;-)
    Homepage:
    AW: Hebammensuche

    Liebe Michaela,

    ich bin mir sicher, dass Du die Hebamme findest, die am besten zu Dir passt und mit Dir harmoniert :) !!!!
    Von einem Anrufbeantworter würde ich mich auch nicht abschrecken lassen - am besten, du lädst die einzelnen "Kandidatinnen" zu Dir nachhause ein, damit Du (und sie) sich ein Bild machen können.

    Hast Du dir schon Gedanken darüber gemacht, wer dich während der Wehen und der Geburt außer der Hebamme begleiten soll?

    Hausgeburten werden nur dann von den (entsprechend versicherten) Hebammen begleitet, wenn sich die Schwangerschaft komplikationslos gestaltet.
    Nur interessehalber: Wie weit wäre denn das nächste Krankenhaus von eurem Wohnort entfernt?

    Liebe Grüße,
    Claudi
     
  5. Laelie

    Laelie Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    3. Dezember 2009
    Beiträge:
    2.090
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Niedersachsen
    AW: Hebammensuche

    5 Minuten mit dem Auto, also ca 2 km oder so :jaja:

    Und wenn irgendwas gegen eine Hausgeburt sprechen sollte oder ich das irgendwann selbst nicht mehr möchte, hätte ich auch keine Probleme, dort hin zu gehen. Aber zu Hause finde ich einfach schöner, deswegen möchte ich es gerne versuchen :jaja:

    Ansonsten... außer der bzw den Hebammen (die aus Gotha z.B. haben das ja immer zu zweit gemacht) möchte ich eigentlich nur meinen Bald-Mann dabei haben... denke ich.
     
  6. Laelie

    Laelie Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    3. Dezember 2009
    Beiträge:
    2.090
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Niedersachsen
    AW: Hebammensuche

    Hallo,

    ich hole diesen Thread mal wieder hoch und wollte nur schnell erzählen, dass ich heute besagte Hebamme, die mir vom AB her nicht so sympathisch war, kennengelernt habe und die Frau ist gaaaanz anders, als sie auf dem AB rüberkommt ;) Gar nicht so barsch, wie ich dachte, sondern sehr nett und einfühlsam.

    Und ich denke, mit ihr werden wir unser Kind bekommen :jaja:
     
  7. Cathleen

    Cathleen Familienmitglied

    Registriert seit:
    26. März 2003
    Beiträge:
    3.067
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    bei DD
    AW: Hebammensuche

    Irgendwie ist der Thread mir wohl damals entgangen :???:

    Ich finds toll, dass du eine Hebamme gefunden hast und dich für eine Hausgeburt entschieden hast :herz:

    Und die Nähe zum nächsten KKH ist doch optimal :jaja:

    Alles gute für dich und noch eine schöne Schwangerschaft !

    Ich freu mich auch schon wieder auf die Vorsorgen durch meine Hausgeburtshebamme :herz:


    :winke:
    Cathy
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...