Hausschuhe oder doch lieber Stoppersocken?

Dieses Thema im Forum "Erfahrungsaustausch" wurde erstellt von Alina, 9. Mai 2005.

  1. Alina

    Alina Selfie Queen

    Registriert seit:
    29. März 2003
    Beiträge:
    24.941
    Zustimmungen:
    10
    Punkte für Erfolge:
    38
    Hallo zusammen,

    wir fahren nächstes We zu meinen Schwiegereltern. Die haben Fliesen und nun bin ich am überlegen ob ich Josephine Hausschuhe kaufen soll oder nicht. Natürlich nicht nur für dort. Hier wäre es auch angebracht. Aber ich weiß nicht ob das gut ist. Laufen tut sie jetzt schon recht sicher, da wir aber so kleine erhöhungen haben tut ihr das ohne Schuh weh...nur was ist besser? Stoppersocken oder Hausschuhe?

    Achja wo wir beim Thema Schuhe sind, gibt es auch "Lauflerngummistiefel" ? Bitte nich lachen! ;-)

    lg Alina
     
  2. nici

    nici keiner Titel

    Registriert seit:
    2. März 2003
    Beiträge:
    10.434
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ich hab irgendwie nie gscheite Hausschuh gefunden und daher haben wir statt dessen immer diese Socken, deren Sohle komplett aus Gummi ist, also nicht die normalen ABS Socken. Die sind genial, man kann super mit laufen und warm sind sie auch.

    Grüßle
    Nici
     
  3. Tulpinchen

    Tulpinchen goes Hollywood

    Registriert seit:
    26. April 2003
    Beiträge:
    16.379
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Rheinkilometer 731
    Was für "Erhöhungen" habt Ihr denn bei Euch? :???:

    Ich würde das wählen, was Josephine am ehesten am Fuß läßt. ;)
    Marlene hatte als erste Schuhe Elefanten-Hausschuhe zum Schnüren mit Filzsohle, aber die fand ich für zu Hause doch ein bißchen zu kompakt und zu stramm.
    Die Socken, von denen Nici geschrieben hat, find ich auch ganz gut - allerdings hatte ich nie das Glück, sie in Marlenes Größe zu bekommen.

    Was ich auch gut finde, sind diese Krabbelpuschen aus Leder. Wenn Du sie etwas größer kaufst, kann Josephine sie gut mit Socken tragen und kann sie selbst nicht so schnell ausziehen. ;)

    Nach "Lauflern-Gummistiefeln" hab ich damals auch geguckt, bin aber nicht wirklich fündig geworden. Eine Freundin hatte für ihre Tochter recht weiche und verhältnismäßig leichte Stiefel von Naturino (wobei Gummistiefel schon allein von der Beschaffenheit her nicht wirklich als Lauflernschuhe durchgehen). Als ich dann mal im Laden für Marlene danach geguckt hab, hatten die aber nur recht steife und schwere Modelle da - scheinen also immer wieder anders auszufallen; von daher: am besten probieren.
    Im Augenblick hat Marlene welche von Lidl; die sind schön leicht, aber auch nicht so flexibel, daß ich sie einem Laufanfänger anziehen wollte.

    Von unserer früheren Krabbelgruppenleiterin weiß ich, daß es wohl so eine Art Gummigamaschen gibt, die man den Kindern über ihre normalen Schuhe ziehen kann. Bloß, wo es die gibt, kann ich Dir nicht sagen...

    :winke:
     
  4. Lilienfrau

    Lilienfrau Moderatorin
    Moderatorin

    Registriert seit:
    4. Januar 2003
    Beiträge:
    9.148
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hallo,

    wir sind notorische Barfuss- und Sockenläufer hier und Hausschuhe trägt hier eigentlich keiner ... Johanna hatte früher immer mal diese Krabbelpuschen aus Leder, die fand ich total super, weil sie so ähnlich sind wie barfußlaufen. ABer die lässt sie auch seit einem halben Jahr nicht mehr an (und jetzt in der Größe finde ich auch keine mehr). Andere Hausschuhe werden sowieso SOFORT ausgezogen, haben daher bei uns eh keinen Sinn.

    Liebe Grüße

    Alex
     
  5. Alina

    Alina Selfie Queen

    Registriert seit:
    29. März 2003
    Beiträge:
    24.941
    Zustimmungen:
    10
    Punkte für Erfolge:
    38
    @Katja,

    wie soll ich das erklären....ich sitz jetzt im mittleren Zimmer (da wo wir uns am meisten aufhalten) Aber zu den anderen Zimmern sind wie so kleine Stufen und ohne Schuhe schafft Josy die nicht.

    Eigentlich lässt sie alles am Fuß...aber ich überleg mir mal diese einen dinger. Die wo unten Leder? ist und der rest wie eine Socke?

    lg
     
  6. cloudybob

    cloudybob Ich bin ich :)

    Registriert seit:
    30. Januar 2003
    Beiträge:
    4.016
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    im Herzen des Saarlandes ;-)
    Homepage:
    :winke:

    @ Alexandra
    http://www.annaundpaul.de/ - machen jetzt auch Lederpuschen in groesseren Groessen (ab Gr. 2:relievedface: (leider nur 3 Modelle, aber besser als nuescht ;-) )

    Ich finde diese Krabbelschuhe total klasse, denn sie bleiben bei Jonas tatsaechlich an den Fuessen :jaja:

    Jan-Luca hat sich seine letzten Hausschuhe ganz alleine ausgesucht und traegt nun Krokodile von Giesswein, mit ganz weicher Sohle. (http://www.giesswein.com/)

    Liebe Gruesse,
    Claudi
     
  7. Tulpinchen

    Tulpinchen goes Hollywood

    Registriert seit:
    26. April 2003
    Beiträge:
    16.379
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Rheinkilometer 731
    Ach so, Alina...keine richtige Stufe, sondern diese Übergänge von Raum zu Raum, die halt mal ein bißchen höher sein können, ne?

    Es gibt Krabbelpuschen sogar auch für Erwachsene. Ich mein, von Bobux wären die: www.bobux.de. Hübsche Modelle, nicht billig, aber qualitativ supergut! :prima:

    Diese Socken mit Ledersohle heißen "Hüttenschuhe" (zumindest kenn ich die aus meiner Kindheit unter dem Namen). Guck doch mal bei eBay. Jetzt, wo der Sommer vor der Tür steht, kannst Du da vielleicht ein Schnäppchen machen. ;)

    :winke:
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...