Hausmittel für vereiterte Augen?

Dieses Thema im Forum "Apotheke" wurde erstellt von Ines und Peter, 20. Dezember 2004.

  1. Hallo,

    mein Peter hat seit ein paar Tagen Schnupfen und Husten. Die Augen haben leider auch was abbekommen. :cry: Sie tränen eigentlich ständig und nach dem Schlafen sind sie zu. Sieht fast aus wie Eiter, so gelblich, dick. Heute nach dem Mittagsschlaf hat er sein rechtes Auge gar nicht aufbekommen. :-( Wie kann ich dem kleinen Mann nur helfen? Wir kochen im Moment Kamillentee und damit wischen wir ihm die Augen aus. Gibt es noch andere Hausmittelchen? Von der Ärztin bekamen wir Augentropfen verschrieben: nicht für Kinder unter 3 Jahre geeignet! :shock:

    Grübelnde Grüße
    Ines
     
  2. christine

    christine Weltreisende

    Registriert seit:
    6. Juni 2002
    Beiträge:
    8.775
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    stuttgart
    AW: Hausmittel für vereiterte Augen?

    Hallo Ines!

    Kamillentee sollte man nicht mehr nehmen wegen Allergiegefahr, wird zumindest im Moment abgeraten. Stattdessen solltest Du Wasser abkochen und damit das Auge von außen nach innen reinigen.

    Außerdem würde ich das abklären mit dem Doc, antibiotische Tropfen sind zumindest bei meinen Kindern das einzige Mittel gewesen, was half. Bzw . wir sind noch am Behandeln.

    Ein anderer Aspekt: Diese tränenden Augen sind häufig sehr anstreckend, schon von daher ist es auch gut, wenn der Infekt so schnell es geht verschwindet!

    Gute Besserung

    christine
     
  3. La Bimme

    La Bimme Leseratte
    Moderatorin

    Registriert seit:
    28. März 2002
    Beiträge:
    4.210
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Hausmittel für vereiterte Augen?

    Wenn die Augenprobleme offensichtlich von der Erkältung kommen, dann helfen auch Nasenspülungen mit isotonischer Kochsalzlösung, die man selber herstellen kann. Das hilft sowohl dem Schnupfen, aber auch den Augen und überhaupt allem, was da so an Gängen, Röhren usw. hinter der Nase liegt.

    Ich hab gerade wenig Zeit, kann aber bei Interesse genauer aufschreiben, wie ich das herstelle und verabreiche.

    Ansonsten waschen wir auch nur aus bzw. haben eine ärztlich abgesprochene homöopathische Behandlung, die sicher so nicht auf das Peterle übertragbar wäre.

    Liebe Grüße
     
  4. La Bimme

    La Bimme Leseratte
    Moderatorin

    Registriert seit:
    28. März 2002
    Beiträge:
    4.210
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Hausmittel für vereiterte Augen?

    P.S.:
    Wir hatten zum Auswaschen übrigens immer verdünnte Calendula-Essenz.
     
  5. nici

    nici keiner Titel

    Registriert seit:
    2. März 2003
    Beiträge:
    10.434
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Hausmittel für vereiterte Augen?

    Hallo Ines,


    ich würde direkt beim Doc anrufen und fragen, warum er dir Augentropfen verschreibt, die für Kinder unter 3 Jahren nicht geeignet sind und ihn bitten, dir etwas anderes zu verschreiben.
    Unser Doc sagt immer, wenn eine Bindehautentzündung nicht richtig und schnell behandelt wird kann sowas v.a. bei kleinen Kinder schnell auch auf die Ohren gehen.

    Gute Besserung
    Nicole
     
  6. AW: Hausmittel für vereiterte Augen?

    Dann lass ich die Kamille mal sofort weg! Danke! Irgendwie hatte ich das schon mal irgendwo gelesen, dann war aber die Oma da und meinte, nimm Kamille... na ja. :-?
    Wir haben morgen vormittag wieder einen Arzttermin - ich hoffe, das reicht. Oder?
    Katja, dein Rezept für die Nasenspülungen würde mich sehr interessieren. Schnupfen wird Peter ja noch öfter bekommen...

    Ich habe vorhin auch das Posting zu Umckaloabo gelesen. Was haltet ihr davon?

    Morgen habe ich auch einen Termin beim Augenarzt. Mein Großer und ich müssen mal wieder zur Kontrolle. Da nehm ich Peter auch mit - mal sehen, was der sagt.
     
  7. christine

    christine Weltreisende

    Registriert seit:
    6. Juni 2002
    Beiträge:
    8.775
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    stuttgart
    AW: Hausmittel für vereiterte Augen?

    Hallo Ines!

    Spülungen für die Nase sollten der isotonischen Salzlösung nahe kommen, das sind 0,9 g (also ca 1 g) auf 100 ml abgekochtes Wasser. Kannst ja auch 5 mg auf einen halben Liter Wasser nehmen und den Rest im Kühli aufheben. Hält drei Tage. Ich machs immer mit der Briefwaage...

    Oder Du nimmst Traubenzuckerlösung, das mache ich auch manchmal, 1 Tl auf 200 ml, aber da gibt es auch unterschiedliche Angaben....das aber nur für die Nase. Allerdings...der Doc verschreibt es doch für die Kinder, also hol ich mir meist die Kochsalzlösung in der Apotheke, da ist es auch steril.

    christine
     
  8. AW: Hausmittel für vereiterte Augen?

    erstmal kamille weglassen, das machst du schon richtig. ich würde es auch noch vom arzt abklären lassen und ihn auf die augentropfen ab 3 jahren ansprechen.

    was du sonst gut machen kannst sind die euphrasia-augentropfen von wala, aber das würde ich einmal mit dem arzt besprechen und dann bei gleichem krankheitsbild in der zukunft mal ausprobieren.

    ansonsten nur auswischen mit abgekochten wasser, wie schon geschrieben wurde.

    lieben gruß, annew

    p.s. falls die tränenkanäle sehr eng sind, kannst du gut rechts und links neben den augen knapp vor dem tränenkanal sanft kreisend massieren, wenn er´s zuläßt.
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. augenspülung selbst herstellen

    ,
  2. vereiterte augen

Die Seite wird geladen...