Hausmannskost-Verweigerin (jedenfalls sehr oft)

Dieses Thema im Forum "Ernährung ab dem 1. Geburtstag ins Kleinkindalter" wurde erstellt von luetti007, 2. Juni 2004.

  1. Hallo zusammen,

    meine Lena, nun fast 13 Monate, war/ist eigentlich ein prima Esser. Es gab nie größere Schwierigkeiten. Sie hat Lust auf alles und probiert auch immer mal etwas Neues.

    Nur beim Mittagessen, hat sie eine sehr eigenwillige Meinung. Sie liebt Nudeln und Tomatensauce in allen Varianten (gerade die aus dem Gläschen - Pasta Bambini etc.).
    Nun habe ich vor einiger Zeit begonnen, ihr von unserem Mittagessen etwas anzubieten (z.B. Kartoffeln, Gemüse, Pilzsauce). Leider verweigert sie mir die Hausmannskost, sobald das Essen nicht rot (=Tomatensauce) aussieht. Mache ich Nudeln mit Tomatensauce ist alles o.k. sieht ja auch rot aus.
    Könnt ihr mir vielleicht ein paar Tipps geben, wie ich davon überzeugen kann, daß das andere Essen auch Klasse ist?
    Ganz lieben Dank im voraus.
     
  2. hallo birgit und willkommen!

    ich würde sie peu-a-peu austricksen. etwas brokkoli, zucchini, paprika usw. in die tomatensauce vermischen, erstmal feingehackt/zerdrückt, dann nach und nach immer grober, bis es ganze stücke werden. karotten sind auch rot, davon würde ich zb gekocht am stück in die hand geben. kartoffel mit tomatensauce geht es auch, alternativ zu nudeln. pilze sind nicht jedermannsache und schwer verdaulich, die würde ich ihr nicht unbedingt geben. ansonsten würde ich ihr immer wieder andere sachen als nur rotes anbieten, bis sie mal anbeisst :)-D) und vielleicht zu jedem andersfarbigen essen einen kleks tomatensauce geben.

    schau mal bitte hier, du findest viele weitere tipps rund um das essen im kleinkindalter, auf utes seite: www.babyernaehrung.de/kleinkind_kost.htm

    grüsse,
    gabriela
     
  3. Ich glaub, so oder ähnlich habe ich hier auch gefragt, anfangs hat Max alles Selbstgekochte rigeros verweigert.
    Heute ißt er zwar auch Nudeln in alllen Varianten am liebsten, aber wenn er Kartoffeln mit (VIEL!) Braten/Goulasch-Sauce und Rotkraut (Rotkohl - für die Wessis :-D ) hat, da mampft er mittlerweile auch mit gutem Appetit. Spinat ißt er nur, wenn der frisch vom Händler ist oder die eher stückigen Sorten aus der Kühltruhe :) .
    Also nicht verzweifeln und immer wieder anbieten.

    Jan
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...