hauskauf

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von Christina mit Jan und Ole, 12. Juli 2012.

  1. Christina mit Jan und Ole

    Registriert seit:
    11. Oktober 2002
    Beiträge:
    15.522
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Homepage:
    Was für Kosten außer kaufsumme und makler muss man beachten? auf was bei der bank? bei der besichtigung? welch fragen sollte man stellen?

    erzählt doch mal bitte. danke!
     
  2. Steffie

    Steffie Neugieriges Luder

    Registriert seit:
    14. Februar 2005
    Beiträge:
    17.046
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: hauskauf

    Naja, zu der Summe, die das Haus an sich kostet kommen natürlich noch die Zinsen dazu, für den Kredit. Die ersten Jahre zahlt man mehr oder weniger fast nur Zinsen ab, und nicht das Haus selbst :umfall:

    Makler haste ja schon. Grunderwerbssteuer :???: Notargebühren... Das fällt mir jetzt so spontan ein.
     
  3. Steffie

    Steffie Neugieriges Luder

    Registriert seit:
    14. Februar 2005
    Beiträge:
    17.046
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: hauskauf

    Bei der Besichtigung würde ich auf folgendes achten:

    -Ist das Haus sehr renovierungsbedürftig, was würden Reparaturen, Renovierung in der Summe kosten? (Zustand Dach, Fenster, Türen usw.)

    - Wieso wird das Haus verkauft?

    -Wie ist die Lage

    -Die Nachbarn sind auch wichtig :zwinker:

    -Welche evtl. Reparaturen können in den nächsten Jahren noch auf mich zukommen
     
  4. Riccarda

    Riccarda hat ihre eigenen Regeln und Gesetze

    Registriert seit:
    11. April 2002
    Beiträge:
    2.426
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Homepage:
    AW: hauskauf

    wenn du mit rund 10% nebenkosten zusätzlich zum hauskauf rechnest, bist du realistisch dabei.
    die fragen sind halb abhängig vom haus und dessen zustand: renovierungen, technischer zustand? wasser im keller? nix glauben, alles belegen lassen ;-)

    grundbücherliche belastungen überprüfen. sind in der gegend größere bauvorhaben geplant?

    als wir eine neue bleibe suchten, haben wir auch immer bei dennachbarn geklingelt und mal so gefragt, wie die gegend denn ist und außerdem und überhaupt. du würdest dich wundern, was du da so erfährst ;-)

    lg und alles gute
    riccarda
     
  5. Schäfchen

    Schäfchen Copilotin

    Registriert seit:
    7. November 2002
    Beiträge:
    31.723
    Zustimmungen:
    71
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Groß Kreutz
    Homepage:
    AW: hauskauf

    Ich weiß nicht, wie das ist, wenn ein Makler zwischenhängt. Bei uns kommen noch Notargebühren dazu.

    Wir hatten einen Baugutachter, der ein mündliches Gutachten für Stundensatz abgab, das reichte uns. Wir brauchten nix, was vor Gericht bestehen muss. Ich fand den aber sehr hilfreich, er zeiget auch auf, was demnächst noch kommen wird an Reparaturen und so.

    Ausserdem holen wir verschiedene Angebote ein. Inzwischen über (mehrere) Finanzberater mit Schwerpunkt Wohneigentum. Die kriegen andere Bankkonditionen ;) Einer davon verriet auch, dass es von der KfW Geld gibt, das im Zinssatz noch günstiger ist als der normale Bankkredit. Der hat uns ein Angebot gemacht fürs Splitten.
     
  6. Steffie

    Steffie Neugieriges Luder

    Registriert seit:
    14. Februar 2005
    Beiträge:
    17.046
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: hauskauf

    Andrea, ja die KfW, da würd ich auf jeden Fall den Bankberater drauf ansprechen :jaja:
     
  7. Christina mit Jan und Ole

    Registriert seit:
    11. Oktober 2002
    Beiträge:
    15.522
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Homepage:
    AW: hauskauf

    Das hilft schon mal. Renovierungsbedürftig ist es wohl. Nachbarn und Lage super ... fünf Häuser weiter von jezt :-D
     
  8. Claudia

    Claudia glücklich :-)

    Registriert seit:
    24. April 2003
    Beiträge:
    18.301
    Zustimmungen:
    51
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    zu Hause....
    Homepage:
    AW: hauskauf

    Frag auch nach den Erschließungskosten, also ab die Erschließungsbeiträge nach dem Baugesetzbuch schon gezahlt sind - die könnten nämlich auch noch gut zu Buche schlagen, wenn die Straße noch nicht abgerechnet ist von Deiner Gemeinde. Infos dazu findest Du sicher auf der homepage Deiner Stadt.

    :winke:
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...