Haushaltshilfe nach Geburt

Dieses Thema im Forum "Ratgeber" wurde erstellt von Nadia, 8. November 2008.

  1. Nadia

    Nadia Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    12. April 2007
    Beiträge:
    1.203
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hallo ihr Lieben,

    ich mach mir ein bißchen Gedanken, wie es wohl so laufen wird, wenn die Zwillinge da sind.
    Vorab: bei Felix war ich fürchterlich fertig nach der Geburt und habe lange gebraucht um mich davon körperlich und seelisch zu erholen...
    Da meine Mama leider 80 km von uns entfernt wohnt, überlege ich, ob ich mir für die erste Zeit eine Haushaltshilfe hole. Ich kenne mich und ich glaube nicht, dass ich anfangs mit 3 Kindern und Haushalt alleine klar komme.
    Mein Mann arbeitet Schicht (das heißt er ist täglich wechselnd von halb 5-13 oder von 11 bis 20 Uhr in der Arbeit). Im Haushalt ist er keine große Hilfe. :rolleyes: er lässt sich eher gern bedienen... Und ich bin nicht so blauäugig, dass ich ernsthaft glaube, dass sich daran bei 3 Kindern was ändert.
    Klar bin ich zuhause und mein Mann arbeitet, dementsprechend liegt der Haushalt natürlich vor allem bei mir, aber irgendwie erwarte ich (eigentlich) trotzdem, dass mein Mann auch etwas mithilft...
    Naja, deshalb denke ich, dass MIR eine Haushaltshilfe einfach gut tun würde für die ersten Wochen...
    Wisst ihr, ob man darauf eventuell irgendwie nen Anspruch hat? Also krankenversicherungsmäßig (bin privat) oder so??
    Gibt es Haushaltshilfen, die vielleicht auch kochen?

    Freu mich auf eure Antworten!
    Liebe Grüße Nadia
     
  2. Hedwig

    Hedwig Sternenfee

    Registriert seit:
    30. Dezember 2003
    Beiträge:
    14.673
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Haushaltshilfe nach Geburt

    Hallo Nadia,

    in einer gesetzlichen KK hättest du auf jeden Fall Anspruch auf eine Haushaltshilfe :jaja: Die müsstest du dir von deinem Frauenarzt oder deiner Hebamme verordnen lassen, die geben auch an, wie lange sie meinen dass du eine Hilfe benötigst.
    Ich würd beim nächsten FA-Besuch den Doc ansprechen, der müsste sich auch mit einer privaten KK auskennen.


    Liebe Grüße
    Kim
     
  3. Steffie

    Steffie Neugieriges Luder

    Registriert seit:
    14. Februar 2005
    Beiträge:
    17.046
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Haushaltshilfe nach Geburt

    Also ich habe, nachdem ich, allerdings im Geburtshaus, entbunden hatte, eine Woche lang eine Haushaltshilfe von der KK bezahlt bekommen :jaja:
     
  4. Nadia

    Nadia Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    12. April 2007
    Beiträge:
    1.203
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Haushaltshilfe nach Geburt

    Danke euch!! Hab mich jetzt auch ein bißchen schlau gelesen. Wenn sich mein Mann dann aber für diese Zeit Urlaub nimmt, krieg ich keine Haushaltshilfe oder?? Weil er ja dann den Haushalt übernehmen könnte (was er allerdings nicht tun wird...) oder??
    LG Nadia
     
  5. Buchstabensalat

    Buchstabensalat Pinselohräffchen

    Registriert seit:
    16. Juli 2003
    Beiträge:
    18.075
    Zustimmungen:
    115
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    ganz dicht vorm Monitor
    Homepage:
    AW: Haushaltshilfe nach Geburt

    Richtig.

    Salat
     
  6. Su

    Su Das Luder

    Registriert seit:
    15. Oktober 2002
    Beiträge:
    24.855
    Zustimmungen:
    193
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    Dahoam
    AW: Haushaltshilfe nach Geburt

    Ich glaube privat versichert bekommst Du eh keine, da geht man davon aus, dass Du sowieso eine hast:hahaha:
     
  7. mone_1978

    mone_1978 Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    3. April 2007
    Beiträge:
    1.308
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Haushaltshilfe nach Geburt

    ... also ichhätte bis zu 6 Wochen eine bekommen nach der Geburt meiner Zwillinge. Allerdings bin ich auch alleine weiß nicht in wieweit das nen Unterschied macht?!?

    Ich hatte eine während der Schwangerschaft und war nicht zufrieden. War ein 19 jähriges Hühnchen und hatte keinen Plan von nix. Deshalb: Schau vorher WEN Du bekommst!!! Und geh nicht übers rote Kreuz die schicken sehr oft ne FSJ lerin.

    Sprichs beim nächsten FA termin an! Und informier Dich mal jetzt schon in Ruhe welche Stellen denn da Haushaltshilfen anbieten!!!

    Liebe Grüße

    Mone
     
  8. Nadia

    Nadia Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    12. April 2007
    Beiträge:
    1.203
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Haushaltshilfe nach Geburt

    Also ich bin 70% Beihilfe und 30% privat versichert. Die Beihilfe zahlt wohl so wie ne gesetzliche Kasse. Die private weiß ich nicht genau. Hab nen Krankenhaustagegeld-zusatztarif, da stand was von Haushaltshilfe, bin mir aber nicht sicher...
    Muss wohl mal nachfragen... Danke Mone, ich werd mich mal schlau machen!
    LG Nadia
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...