Haushaltliche Effizienz

Dieses Thema im Forum "Bittebitte mitmachen !" wurde erstellt von lulu, 12. Juni 2008.

  1. lulu

    lulu Königin der Nacht
    Moderatorin

    Registriert seit:
    21. Juni 2002
    Beiträge:
    16.336
    Zustimmungen:
    65
    Punkte für Erfolge:
    48
    So, der Sommer ist eingelaeutet. Kind 3 hat Ferien. Sprich alle Wochenplaene werden umgestrickt, alles wird neu verteilt.
    Nu komm ich mir so unproduktiv vor, wenn alles, was ich heute geschafft habe folgendes ist:
    2 Maschinen Waesche falten, waschen, aufhaengen
    Wocheneinkauf
    Freund von Tochter abholen und hier fuer drei Stunden mit rumwuseln lassen
    Summa summarum ca. 1 Std. Arbeit (emails und eine unverschiebare Telefonanagelegenheit)
    kochen, Kueche etc. haengt mir noch vor der Brust

    Ich komm mir dabei so schrecklich lahmarschig vor, aber eigentlich fuehlt sich der Pace ganz gut an. Was schafft Ihr denn so weg, wenn ein pflegeleichter Kobold im KiGa-Alter zuhause ist?

    Lulu :winke:
     
  2. Casi

    Casi Quak das Fröschlein

    Registriert seit:
    12. April 2007
    Beiträge:
    8.880
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Groß Kreutz
    AW: Haushaltliche Effizienz

    :winke:

    Ich schaff garnichts wenn der Krümmel hier ist..der ist nämlich NICHT pflegeleicht.. Dafür hab ich meinen freien Tag..zum Putzen und alles andere..:cool:

    Ansonsten mach ich das immer abends oder am besten zur Sandmann-Zeit..:rolleyes:
     
  3. Schäfchen

    Schäfchen Copilotin

    Registriert seit:
    7. November 2002
    Beiträge:
    31.730
    Zustimmungen:
    76
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Groß Kreutz
    Homepage:
    AW: Haushaltliche Effizienz

    Lulu, wenn ich die Weiber daheim hab, schaff ich fast gar nix - ich spann sie dann einfach ein ;)
     
  4. Corinna

    Corinna Forenomi

    Registriert seit:
    22. November 2003
    Beiträge:
    25.620
    Zustimmungen:
    43
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Im wunderschönen Irland
    Homepage:
    AW: Haushaltliche Effizienz

    :oops: Ich jage die Bande in den Garten, da sind die sooo selbst beschäftigt, mit Toben, bauen, klettern oder "reparieren", daß ich hier echt einen Großputz schaffen würde, wenn ich den denn dann auch machen wollte!

    Ansonsten halte ich es eher wie Andrea: Einspannen ist die Devise!
    Gestern haben wir ein wenig im Garten umgegraben! - Das kommt immer gut!

    Wenn das Wetter schlecht ist und die Kurzen nicht raus können (ich hab ja gleich zwei von der Sorte hier, allerdings nicht sooo pflegeleicht! :heilisch: ), dann behelfe ich mich mit Mal- und Bastelarbeiten, damit krieg ich den Großen tatsächlich von morgens bis abends beschäftigt, der Kleine geht zwischendurch stritzen, um etwas Eigenständiges zu spielen.

    In der Regel schaffe ich zumindest den "normalen Grund" hier beizubehalten, und da der Älteste netter Weise schon seit zwei Wochen urlaubt, kann ich ihn auch mal zur Kinderbespaßung einspannen, wenn alle Stricke reißen und ich unbedingt was Zeitintensiveres tun muß!
    Machen wir Tagesausflüge, wird morgens das Nötigste und Abends etwas mehr gepröddelt, aber da helfen dann auch die Großen etwas mit! :jaja: :prima:

    :winke:
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...