Hausaufgabendauer 1. Klasse

Dieses Thema im Forum "Das Leben mit Schulkindern" wurde erstellt von Dannie und die 4 Zwerge, 11. September 2006.

  1. Dannie und die 4 Zwerge

    Registriert seit:
    18. August 2002
    Beiträge:
    5.018
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    bei Braunschweig
    Huhu, Nicolas ist gerade mal 8 Tage ein Schulkind und schon sitzen wir jeden Nachmittag relativ lange an den Hausaufgaben, heute mussten sie eine Seite das Wort "Fu" schreiben. Da die ehrgeizige Mama nicht gleich zufrieden war:nix: , hab ich einen Teil wieder wegradiert und nochmal schreiben lassen, so dass er insgesamt ca. 30 oder 40 min gut beschäftigt war. Wir hatten noch keinen Elternabend, d.h. haben noch keine Info, wie lange die Kinder eigentlich an den Aufgaben sitzen sollen bzw. was "normal" ist. Wie schaut es bei euch aus und was machen eure Erstklässler so? Gefällt es ihnen, oder sind sie unter- oder überfordert?

    Gespannte Grüße, Dannie
     
  2. Finele

    Finele Fitznase

    Registriert seit:
    18. Februar 2003
    Beiträge:
    5.396
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    in der Heimat
    AW: Hausaufgabendauer 1. Klasse

    :winke: Dannie,

    bei uns sitzen die Erstkläßler im Hort max. 15 Minuten an den Hausaufgaben. Und auch wenn was falsch ist, soll das nicht korrigiert werden, damit die Lehrerin weiß, woran es hier und da noch hängt.

    Zuhause machen wir, gerade am WE, auch nicht viel länger. Höchstens noch verteilt auf früh und nachmittags :jaja:.

    Ich würde auch nichts wegradieren :???:, ich meine, er ist ja gerade mal seit acht Tagen ein stolzes Schulkind. Das stelle ich mir total demotivierend vor :(. Klar, mir haben ganz oft die Zahlen und Buchstaben nicht gefallen :umfall:, aber Nele war über jede/n einzelnen mächtig stolz und mit der Zeit ist ihr auch selbst aufgefallen, was "schön" war oder nicht (ist ja auch relativ :zwinker:).

    :winke:
     
  3. Michi72

    Michi72 Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    21. Juni 2004
    Beiträge:
    8.380
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Wiesbaden
    AW: Hausaufgabendauer 1. Klasse

    Hallo,

    maximal 15 Minuten und wegradieren würd ich auch nix,sollten wir auch nicht, damit die Lehrer wissen wo die Kids schwierigkeiten haben, denn was bringt es einem Kind, wenn die Lehrer in der Schule dann denken das Kind könne es. Man kann auch nicht gleich am Anfang von einem Kind erwarten das alles sauber und ordentlich in der Linie steht.Dafür gehen die Kids in die Schule um das zu lernen.

    Lg,
    Michaela
     
  4. yuppi

    yuppi yupp its just me

    Registriert seit:
    12. Januar 2005
    Beiträge:
    12.834
    Zustimmungen:
    51
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    at Home
    AW: Hausaufgabendauer 1. Klasse

    Bei uns wurde letztes Jahr keine Zeit genannt.

    Aber ich weiß von meiner TaMu her, daß ihr dieses Jahr für ihre Tochter gesagt wurde, 20 min egal wie weit das Kind ist..dann einfach wegpacken.
     
  5. Saso

    Saso .. gesucht und gefunden..

    Registriert seit:
    26. Juli 2005
    Beiträge:
    6.033
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    bei Peine
    AW: Hausaufgabendauer 1. Klasse

    Sarah hatte gestern das erste mal Hausaufgaben auf.
    Sie mußte im Rechenbuch eine Seite machen.Die 1 und die 2 schreiben und Paare und Einzelgegenstände einkreisen.
    Das ganze hat ca. 5 Minuten gedauert.
    Eine Zeitvorgabe haben wir auch noch nicht bekommen, es war allerdings auch noch kein Elternabend.
     
  6. Nats

    Nats Jupheidi

    Registriert seit:
    13. Mai 2004
    Beiträge:
    12.027
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Hausaufgabendauer 1. Klasse

    Hallo,

    bei uns ist es so, das die Kids 30 min Zeit haben. danach sollte weggepackt werden. Laura hat aber oft bis zu 90 min gebraucht und liess sich nicht davon abhalten weiterzumachen. Wegpacken durfte ich nicht, sonst wäre dasGeschrei groß gewesen. Doch ein Gespräch mit der Lehrerin war da sehr hilfreich. Jetzt brauch Laura gerade mal 15 min für Hausaufgaben...
    LG
     
  7. Streichelzoo

    Streichelzoo Anna Bolika

    Registriert seit:
    11. Februar 2006
    Beiträge:
    3.687
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Hausaufgabendauer 1. Klasse

    Also bei unseren beiden war die Zeitvorgabe auch 30 Minuten und danach wegpacken. Die Zeit wurde dann von Jahr zu Jahr erhöht. Mittlerweile muss dann zuende gemacht werden, egal wie lange. Ist ja auch schon 4. Schuljahr....

    Wegradieren würde ich in dem Falle auch nicht. Du kannst mal sagen welche die schönsten Buchstaben sind und welche vielleicht nicht ganz sooo gut geworden sind. Das Kind praktisch so ein bisschen darauf stubsen, worauf es beim Schreiben achten muss. Sonst verlieren die Kids echt schnell den Spass.... (und das passiert auch von alleine noch schnell genug)

    Wir durften auch verkehrte Aufgaben nicht korrigieren, damit die Lehrerin selber sieht, was das Kind noch nicht so gut kann und wo sie noch mit ihm üben muss. Ist ja auch sinnvoll!
     
  8. Silly

    Silly Moni, das Bodenseeungeheuer

    Registriert seit:
    26. Mai 2002
    Beiträge:
    19.188
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Hausaufgabendauer 1. Klasse

    bei uns sollten die auch ca. 15 min dauern.

    Hast Du Dich mal mit anderen Eltern in Verbindung gesetzt, wie lange deren Kinder brauchen?

    Jonathan z.B. ist ein langsameres Kind bei den Hausaufgaben. Wozu er 30 min braucht, braucht der Großteil der Klasse 15 min :nix:
    Aber meistens ist es anders rum - die Lehrerinnen geben zuviel auf :-?
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...