Hauen

Dieses Thema im Forum "Rund um die Erziehung" wurde erstellt von Davids_Mama, 17. Juli 2003.

  1. Davids_Mama

    Davids_Mama Gute Fee

    Registriert seit:
    6. August 2002
    Beiträge:
    11.116
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Tja, seit dem KH schlägt David jedes Kind das ihn anfässt oder mit dem ich spreche.

    Ich weiß, das es nach so viel Dinge die er durch machen musste normal ist. Aber wie soll ich ihm erklären oder weiß machen. Das es nicht richtig ist was er tut und das ich trotzdem für ihn da bin.

    Genaus so schreit und bockt er seit dem sehr.

    Hat jemand Erfahrung damit. Vergeht das wieder? Wie soll ich mich am besten Verhalten?
     
  2. Helga

    Helga Frau G-Punkt

    Registriert seit:
    28. Juni 2002
    Beiträge:
    22.182
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    zu Hause
  3. Hallo,

    Cora hatte nach ihrem Krankenhausaufenthalt auch eine ähnliche Phase.
    Gehauen hat sie zwar nicht, aber sie war bockig, schrie fiel , das Schlafen war ne reine Katastrophe und sie hatte fürchterliche Angst vor Männern.
    Ich denke, sie hat im Nachhinein erstmal das Ganze verarbeitet.
    Ich kann gar nicht mehr sagen, wie lange das so ging, so ungefähr einen Monat, glaube ich.
    Einen Ratschlag hab ich dazu leider nicht, ausser - Augen zu und durch! Es wird bestimmt wieder besser.

    Alles Gute,
     
  4. Davids_Mama

    Davids_Mama Gute Fee

    Registriert seit:
    6. August 2002
    Beiträge:
    11.116
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ich habe jetzt beobachtet das David mich immer dann Haut wenn ich was sage oder mache was er nicht will oder was ihn unangenehm ist.
    Einerseits möchte ich das er rausläst das ihn, z.B. Nasentropfegeben unangenehm ist und dies auch äusert. Reden kann er ja noch nicht. Aber anderseits finde ich das er sich das hauen nicht angewöhnen soll.

    Ich meine, wenn ander Kinder oder Fremde Erwachsene ihn anfassen wenn er sich dabei nicht wohl fühlt soll er sich schon wehren. Aber wie macht man einen so kleinen Spatz den unterschied klar. :-?
     
  5. jackie

    jackie buchstabenwirbelwind
    Moderatorin

    Registriert seit:
    11. Juli 2002
    Beiträge:
    13.343
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    wien
    Homepage:
    kathrin, das einzige, wa smir einfällt, ist:

    besonders lieb, aufmerksam und ruhig mit ihm umgehen.

    er hat durch das kh eine form von hilf- und macht-losigkeit erlebt, die ihn zutiefst erschreckt hat, dazu die angst (weil du ja nicht dauernd da sein konntest), dich zu verlieren bzw im stich gelassen zu werden

    auch wenn er zickt und haut, nimm ihn in den arm und sag ihm, wie lieb du ihn ahst und dass du imemr für ihn da sein wirst

    alles liebe udn ein risenküsschen an david
    jackie
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...