Hat man ein Recht auf Strassenlampen?

Dieses Thema im Forum "Rund ums Haus" wurde erstellt von Steffie, 25. April 2007.

  1. Steffie

    Steffie Neugieriges Luder

    Registriert seit:
    14. Februar 2005
    Beiträge:
    17.046
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Hallo ihr Lieben,

    mich beschäftigt seit einiger Zeit eine Frage. Hat man ein Recht auf eine Strassenbeleuchtung? Wir haben hier in der Strasse (2 Häuser) keine stehen, es ist nachts immer stockdunkel, und man sieht kaum was... Hat man ein Recht auf eine Strassenlaterne?
    Hat man auch ein Recht auf einen Gehsteig? Die Strasse ist nicht sehr breit, bei zwei Autos wird´s eng. Und dann fahren hier noch jeden Tag zig LKW´s rein, weil gegenüber ein Südvieh-Bauernhof ist, da werden den ganzen Tag Schweine und Kühe verladen. Aber einen Gehsteig hat besagte Strasse nicht....

    Wie sieht´s damit aus, weiss das jemand?

    LG Steffie
     
  2. Silly

    Silly Moni, das Bodenseeungeheuer

    Registriert seit:
    26. Mai 2002
    Beiträge:
    19.188
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Hat man ein Recht auf Strassenlampen?

    Hi Steffie,

    ich kann mir nicht vorstellen, dass es sowas wie ein Anrecht auf diese beiden Dinge gibt.

    Strassenlaternen stehen bei uns nur an jedem 3. Haus - einen Gehweg haben wir auch nicht - und ich möchte auch keinen, weil jegliche Neuanlage auf Kosten der Anwohner geht :zwinker: - die Kommunen greifen in der Regel gnadenlos zu :)
    Da hilft es nur, die Kinder frühzeitig zu einem entsprechenden Strassenverhalten zu erziehen und ggf. großen Schilder "Spielende Kinder" o.ä. aufzustellen.

    LG Silly
     
  3. Steffie

    Steffie Neugieriges Luder

    Registriert seit:
    14. Februar 2005
    Beiträge:
    17.046
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Hat man ein Recht auf Strassenlampen?

    Das mit dem Gehweg find ich ja gar nicht so tragisch, aber ne Strassenlaterne fände ich schon sinnvoll. Es ist nachts wirklich stockfinster. Und wir wohnen hier am Rand vom Dorf, nach uns und dem Hof kommt dann Wiese, Wald und Pampa. Ich find das schon auch etwas gruselig nachts wenns da so dunkel ist. Ganz oben die Strasse rauf, ganz am Rand steht ein Haus, das hat auch eine Strassenlaterne, und die wohnen wirklich ganz am Rand, die haben nicht mal ne Strasse, nur Feldweg...
     
  4. Wuschel

    Wuschel Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    31. August 2005
    Beiträge:
    1.058
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Hat man ein Recht auf Strassenlampen?

    Hallo ,

    wir hatten gerade eine Ortsversammlung weil 2 Leute meinten wir brauchen Laternen.
    Da wir aussenbereich sind wären uns nur 2 Lampen genehmigt worden was den Ort nicht gerade ausleuten würde.

    Dann hatter der die Lampe vorm Haus hat viellecht probleme das sie ins Schlafzimmer Leuchtet oder sonst Irgendwie stört.

    Die Kosten für so eine nette Straßenlampe hätten wir Zahlen müssen also der Ort selber, man Rate mahl was so ein Teil Kostet glatte 1700 EUR für eine Lampe.

    Also ich würde mir das Überlegen. Lieber eine Lampe am Zaun oder Hofeinfahrt mit Bewegungsmelder Installieren kostet wesentlich weniger als eine Straßenlaterne.

    Von den 22 Stimmberechtigten haben 20 dagegen gestimmt.

    Also ich würde mir das Überlegen.
     
  5. Steffie

    Steffie Neugieriges Luder

    Registriert seit:
    14. Februar 2005
    Beiträge:
    17.046
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Hat man ein Recht auf Strassenlampen?

    Ne, dann schon lieber ne eigene Lampe an der Garage mit Bewegungsmelder oder so. Ganz schön teuer so ne Laterne :piebts:

    Ich glaub eh nicht dass wir eine bekommen würden, die Stadt kommt ja hier eh nie in die Gänge wenn was zu machen ist, das haben wir schon oft genug gemerkt...
     
  6. Dorli

    Dorli ohne Furcht und Tadel

    Registriert seit:
    24. Januar 2007
    Beiträge:
    9.225
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    daheim in la Eifel ;)
    AW: Hat man ein Recht auf Strassenlampen?

    Bei uns ist es so, dass die Kommune entscheidet wer eine bekommt oder nicht, es sei denn es ist ein Bürgerentscheid.

    bei uns werden gerade die Laternen neu gemacht und alle anwohner im "außenbereicht" Zahlen die 90 % der Kosten dafür. wenn ICH es entscheiden müsste, hätten wir gar keine.
     
  7. maimama2003

    maimama2003 Familienmitglied

    Registriert seit:
    25. Mai 2005
    Beiträge:
    348
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Wunstorf OT. Klein Heidorn
    AW: Hat man ein Recht auf Strassenlampen?

    Naja nen anrecht schon aber die Strassenbeleuchtung wird dann euch (oder Eurem Vermieter) und dem Besitzer zu gleichen teilen in Rechnung gestellt
    MFG Marc der GG von Maimama2003:achtung:
     
  8. Steffie

    Steffie Neugieriges Luder

    Registriert seit:
    14. Februar 2005
    Beiträge:
    17.046
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Hat man ein Recht auf Strassenlampen?

    Also ihr habt mich überzeugt.

    Keine Strassenlaterne, lieber das Licht an der Garage...
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...