Hat jemand von Euch eine Schilddrüsenunterfunktion?

Dieses Thema im Forum "Erfahrungsaustausch" wurde erstellt von Anfrafra, 15. November 2008.

  1. Anfrafra

    Anfrafra Familienmitglied

    Registriert seit:
    24. Juni 2007
    Beiträge:
    584
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    B.-W.
    Hallo allerseits,

    bei mir wurde vor kurzem eine Schilddrüsenunterfunktion festgestellt. Jetzt wurde mir nochmal Blut abgenommen, um den Grad näher zu bestimmen.

    Wisst Ihr, wie lange es dauert, bis man da tablettenmäßig richtig eingestellt ist? Und nimmt man dann das wieder ab, was man wegen der Unterfunktion zugenommen hat oder ist das nur ein frommer Wunsch ;) ?
     
  2. Claudia

    Claudia glücklich :-)

    Registriert seit:
    24. April 2003
    Beiträge:
    18.301
    Zustimmungen:
    51
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    zu Hause....
    Homepage:
    AW: Hat jemand von Euch eine Schilddrüsenunterfunktion?

    Öööhm , letzteres ist wohl nur ein frommer Wunsch - bei mir zumindest ;-) Ohne Diät oder bewusste Ernährung funktioniert das nicht.

    Zum Einstellen: Das ging bei mir recht fix. Ich hab mit L-Thyroxin50 angefangen - ich weiss jetzt nicht, was Du für Tabletten bekommst und bin mittlerweile bei L-Thyroxin100. Bei mir wurde ein latente Unterfunktion nach Lars Schwangerschaft festgestellt. Worüber ich echt froh war: Meine ständige Müdigkeit ist weg und mein Haarausfall ist weggegangen. Letzterer ist zur Zeit zwar wieder mehr, aber ich denk mal, dass sich grad meine Hormone wieder umstellen, weil Nils immer weniger stillt. Ich muss eh wieder mal zur Blutabnahmem, bin längst überfällig.

    :winke:
     
  3. Anfrafra

    Anfrafra Familienmitglied

    Registriert seit:
    24. Juni 2007
    Beiträge:
    584
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    B.-W.
    AW: Hat jemand von Euch eine Schilddrüsenunterfunktion?

    Hallo,

    na das beruhigt mich, dass es zumindest fix geht :). Ich komme gerade nämlich morgens kaum aus dem bett und könnte jeden Tag Mittagsschlaf halten ;-). Davon hält meine Tochter aber gar nichts.

    Tja, und mit dem Übergewicht muss ich dann halt gucken. Aber vielleicht hab ich mit den Tabletten ja wieder ne Chance mein WW Programm durchzuhalten. im Moment geht da gar nichts.
     
  4. Danielle

    Danielle allerweltbeste Wichtelfee und Opas Hosenscheisser

    Registriert seit:
    13. Januar 2004
    Beiträge:
    9.251
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Unterfranken
    AW: Hat jemand von Euch eine Schilddrüsenunterfunktion?

    Ich habe auch eine Unterfunktion - hatte aber nie richtig zugenommen..
    Allerdings merke ich es spätestens am Nachmittag, wenn ich mal vergessen habe morgens die Tablette zu nehmen.

    Eingestellt war ich über Jahre nicht richtig, lag aber am Arzt. Er war der Ansicht, dass die 50er Dosis bei meinem Körpergewicht ausreichen würde - tja, so wurde ich 3 jahre lang nicht schwanger :-( .... Erst als ich dann die 100er nahm, war ich innerhalb von 8 WOchen schwanger :) . Abgenommen habe ich dabei natürlich nichts :heilisch: ...
     
  5. Mamazicke

    Mamazicke Marmeladenzicklein

    Registriert seit:
    7. März 2007
    Beiträge:
    13.330
    Zustimmungen:
    8
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Stade
    AW: Hat jemand von Euch eine Schilddrüsenunterfunktion?

    Ich habe auch eine Unterfunktion! Das Einstellen ging bei mir auch recht schnell! Ich geh regelmäßig zur Blutabnahme und danach wird ja eingestellt!

    Meine Schilddrüsenärztin erklärte mir ganz am Anfang auch, dass man durch die Tabletteneinnahme aber nicht automatisch wieder abnimmt! Aber es würde etwas einfacher werden! Weil ohne Tabletteneinstellung kann man machen was man will man nimmt einfach nur zu!

    Das hat unsere Betriebsärztin mir erklärt, dass eine Schilddrüsenunterfunktion eine natürliche Verhütungsmaßnahme ist! Und jeder der eine Unterfunktion hat, sollte, wenn er schwanger werden will, vernünftig eingestellt sein!
     
  6. yuppi

    yuppi yupp its just me

    Registriert seit:
    12. Januar 2005
    Beiträge:
    12.834
    Zustimmungen:
    51
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    at Home
    AW: Hat jemand von Euch eine Schilddrüsenunterfunktion?

    Ich hab auch ne leichte Unterfunktion und nehm jetzt seit 2 Monaten Thyronajod 50. Lt. Bluttest bei meinem HA vor 2 Wochen wäre mein TSH jetzt ok.
    Zugenommen hab ich jetzt mal nichts mehr. Dauermüde bin ich auch nicht mehr, ausser Freitags da bin ich abends total im A***, dass mir um 20 uhr die augen zufallen. Und mein Haarausfall ist auch noch nicht viel besser geworden.
    Mal sehen was der Schildidoc im Februar sagt.
     
  7. AW: Hat jemand von Euch eine Schilddrüsenunterfunktion?

    Hallo,
    Ich leide an Hashimoto-Thyreoiditis. Das ist eine Autoimmunerkrankung. Bei dieser Erkrankung kommt es infolge eines fehlgeleiteten Immunprozesses zur Zerstörung des Schilddrüsengewebes durch T-Lymphozyten. Ich bin jahrelang falsch therapiert worden bis 1 arzt diese erkrankung festgestellt hat. Ich nehme L-Thyroxin 100 und muß alle 3 monate zur Kontrolle. Dank der jetzt guten Einstellung gehts mir heute gut und darf mein Mutterglück genießen.. Aber abgenommen hab ich nichts.. Das ist dann ja auch ne ganz andere Baustelle.. Schilddrüsenhormone sind ja andere Hormone
     
  8. Bienski

    Bienski die Tante aus dem Busch

    Registriert seit:
    22. März 2002
    Beiträge:
    5.890
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Hat jemand von Euch eine Schilddrüsenunterfunktion?

    ...obwohl ich es immer gut finde meine ueberfluessigen Kilos auf mein Unterfunktion zu schieben :hahaha:
    Ich muss die 'Dosis' auch mal wieder ueberpruefen lassen :rolleyes:
    :winke:
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. wie lange dauert es bis eine schilddrüsenunterfunktion eingestellt ist

    ,
  2. wie lange dauert es bis die schilddrüse eingestellt ist

Die Seite wird geladen...